Mal wieder Elterngeld...;-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maja-84 30.04.10 - 21:36 Uhr

Hallo!

Hab da mal ne Frage... Bestimmt schon oft diskutiert, aber irgendwie hab ich nichts passendes gefunden.:-)

Also... Unsere Tochter wurde im Januar 2009 geboren, habe mir das Elterngeld auf 2 Jahre verteilt auszahlen lassen. Mal angenommen ich würde vor Ablauf der 2 Jahre nochmal entbinden, wonach berechnet sich dann das Elterngeld? Bekomme ich dann das gleiche wie jetzt, plus Geschwisterbonus?
Vielleicht hat ja einer von euch schon die Erfahrung gemacht und kann mir bitte, bitte weiterhelfen... :-)

Gruß Maja

Beitrag von daszweitekind 30.04.10 - 21:37 Uhr

ja du bekomst für dein baby die 300 euro auf 2 jahre udn dne fürs 2 auch und geschwister bunus sind glaube 75 euro mehr

Beitrag von emmy06 30.04.10 - 21:49 Uhr

Es zählen immer die 12 vollen Monate vor Beginn des Mutterschutzes....
Nur bei sehr schneller Geburtenfolge bekommt man das gleiche Elterngeld beim 2. Kind noch einmal gezahlt, denn Monate mit Elterngeld und Mutterschutzgeld von Kind 1 werden durch Monate vor der ersten Schwangerschaft ersetzt....


LG

Beitrag von susannea 30.04.10 - 22:20 Uhr

DAs was du jetzt bekommst gibts nur bei einem Abstand von maximal 15 Monaten, danach werden es immer weniger Moante, die angerechnet werden, da nur die Bezugszeiten vom Elterngeld bei den 12 Moanten ersetzt werden.