Was passiert eigentlich wenn......

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kesha-baby 30.04.10 - 21:46 Uhr

.....ich bei ES+5 das Utrogestan absetze???????

Beitrag von fraeulein-pueh 30.04.10 - 22:07 Uhr

Warum willst du es denn absetzen?


Der Gelbkörper ist wichtig für eine mögliche Schw. Er unterstützt die Umwandlung der Schleimhaut, damit sich das Ei einnisten kann.

Es könnte sein, dass die Tempi absackt, dass die Mens früher kommt oder dass es zu SB kommt...

Beitrag von kesha-baby 30.04.10 - 22:11 Uhr

Ich habe es genommen obwohl mein freund es nicht wollte bzw wusste......nun setz ich es ab

Beitrag von fraeulein-pueh 30.04.10 - 22:40 Uhr

Hast du ne GKS? Oder warum hat dein Arzt es dir verschrieben? Und warum will dein Freund nicht, dass du es nimmst?

Beitrag von kesha-baby 30.04.10 - 22:54 Uhr

Ja ich habe GKS, ich ziehe im August in seine stadt und er möchte bis nach dem umzug warten .....

Was passiert schlimmsten falles???

Beitrag von fraeulein-pueh 30.04.10 - 23:09 Uhr

Nimms doch wenigstens dann noch diesen Zyklus zu Ende.

Im schlimmsten Fall könnte es wahrsch. zu nem Abgang kommen.

Beitrag von kesha-baby 30.04.10 - 23:14 Uhr

Okay das wollte ich nur wissen... ich werde es nicht weiter nehmen da ich meinem freund das utro gegeben habe.....

Beitrag von fraeulein-pueh 30.04.10 - 23:18 Uhr

*kopfschüttel*


wie fühlt man sich dabei? :-[ schon mal auf die idee gekommen, dein hirn vorher einzuschalten? solch ein verhalten find ich einfach nur noch dumm, leichtsinnig und unreif... ihr solltet euch euren nachwuchs vielleicht generell noch mal gründlich überlegen...


*arrrrrrrrrrrgggggggggggghhhhhhhh*


Beitrag von kesha-baby 30.04.10 - 23:21 Uhr

ich kann dein ärger verstehen, aber du kennst meine vorgeschichte nicht.....

Vll über Vk??

Beitrag von fraeulein-pueh 30.04.10 - 23:27 Uhr

Wenn dir wohler ist, kannst du es gerne per PN schreiben. Allerdings erwarte nicht besonders mehr Verständnis - ich kann mir keine Vorgeschichte vorstellen, die solch leichtsinniges Verhalten rechtfertigt. Ich würds ja einsehen, wenn du es ab nächsten Zyklus nicht mehr benutzt und dann auch verhütest, aber dass du diesen Zyklus noch nicht mal zu Ende bringst... ziemlich unreif.

Beitrag von schnuckimausi86 30.04.10 - 23:02 Uhr

Wenn du das absetzt kommen die Blutungen... hatte meine FA mir immer gesagt, also meine alte FÄ was mit der Behandlung falsch gemacht hatte, da meinte mein neuer FA, ich solle es trotzdem bis Zyklusende, bis die Mens normal kommt einnehmen,sonst kommen die Blutungen zu früh.