8 SSW- dem Arbeitgeber gesagt - nun alles misst !!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von birbetta 30.04.10 - 22:10 Uhr

Hallo..

ich habe es heute meinem Chef gesagt... Wollte noch warten aber ich wollte es ihr gernee sagen denn :

1 . arbeite ich im privathaushalt (hausarbeiten + kinderbetreuung) , gehe auch fùr sie einkaufen und muss alles in den 3. Stock schleppen inkl. Getrànke, desshalb wollte ich es sagen damit ich nicht mer so schwere sachen hcohschleppen muss

2. Sie hat mir zwar gratuliert aber hat total den Ton geàndert.

3. Sie mòchte eine SS Bescheinigun, ist ja ok .

4. Sie behandelt mich nun total komisch, lacht nicht mehr.. Komandiert mich nur rum und hat diesen komischen Ton mir gegenùber..

Wùrde es eine Firma sein, kònnte ich es vielleicht schaffen.. mal mit Kollegen zu arbeiten und so.. aber ich arbeite nur mit ihr zusammen und sie in diesem zustand mir gegenùbr zu sehen ist nicht toll..

das ist nicht mein Traumberuf aber ich ging immer mit freude in die Arbeit (arbeite auf 401 euro / 11 std die Woche)
aber nun ist sie so mies drauf das ich es nict mehr ausshalte..
Was soll ich machen ? Mòchte am liebsten nicht mehr hin.. Ich fùhle mich unwohl wen sie mich nur so anschaut...



Beitrag von lotte1900 30.04.10 - 22:13 Uhr

Hallo,
hast Du sie darauf angesprochen?
Sie ist wohl so mies drauf, weil sie jetzt wen anderen suchen muss.
Ich würde sie ansprechen, ob denn alles ok ist.
Vielleicht fällt ihr das gar nicht auf (ich glaube ja immer so ein bisschen an das Gute im Menschen).
LG, Lotte

Beitrag von mini-sumsum 30.04.10 - 23:20 Uhr

Hey,

gib ihr doch erstmal ein wenig Zeit, den "Schock" zu verarbeiten. Sie war wahrscheinlich einfach überrascht, und hat ihr verhalten selbst gar nicht so bemerkt.

Gib ihr ein paar Wochen Zeit, sich mit der neuen Situation vertraut zu machen.

LG
mini-sumsum

Beitrag von birbetta 02.05.10 - 13:44 Uhr

;-(

ja werde sehen wie nòchste Woche sie sich mir gegenùber verhàllt...