Maimamis....wie schlafe eure babys??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rose79 30.04.10 - 22:14 Uhr

Hallo,

wir kommen ja langsam dem 1.geburtstag unserer kleinen näher.....Wie die Zeit vergeht,oder??#schock!

Nun habe ich eine Frage: Schlafen eure Kleinen auch soooo schlecht momentan? Bei Jolina ist es so,das sie uns fast jede nacht 3-4 stunden wachhält. Sie ist richtig ausgeschlafen( Wir naturlich nicht wirklich#kratz)

Ich kenne das von meinen anderen beiden garnicht!
Jolina macht keinen nachmittagsschlaf mehr und ist dementsprechend spät. 19.00 uhr reif fürs bett.

Und wenn wir dann ins bett wollen,gehts los......sie erzählt und brabbelt.#schwitz
Und das jede nacht........mittlerweile geht es ziemlich an meine kräfte,weil ich mich tagsüber auch nicht ausruhen bzw mal hinlegen kann!!

Wie ist das bei euch so?
Ist das nur eine Phase??

lg

sandra

Beitrag von supikee 30.04.10 - 22:24 Uhr

Hallöchen,

wo ist die Zeit nur geblieben?????

Tabea hat als Mini-Baby besser geschlafen als jetzt #schein.

Momentan ist es mal so, mal so. Manchmal hat sie keine Probleme, einzuschlafen.
Dann wieder mag sie gar nicht einschlafen und spielt noch bei uns, bis wir ins Bett gehen.
Oder aber sie ist todmüde, mag aber nicht alleine einschlafen. Dann kommt sie zu uns ins Bett.

Man kann sagen, es variiert täglich. Die letzten 2 Nächte ist sie kaum zur Ruhe gekommen..heute schon eher. Nachts kommt sie noch 1-2 mal für ne Flasche.

Beim Mittagsschlaf hat sie keine Probleme und schläft ruckzuck für ne Stunde ein. ;-)

Ich denke, Tabea muss abends einiges verarbeiten...so dass sie manchmal gar nicht zur Ruhe kommt.

Beitrag von kleenerdrachen 30.04.10 - 22:41 Uhr

Sten schläft relativ gut durch, allerdings schreit er manchmal im SChlaf kurz auf. Anfangs bin ich dann immer zu ihm gegangen, aber er hat tief und festgeschlafen, also warte ich jetzt immer kurz ab, ob er weiter weint oder so, wenn nicht, lass ich ihn schlafen.

Aber als wir in den letzten beiden Wochen Zähnchendurchbrüche am laufenden Band hatten, waren es auch sehr unruhige Nächte und schon der kleinste Ministrull hat zu Schreiattacken geführt, bis er ne trockene Windel hatte.

Sicher ändert sich das bei euch auch wieder, jedes Kind ist eben verschieden :-)

Beitrag von magdalena1984 30.04.10 - 22:45 Uhr

Hallo :)

ja viel zu schnell vergangen das jahr , wenn ich daran denke wie ich vor einem jahr hier saß #schwitz

also gino schläft inzwischen durch , aber noch nicht sehr lange und soweit ich das beurteilen kann ist das bei deiner nur ne phase , hatte meiner auch das ging so gute 2 wochen , kaum haben wir uns hingelegt , war er wach hat sich hingesetzt und angefangen zu erzählen und zu spielen , das war mega anstrengend . war aber dann von einem tag auf den anderen wieder vorbei.

lg magdalena mit gino (11.05.09)

Beitrag von mansojo 01.05.10 - 08:06 Uhr

Hallo,

unsere maikäferline wechselt ihren rhythmus wöchentlich
jedesmal wenn wir glauben jetzt hat sie ihren rhythmus pustekuchen

heute hat sie mal bis 7 durchgeschlafen
die letzten nächte war sie zwischen 3-4 wach

mal sehen wie es nächste woche ist