kann restgewebe in GM wieder anfangen zu wachsen?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von schnullerbacke07 30.04.10 - 22:16 Uhr

so ca. nach ein paar monaten ?
kann plötzlich das hcg durch restgewebe wieder ansteigen?

wem ist soetwas mal passiert?
danke

Beitrag von fraeulein-pueh 30.04.10 - 23:22 Uhr

Ich hatte nen Abgang, das HCG ist gesunken und fing dann wieder zu steigen an. Das hat sich allerdings alles innerhalb von Wochen abgespielt, nicht Monaten.

Beitrag von orlenda 30.04.10 - 23:36 Uhr

ich denke nicht, dass hcg -wert ansteigt, aber er geht auch nicht ganz runter....dennoch kann der wert täglich sinken...
aber nach ein paar monaten???? ich glaube man spürt es ziemlich bald, wenn in der GM noch was drin ist...es führt ja zu ner entzündung...man bekommt zumind. fieber...
also zu meinen erfahrungen:
hatte nach der zweiten fg eine AS, die angeblich problemlos verlaufen ist und GM sauber war...nach einer Woche hatte ich Kontrolle, bin ein Tag früher hin, da ich komische Schmerzen hatte...zwar erträglich, aber dennoch ungutes gefühl...
wäre auch früher hin, aber man weiss ja nicht wie sich die Schmerzen anfühlen müssen nach einer stillen geburt und AS.
(hatte auch schüttelfrost ohne grund eigentlich, dachte es sei psychisch)
man hat bei mir plazentareste noch endeckt und auch am gleichen tag wieder ne AS durchgeführt...ist morgen eine woche her...der hcg-wert lag vor der zweiten AS bei 228 (für des dass ich erst seit einer wochen nicht mehr schwanger war, ist der wert ganz gut gesunken), am nächsten tag (nach der AS) war er bei 118 und einen tag darauf bei 94, vorgestern bei 69...also es sinkt...bin ja auch nicht mehr schwanger...ich war ende 17 woche schwanger, da muss der wert ca. 50000 sein...
was isch damit sagen will: der hcg-wert sagt nicht alles aus, obwohl das ärzte behaupten...es kann täglich sinken obwohl noch reste drin sind...wichtiger ist der entzündungswert...dieser war leicht angestiegen, zwei tage nach AS wieder in normbereich...
als man in meiner GM im ultraschall was sah, hat man erstmal behauptet dass das nur blutgerinsel sein kann, da ja der wert so optimal gesunken ist...
geh zum arzt, am besten gleich in die klinik, und lass dir blut abnehmen lassen: auf entzündugswert und weisse, rote blutkörperchen und auch hcg (denn nach monaten sollte er wirklich nicht mehr sein)...
alles gute...