Hermes - Ich könnt gerade platzen!!! Wutposting

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von regengucker 30.04.10 - 22:16 Uhr

Ich könnt gerade echt platzen!

Ich habe gerade ein Paket von Hermes geliefert bekommen - und das nach 22 Uhr!!! :-[

Ist ja schön, dass das jetzt da ist, aber doch nicht um DIE Uhrzeit. Dass die manchmal spät kommen, kennt man ja schon, aber das finde ich geht echt zu weit.

Wir haben gerade über zwei Stunden damit zugebracht unser krankes Kind ins Bett zu bringen und dann klingelt es jetzt noch an der Tür.

Ich wollt erst gar nicht aufmachen, weil mein Mann gerade schon ins Bett ist...

Und als ich von der Tür zurückkomme, rumort es schon wieder im Kinderzimmer. Ich hoffe nur, er schläft gleich wieder ein!

Sorry aber das musste mal raus!

Beitrag von anika.tomai 30.04.10 - 22:22 Uhr

ach ja wie schön hermes doch immer ist... im sommer machen sie dass bei uns öffter aber das späteste war 21.15 hat sich aber auch für entschuldigt...
ich liebe hermes ja so,grins...
lg bianca

Beitrag von purpur100 30.04.10 - 22:23 Uhr

ok, du hast deine Wut rausgelassen, gut is.

Aber: Wie wäre deine Reaktion, hätte jemand sog. Schellenklopfen gemacht? Oder ne Nachbarin hätte geklingelt?

Wäre es da nicht sinnvoller, einfach die Klingel abzustellen? Ich meine, wenn ihr zur Zeit dermaßen Probleme mit eurem kranken Kind habt?

Wieso ist denn jetzt der Bote schuld? Er hat nur seinen Job gemacht #hicks

Beitrag von tauchmaus01 30.04.10 - 22:33 Uhr

Bei uns würde nur im Notfall ein Nachbar klingeln. Sonst keiner.
Finde es auch ätzend wenn Hermes nach 20 Uhr hier antanzt obwohl mir Hermeslieferanten echt leid tun.

Nur weil Hermes mal so nspät liefert ist das noch kein Grund die KLingel abzustellen......

Beitrag von purpur100 30.04.10 - 22:35 Uhr

#huepf ich meine doch nicht, extra wegen Hermes die Klingel abzustellen!

Ich meine generell. Wenn ich das Bedürfnis habe, nicht gestört zu werden, dann stelle ich die Klingel ab #aha
Und das Telefon.

Hey, ich habs doch in der Hand, ob mich jemand stören darf oder nicht! ;-)

Beitrag von regengucker 30.04.10 - 22:39 Uhr

Du kannst aber nicht vorsortieren, wer dadurch auf der Strecke bleibt.
Wir können aus wichtigen Gründen (quasi für Notfälle) das Telefon nicht abstellen, aber trotzdem klingelt es normalerweise ab einer bestimmten Uhrzeit nicht mehr.

Beitrag von purpur100 30.04.10 - 22:43 Uhr

was soll das jetzt aussagen?

Ihr wollt (für Notfälle) erreichbar sein und für den Rest der Welt nicht?
Ja dann häng ein Schild an die Klingel ran :-p

Beitrag von regengucker 30.04.10 - 22:54 Uhr

Ok, ich hab hier geschrieben um meine Wut rauszulassen. Und wen das stört, der solles eben nicht lesen.

Was auch immer dir heute quer runter gegangen ist, keine Ahnung, hab ich keine lust mich hier von dir weiter blöd anmachen zu lassen. Laß deine schlechte Laune woanders aus.

Vernünftig mit dir reden kann man ja offensichtlich in diesem Punkt nicht. Du machst jedenfalls nicht den Eindruck, als ob du verstehen willst, was man dir sagt.

Ich wünsch dir eine Gute Nacht und morgen einen noch schöneren Tag!

Beitrag von purpur100 30.04.10 - 23:07 Uhr

hoppla!
Mir gehts gut, ich hatte einen wunderbaren Tag.......und nur weil dir das, was ich schreibe nicht paßt, soll ich jetzt die Arschkarte haben?

Nö, ............. fällt aus.
Ich meine........ ich verstehe deinen Ärger schon. WIRKLICH! Aber...... ich verstehe nicht, wieso man sich so einem Ärger überhaupt erst aussetzt!

Ist es nicht eher der Ärger über dich selbst? Das du mir jetzt so n böses Posting schreibst?

Nix für ungut
PS. Dir auch einen wunderschönen Tag bzw. ein wunderschönes Wochenende!

#blume#klee

noch PS: Hättsde mal dazuschreiben sollen in der Betreffzeile, daß nur Leute, die es nicht stört, dein Posting lesen sollen
#rofl

Beitrag von ghost_mouse 01.05.10 - 07:32 Uhr

Hallo,

als mein Sohn noch Mittagsschlaf gemacht hat, hab ich auch immer die Klingel abgestellt, weil Hermes meist um diese Zeit kam.

Einmal ist es mir passiert, dass es dann plötzlich an der Wohnungstür getrommelt hat - was ungefähr genauso laut war, wie die Klingel. Der Hermesbote stand davor (ein Nachbar hatte ihn wohl in den Hausflur gelassen) und meinte: "Ich glaube ihre Klingel ist kaputt":-[ - Soviel zum Thema Klingel abstellen, dass hätte ich mir sparen können #rofl

LG
Katja

Beitrag von regengucker 30.04.10 - 22:35 Uhr

Ok, wenn es für dich normal ist, dass um 22 Uhr Boten klingeln, bitte.

Bei "Klingeljagt" wär ich genauso wütend. Da kannst du sicher sein, aber das ist bei uns seid 20 Jahren nicht vorgekommen.

Und wenn bei uns um 22 Uhr eine Nachbarin klingelt, hätte die einen verdammt guten Grund, und dann wär das auch ok. Im NOTFALL kann man IMMER bei uns klingeln.

Beitrag von purpur100 30.04.10 - 22:41 Uhr

eine Klingel ist zum klingeln da. Soweit klar?
Wenn dann diese Klingel eingeschaltet ist, bedeutet es, daß derjenige, dem die Klingel gehört, erreichbar ist.


Wieso ist es denn soooooooo schwer mal die Hand an die eigene Nase zu fassen? Wieso sind immer andere schuld?
#augen

Beitrag von shampoo 01.05.10 - 08:18 Uhr

"Wieso ist es denn soooooooo schwer mal die Hand an die eigene Nase zu fassen? Wieso sind immer andere schuld?"
na, weil es einfacher ist. ;-)
erstaunlich finde ich sowieso , dass man dann SOFORT !!! an den pc flitzt und seine wut in urbia herausposaunt.
immer wieder beobachte ich in urbia, dass dieses mitteilungbedürfnis wegen nichtigkeiten besteht.
menschen, die wirklichen stress haben, haben gar keine zeit sich über solche lapalien hier künstlich aufzuregen.

gruß #sonne

Beitrag von ayshe 02.05.10 - 09:55 Uhr

##
erstaunlich finde ich sowieso , dass man dann SOFORT !!! an den pc flitzt und seine wut in urbia herausposaunt.
immer wieder beobachte ich in urbia, dass dieses mitteilungbedürfnis wegen nichtigkeiten besteht.
menschen, die wirklichen stress haben, haben gar keine zeit sich über solche lapalien hier künstlich aufzuregen.
##
jepp ;-)

Beitrag von carrie23 01.05.10 - 11:13 Uhr

Ähm du wirst es vielleicht nicht glauben, aber UNSERE Klingel kann man gar nicht abstellen.

Beitrag von nisivogel2604 01.05.10 - 19:29 Uhr

Doch, kann man. Da gibt so extra Kästchen im Baumarkt, die man dan dazu installiert ;-)

lg

Beitrag von carrie23 02.05.10 - 09:27 Uhr

Wir DÜRFEN gar nix installieren steht auch im Mietvertrag.

Beitrag von nisivogel2604 02.05.10 - 09:28 Uhr

das könntest du jederzeit ohne Schaden anzurichten wieder abbauen. Wöre mir von daher ziemlich egal was im Mietvertrag steht ehrlich gesagt. Wenn ich MEINE Klingel ausschalten will, dann tu ich das.

lg

Beitrag von anika.tomai 02.05.10 - 09:16 Uhr

ich glaub du hast die UHRZEIT übersehen, 22 uhr ist keine zeit um jemandem etwas zu bringen, das sagt dir auch jeder am tel wenn du bei hermes anrufst um dich zu beschweren!! ausserdem kann auch nicht jeder seine klingel abstellen, mal davon abgesehen...
lg

Beitrag von shakira0619 30.04.10 - 22:33 Uhr

Hast Du es gut!! Ich hätte mich total gefreut, wenn der Bote von Hermes eben noch geklingelt hätte.

Wir haben ne Waschmaschine bestellt, 24-Stunden-Service.

Heute morgen war ich beim Arzt, mein Mann war zu Hause.

Als ich wiederkam, war ein Zettel im Briefkasten "Wir konnten Sie nicht antreffen". #aerger

Ich habe dort gleich angerufen, es war 45 Minuten nach der Zeit, die auf dem Zettel stand.

Auskunft: "Nein, der kann jetzt nicht mehr zurückkommen. Ich kann Ihnen Montag früh anbieten."

Ich bin fast geplatzt!! 24 Stunden Service wohlgemerkt und mein Mann war ZU HAUSE!!!

Ich bin Montag früh wieder beim Arzt und mein Mann ist dann auf der Arbeit und da sagte sie: "Dann übernächste Woche". #schock

Nun hab ich ihr gesagt, sie soll Montag früh bei meinen Eltern klingeln.

Aber ich bin schon den ganzen Tag total sauer, weil wir uns auf heute eingestellt haben, der auch da war und scheinbar nicht geklingelt hat. So nach dem Motto "Steht kein Auto auf dem Hof, schmeiss ich mal nen Zettel rein." #schmoll#schmoll#schmoll

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von dani.m. 01.05.10 - 13:43 Uhr

Wo hast du denn angerufen? Bei Hermes direkt? Ich würde es noch mal bei dem Händler versuchen, bei dem du die WaMa bestellt hast. Immerhin hast du ja sicher einen Aufschlag für die 24-Stunden-Lieferung bezahlt. Bei meiner Nachbarin hat es so geklappt, dass es dann passend geliefert wurde und sie den Versand nicht übernehmen musste.

Beitrag von shakira0619 04.05.10 - 16:59 Uhr

Hallo Dani,

vielen lieben Dank für den Tipp. Ich habe da eben angerufen und es hat tatsächlich geklappt!!!

#danke

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von arkti 30.04.10 - 22:57 Uhr

Ohh wie schlimm.......hättest die Tür ja zu lassen können.
Wenn der heute nicht mehr gekommen wäre hätten wir sicherlich morgen gelesen: Hermes braucht immer zu lange.
Ist sicherlich das Problem des Boten das ihr 2 Stunden braucht um euer Kind ins Bett zu bringen.
Vielleicht hatte er einen Grund warum es so spät war, Autopanne oder sonstwas.

Beitrag von purpur100 30.04.10 - 23:12 Uhr

das mit Tür zulassen wars ja nicht.

Er hat geklingelt!!! Das war sein Fehler.................

aber, der Gedanke is schon gut, von wegen einem eventuellen Posting morgen. daß Hermes so lange braucht #pro#rofl

Beitrag von arkti 30.04.10 - 23:18 Uhr

Die böse Klingel.

Ich werde niemals Verständnis für Mütter/Väter haben die sich aufregen weil das Kind von der Klingel wach wird.
Hat man davon wenn man immer leise ist wenn sie noch klein sind.
Klingel abstellen ist für mich absoluter Schwachsinn.