Brauche Hilfe, weiss nicht was ich machen soll!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von dusoo 30.04.10 - 22:30 Uhr

Hallo ihr lieben. Also, ich schreibe zum ersten Mal hier und hoffe auf euere Ratschläge, da ich ein Problem habe. Ich habe eine 3,5 Jahre alte Tocher, die seit letztem Jahr in den Kindergarten geht, von 8 bis 13.30h. In der Zeit bin ich dann Teilzeit arbeiten gegangen, bis ich dann Ende Februar arbeitslos geworden bin. Da ich im Einzelhandel gearbeitet habe ist es dort leider sehr schwierig dort als Mutter nur eine Vormittags Stelle zu finden, da die Geschäfte bis 20h auf haben und jeder Flexible Leute haben möchte. Trozdem habe ich nicht aufgegeben und es hat geklapt, ich habe ab nächste Woche Arbeit bekommen für vormittags. Das Problem ist aber dass ich bis punkt 13h arbeiten muss und einmal mit der U-bahn umsteigen muss, um zum Kindergarten zu kommen. Habe also schon mehrmals diese Sträke abgefahren, und es schaut leider so aus dass ich jeden Tag 5min. zu spät in Kindergarten kommen würde. Habe danach der Leiterin des KIndergartens die Situacion erklärt und gefragt ob ich eventuel verlängern kann bis halb 3 oder eben die 5min. extra zahlen kann. Darauf würde sie ziemlich unfrundlich und sagte sie könne mir nicht weiter helfen und ich müsse mir eben was organisieren für die 5min. Ich meine was den bitte schön organisieren ? ich habe hier im Deutschland nur meinen Mann, der schon selber 10h am Tag arbeiten ist. Bin ganz verzweifelt und weiss nicht was ich machen soll ? Würdet ihr es drauf ankommen lassen, die 5min. zu spät zu kommen, oder muss ich mir sorgen machen ob mein Kind gut versort ist. Ausserdem kenne ich Eltern die bis zum Viertel Stunde zu spät kommen. Oder soll ich meine Arbeit afgeben für die 5min. Und so eine Chanse im Einzelhandel und nur vormittags, kriege ich nicht so schnell wieder. Danke fürs zuhören und fürs mögliche Antworten und sorry dass es so lang geworden ist.

Beitrag von regengucker 30.04.10 - 22:47 Uhr

Hallo,

hat deine Tochterb vielleicht eine Freundin im Kindergarten, deren Mutter du um Hilfe bitten könntest? Wenn es wirklich nur 5 Minuten sind, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass da jemand bereit wäre dir zu helfen und das zu überbrücken. Hieße ja quasi, deine Tochter mit abholenund dir dann schon quasi wieder übergeben.

Ich wünsch dir viel Glück!
Regengucker

Beitrag von lisasimpson 30.04.10 - 22:57 Uhr

Hallo!

hat der Kindergarten nur bis 13 uhr 30 auf und die Erzieher gehen dann? oder habt ihr nur so lange gebaucht?
könntest du umbuchen?
könntest du eine Erzieherin privat engagieren (wen nsie eh um 13 uhr 30 schluß hat, kan nsie ja 5 minuten länger bleiben und bekommt dafür von dir ne summe x im monat?

hast du ne mutter ,die ihr kind auch um die zeit abholt und die bereit wäre (umsonst, für ne Gegenleistung, für nen betrag x) deine Tochter mit "abzuholen", anzuziehen und mit ihr vor der tür/ innen 5 Minuten zu warten?

hm- das ist so das, was ich zuerst versuchen würde

lisasimpson

Beitrag von kranke_schwester 30.04.10 - 23:34 Uhr

Hallo,
bei uns gelten die Kinder als abgeholt, sobald die Eltern oder eine andere befugte Person da sind.
Egal, ob das Kind dann noch paar Minuten weiterspielt, nochmal aufs Klo muß oder ewig zum Anziehen braucht.
Bei uns dauerts oft über eine Viertelstunde bis ich mit meinem Sohn dann auch rausgehe.
Wenn Du also eine andere Mutter offiziell als "befugte Abholperson" angibst, die dann die 5 min. auf Dein Kind mitguckt, sollte das doch kein Thema sein!
Also für mich wäre es kein Problem tgl. 5 min. ein anderes Kind mit zu beaufsichtigen, da mein Sohn sowieso länger als 5 min. braucht, um in Gang zu kommen #augen...
Bestimmt findest Du bei Dir auch jemanden, der das macht.
Verstehe auch nicht, daß die vom Kindergarten da so absolut starr sind - sowas gäbe es bei uns nicht! 5 min. sind doch ein Witz!
Viel Glück!