wadenkrampf *auaaa

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von heyla 01.05.10 - 06:40 Uhr

Guten Morgääähhhn Mädels!!

Uuaagghhh ich bin noch soooo müde, "musste" aber trotzdem aufstehen.....

Ich hatte die Nacht zum 2. Mal einen heftigen Wadenkrampf im rechten Unterschenkel *auaaaa

Ich habe gelesen, dass das mit Magnesiummangel zu tun hat!??

Ich habe aber nichts da, ich glaube nur so Brausetabletten.
Ist es ok, wenn ich mir da ein Glas oder zwei mache?
Nicht, dass es doch schädlich ist...

Zudem hatte ich vereinzelt so blöde Rückenschmerzen auch noch, fühl mich wie gerädert heute früh...

Sorry fürs Jammern aber muss auch mal sein,
wünsche Euch allen einen schönen 1. Mai!!

Danke und LG
Heyla 19+3

Beitrag von sut08 01.05.10 - 06:43 Uhr

Hallo,

oh ja das kenne ich habe ich auch immer und natürlich zu den besten Zeiten. Ich würde vielleicht doch mal mit einer Hebamme sprechen ob du es nehmen darfst . Oder mal beim Arzt anrufen. Vielleicht kannst du ja auch was mit Ernährung hinbekommen , ist ja auch in vielen Lebensmitteln Mg drin.

Wünsche dir alles Gute

Beitrag von kleenerdrachen 01.05.10 - 07:06 Uhr

Wenn du nichts da hast, kannstdu es auch mal mit ner Bananae versuchen, die enthält Kalium, was dein Körper auch benötigt, um Nerven die Meldung Spannung-Lockerlassen zu geben, manchmal liegt es nur daran :-)

Und die Waden dehnen, das hilft auch gut. Oder schau mal auf Multivitaminsaft, die haben oft Magnesium zugesetzt swie manche Mineralwasser. Da spar dir lieber erstmal die Tabletten!

Beitrag von mineos 01.05.10 - 07:48 Uhr

Hallo,

na klar darfst du die Brausetabletten nehmen. Ich nehme jeden Tag so Multinährstofftabletten (von Centrum oder Orthomol) und zusätzlich noch 2 Magnesium-Tabletten. Sonst zieht und zwickt es bei mir fürchterlich. Verkehrt machst du mit dem Tabletten bestimmt nichts.

LG

Beitrag von chrissy2008 01.05.10 - 07:50 Uhr

Hallo,

ich hab das jetzt auch schon 3x mal in der SS gehabt. Gestern war ich bei meiner Frauenärztin und hab die Wadenkrämpfe gleich mal angesprochen. Sie hat mir gleich eine Packung Magnesium mitgegeben. Es kommt tatsächlich vom Magnesiummangel.
Du solltest es unbedingt bei deiner Frauenärztin ansprechen. Ich hing gestern zum 1. Mal am CTG und hat eine leichte Wehe, dass kann auch vom Magnesiummangel kommen.
Meine Ärztin meinte, dass ich jetzt regelmäßig dieses Pulver nehmen muss, um Kontraktionen in der Gebärmutter zu unterbinden.

LG
Chrissy 27+3