Gibt es hier werdende Mamis,die nicht wissen wollen (Outing)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annabarbara 01.05.10 - 06:53 Uhr

Hallo Ihr Schwangeren

Ich glaube, ich möchte gar nicht wissen, ob Junge oder Mädchen. Ist doch auch irgendwie eine hübsche Überraschung. Naja mal sehen, vielleicht ändere ich ja meine Meinung auch wieder#cool

Gibt es auch unter Euch, solche wie ich?

Einen schönen Samstag#tasse
AnnaBarbara

Beitrag von kleenerdrachen 01.05.10 - 07:03 Uhr

Hallo,
wir haben uns auch überraschen lassen und es war definitiv die richtige Entscheidung! Es war super spannend, bis zum Schluss zu rätseln. Das Lustigste daran ist, was ander edenken, die binden dir das nämlich immer auf die Nase, ob du nen Jungen- oder Mädchenbauch hast :-)

Ich hatte nen "Jungen"bauch, aber das wär auch bei nem Mädchen so, weil es vom Platz her gar net anders geht, ich hab nen kurzen Rumpf, meine Rippen liegen nur zwei Finger breit überm Beckenkamm an der engsten Stelle, wohin sollte das Kind? Manche haben trotzdem auf Mädchen getippt, weil ich anfangs drei Monate nur mit Übelkeit gekämpft hab, das wurde zwar nach der 12. Woche langsam besser, aber gut erst nach der 15.

Und unter der Geburt sagte die Hebi immer, so ein kämpferisches Kind, das muss ein Mädchen sein ;-)

Es ist ein Junge und damit hatte sich mein Bauchgefühl bestätigt. Würde es wieder so machen!

LG Steffi

Beitrag von annabarbara 01.05.10 - 07:16 Uhr

wow,coole geschichte:-D

danke!

ich denk, ich werds wirklich so machen!

Beitrag von kleenerdrachen 01.05.10 - 10:57 Uhr

Mach das, es ist echt schön!

Als ich im KH lag war da ne Frau, die hatte die ganze Zeit zu hören bekommen, es wird ein Mädchen und alles in rosa gekauft. Bei der Klinikvorstellung hat sie dann erfahren, dass der kleine Mann sich die ganze Zeit versteckt hatte :-) Das war natürlich ein Schock, und ne Riesenrennerei alles umzutauschen!

Beitrag von emely001 01.05.10 - 07:43 Uhr

Guten morgen!

Ich denke, wir werden es uns auch nicht sagen lassen.

Bei unserer ersten Tochter haben wir es auch nicht gewusst und es war spannend bis zum Schluß.
Bei meiner 2. Tochter wusste ich es- der Überraschungseffekt war natürlich weg...

Diesmal lassen wir uns wieder überraschen.... Bin aber trotzdem totoal neugierig was es wird.

Liebe Grüße!

Beitrag von mimi-windi 01.05.10 - 08:08 Uhr

Guten morgen AnnaBarbara,

bei unserer großen Tochter haben wir uns auch überraschen lassen!!!
Das war so schön!
Jetzt werden wir uns wieder überrachen lassen,
das ist ja so schön spannend!

Ich wünsch dir noch eine schöne Kugelzeit
lg Myriam

Beitrag von evpu 01.05.10 - 08:21 Uhr

Guten Morgen!
Ja logo! Gehören auch dazu, unser erster war auch ein Ü-Ei. Jetzt bei der zweiten SS hab ich schon überlegt ob ich´s wissen will (mein Mann will´s nicht wissen) weil wir uns mit dem Namen so schwer tun. Aber entzwischen bin ich auch wieder für ein Ü-Ei!
Alles Gute lg evpu mit Noel an der Han und #kerze#ei 15 SSW

Beitrag von s.klampfer 01.05.10 - 08:23 Uhr

JA ICH, ich bin ein absoluter Outing gegner.
Ich hab es beim ersten mal nicht sagen lassen und werde es jetzt auch nicht! ;-)

bine 14+4 #verliebt

Beitrag von bibbile 01.05.10 - 09:20 Uhr

Hi AnnaBarbara,

also ich bin so gut wie in der 40.SSW und hab es mir bis jetzt noch nicht verraten lassen - und ich denke mal dass ich es jetzt auch noch aushalten werde bis mein Baby endlich das Licht der Welt erblickt #rofl

Eigentlich ist bei uns mein Mann schuld, er wollte es nicht wissen beim ersten Baby, und mit der Zeit konnte ich mich mit dem Gedanken anfreunden und hab mich auch dafür entschieden es nicht zu wissen.

Ich find es sehr spannend, außer dass die Tipps, Vermutungen und Nachfragerei der Leute hin und wieder ganz schön nerven können, aber da muss man durch ;-)

In der heutigen Zeit wo man schon alles vorher erfährt finde ich es einfach schön wenigstens noch eine Überraschung zur Geburt zu bekommen.

lg Bibbile

Beitrag von rhasielle 01.05.10 - 09:53 Uhr

hi!

ich überleg auch schon die ganze zeit, ob ich´s diesmal wissen will...
ALLE nerven (familie, arbeit...) mich immer mit "was gibt´s denn jetzt?"
allein deswegen werd ich´s mir glaub ich net sagen lassen.
ob mir dabei net die eigene neugier im weg steht, wird sich dann zeigen ;-)

lg jana + nils + #paket 20.ssw