Taube am Morgen....

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von metalmom 01.05.10 - 08:34 Uhr

...verursacht Flecken und Sorgen.

Moin!
Heute früh weckt meine Tochter mich auf, weil im Badezimmer "ein Tier flattert". Ich dachte schon, oje.
Ich gehe über den mit Federn übersähten Flur, mache die Badezimmertür auf, da sitzt da eine weisse Taube auf dem Rand der Dusche und glotzt mich an. Rundherum kleine Federn und den ein oder anderen Taubenschiss. Also schleiche ich mich an dem Tier vorbei und öffne ein Fenster.
Foto (aus sicherer Nähe): http://de.tinypic.com/view.php?pic=104qexl&s=5
Aber fliegt das dumme Ding weg? Nein. Dafür hüpft meine Tochter von einem Bein auf`s andere, weil sie mal nötig auf`s Klo müsste, sich aber nicht an der Taube vorbei traut.
Meinen lieben Kater und Verursacher dieser Tauben-Tragödie hatte ich in die Küche gesperrt, wo er stinksauer die Glastür zerkratzt, weil ich seinen Braten wegfliegen lassen will.
Jedenfalls fliegt die Taube nicht, also nehme ich mir dicke Handschuhe und will den Piepmatz greifen und in den Garten setzen. Die Taube will sich aber nicht greifen lassen und flattert wie verrückt. Also schnappe ich mir einen Regenschirm, der in der Dusche liegt und stupse die Taube an. Die fliegt ein Stück, setzt sich auf´s Klo, denkt sich wohl: "Prima, da ist ja ein Fenster offen!" und fliegt ENDLICH quer durch den Garten und setzt sich weit, weit weg auf einen Baum. Da sass sie nun und gurrt Schimpfwörter zu uns rüber.
Jetzt darf ich noch die Sauerei weg machen und alles ist wieder normal. Bis zum nächsten Mal.
Ich liebe Katzen, ich liebe Katzen, ich liebe Katzen...*Mantra*...
LG,
Sandra

Beitrag von cherymuffin80 01.05.10 - 09:22 Uhr

Hallo,

ach sone Storrys heitern ein doch auf am Morgen :-p
Ist aber ne schöne Taube!

Und das sie Schimpfwörter gurrt ..... #rofl

Tja, deine Katze ist jetzt bestimmt beleidigt, hat sich doch schon auf einen Feiertagsbraten gefreut!

Ich hab immer diese Ringeltauben auf dem Fensterbrett da sie im Baum davor brüten, ich mag deren gegurre ja, aber ich wäre den auch dankbar wenn sie nicht immer ihre verdauten Überreste auf meinem Fensterbrett abladen würden, denken warscheinlich das ist ihr Klo!
Sieht aber schon lustig aus wenn die da hocken und reinglotzen ;-)

LG

Beitrag von similia.similibus 01.05.10 - 11:28 Uhr

#freu#ole#freu

Danke für diese nette Geschichte! #danke

Beitrag von pechawa 01.05.10 - 21:26 Uhr

*lol* aber für Tauben braucht man keine Handschuhe ;-)
Ach ja - mir hatte mal meine Katze einen Spatz ins frisch geputzte und noch nasse Haus gebracht. Sie lief quer durchs Treppenhaus, ins Schlafzimmer unters Bett, ich schimpfend hinterher. Den Vogel ließ sie dann dort frei und er flatterte noch einige Zeit umher, bis er auch schimpfend durchs offene Fenster weg flog. Ich erzähle hier nun besser nicht, wie toll so kleine Federn auf nassem Boden haften .... ich liebe Katzen, ich liebe Katzen ..... ;-)

LG

Beitrag von metalmom 02.05.10 - 07:03 Uhr

Die Handschuhe waren mein Schutz vor`m wütenden Schnabel.