Ein bisschen blabla über meinen Job

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -ricky- 01.05.10 - 08:42 Uhr

Guten Morgen zusammen,

wer ein schwaches Gemüt hat, sollte bitte nicht weiterlesen. (Ernst gemeint).

Ich arbeite als Ärztin in der Pathologie und wir bearbeiten und untersuchen alles, was aus einem Menschen so "heraus zu holen" ist. Egal ob das Hautproben sind, Pipi, Cystenpunktate, Gyn-Abstriche, Därme, Brüste (zb bei Krebs).
Kurz um, alles, was operiert oder heraus geschnibbelt werden kann. (Um ein Vorurteil zu zerschlagen: Es sind lebende Patienten, keine Toten.) Das heißt, wir schneiden die Proben/Organe in kleine Stückchen und fertigen Schnitte fürs Mikroskop an. So kann man dann die Probe auf pathologische Zustände durchleuchten.

So, und das machen wir auch mit Abradaten (Ausschabungen), ELSS, Plazenten (Nachgeburt) manchmal müssen wir Totgeburten obduzieren.

Und das ist manchmal echt krass. Wenn man dann selber auch noch KiWu hat und sowas sieht, muss man doch ganz schön schlucken. Gestern hatte ich ein Abradat (AS) von einem ganz jungen Mädel mit Abtreibung. Das Mädchen wird schon seine Gründe gehabt haben, aber wenn man dann so ein Mini-Ärmchen vor sich hat und nebendran das kleine Füßchen, dann geht mir das echt nahe.

So, hoffentlich habe ich jetzt niemandem den Tag verdorben. Aber musste das mal los werden, weil mir das nicht aus dem Kopf ging.

Viele Grüße

Beitrag von saskia33 01.05.10 - 08:50 Uhr

Ja,sowas ist schon krass!

Meine Mutter hat früher mal als Krankenschwester in einer Frauenklinik gearbeitet!
Einmal kam sie mit einem großen Glas Nachhause wo ein Fötus drinn eingelegt war,das kleine hatte die Mutter in der 20 SSW verloren #schock
Ich war damals 16 wo sie mir das gezeigt hat #schwitz

Krass und trotzdem faszinierend #schwitz

lg sas

Beitrag von -ricky- 01.05.10 - 09:14 Uhr

Ja, das haben wir auch oft.
Allerdings finde ich, dass so etwas für eine 16-jährige nicht geeignet ist. #schock
Als ich 17 war habe ich mein erstes Praktikum in einem KH gemacht. Das fand ich immer so schlimm, dass ich nie mit PAtienten arbeiten wollte. Wenn man nur ein Organ vor sich hat, kann man das ganz gut abgrenzen.
Aber wie gesagt, es geht einem nahe, wenn man die kleinen Würmchen sieht.

Die FG haben ja ihren Sinn, meist stimmt ja dann etwas ganz gewaltig nicht, so dass der Embryo sich nicht weiter entwickelt. Das passiert ganz oft und ist normal. Naja, soviel dazu. :-)

Beitrag von cankus 01.05.10 - 08:53 Uhr

#schock#schock#schock