Warum schläft sie nicht mehr?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von isa-1977 01.05.10 - 09:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

vorab erstmal: Ich bin wirklich sehr verwöhnt von unserer Motte (fast 7 Monate). Sie schläft schon seit der 7 Woche durch. Sie geht Abends gg. 19:00/20:00 Uhr ins Bett und schläft dann normalerweise bis 7:30/8:00 Uhr durch. Seit 1,5 Wochen allerdings wacht sie jede Nacht zwischen 1:00 und 3:00 Uhr auf und meint dann die Nacht sei vorrüber. Sie erzählt und wälzt sich im Bett rum. Wenn man sie allerdings dann nicht beachtet, fängt sie an zu quengeln. Das ganze Spiel zieht sich über 2-2,5 Std. hin. Schmerzen hat sie keine, da sie ja nicht weint, sie will halt nur beschäftigt werden. Auch wenn ich sie zu uns ins Bett hole, geht das gemotze weiter.

Was hat sie nur?? Kennt Ihr das auch? Bitte sagt mir, daß das nur eine Phase ist und daß das wieder vorüber geht.

LGe Isa

Beitrag von yasmin2101 01.05.10 - 10:54 Uhr

Hey Isa,

meine Maus ist jetzt 5 Monate und hat das seid der 19-Wochenschub rum ist auch.
Sie wacht mitten in der Nacht auf und bleibt dann so 2 Stunden wach aber ich hole sie nicht aus dem Bett. Sie liegt dann da und erzählt so vor sich hin und schläft irgendwann wieder ein...
Ich gehe mal stark davon aus das es sich hierbei nur um eine Phase handelt...
Mach dir mal keinen Kopf :-)

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von mother-superior 01.05.10 - 11:15 Uhr

Hallo Isa,

es kann durchaus sein das es das nun erstmal war mit dem Durchschlafen. Man liest immer wieder das Kinder die am Anfag durchschliefen es plötzlich nicht mehr machen sobald sie etwas mobiler werden.

Ich persönlich kann das Wort "Phase" schon nicht mehr hören. Das würde ja bedeuten, das eine in die andere "Phase" übergeht und man immer nur eine bis 2 Wochen dazwischen hätte wo das Kind "normal" tickt ;-) *lol*

Am besten man nimmt es so hin wie es ist, irgendwann schlafen alle durch...

Liebe Grüsse
Sonja m. Lennard (1 Jahr)

Beitrag von cori0815 01.05.10 - 21:31 Uhr

Es ist nur eine Phase und sie geht vorüber ;-)

Das wolltest du doch hören, oder?

Nein, im Ernst: es IST nur eine Phase und sie geht vorüber. Biete ihr nur keine nächtliche Bespaßung, damit sie keinen Gefallen an dem nächtlichen Happening findet. Belasse es bei der Dunkelheit, flüstere nur mit ihr, sage ihr immer nur, sie müsse schlafen, alle schlafen, Mama muss schlafen, Papa schläft usw., und sie muss auch schlafen.

Irgendwann nach einigen Tagen/Wochen wird es einfach wieder vergehen.

LG
cori