Warum keine Leberwurst in der SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von asharah 01.05.10 - 09:57 Uhr

Hallo,
dass man keine Rohwurst etc. essen soll wegen der Toxoplasmose ist ja klar, keine Rohmilchprodukte wegen Listerien usw. ...
Aber warum darf man keine Leberwurst essen?
Und gibts noch mehr "verbotene" Lebensmittel von denen ihr so gehört habt?
LG, Ash

Beitrag von charlynchen 01.05.10 - 10:00 Uhr

Guten Morgen,

Leberwurst soll man nur die ersten neun Wochen weglassen. Wegen dem enthaltenen Vitamin A. Danach kann man sie wieder essen.

Liebe Grüsse
Charlynchen 28SSW

Beitrag von emmy06 01.05.10 - 10:33 Uhr

Der Name ist quasi schon irreführend, denn der Anteil an Leber in Leberwurst ist verschwindend gering...
Lass es Dir schmecken...

LG

Beitrag von italyelfchen 01.05.10 - 10:48 Uhr

Huhu,

in Maßen kannst Du sie schon essen! Je nach Leber-Gehalt kann sie halt viel Vitamin A enthalten und davon sollte man nicht zu viel zu sich nehmen. Das kann beim Kind zu Wachstumsstörungen, Hautveränderungen, Leberschäden und Schäden an den Augen führen, gerade in den ersten Wochen!
"Fertiges" Vitamin A ist halt vor allem in Leber und in künstlichen Vitamin-Präparaten, darum muß man da aufpassen. Besser ist Provitamin A, davon wandelt der Körper nur so viel um, wie er braucht...

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von 19jasmin80 01.05.10 - 11:02 Uhr

Lass es Dir einfach schmecken und Dich nicht beirren.