freut sich noch jemand außer ich :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 1182 01.05.10 - 12:25 Uhr

manchmal habe ich das gefühl das sich gar keiner freut das wir ein baby bekommen...ich traue es auch keinen zum erzählen...weil ich angst habe sie sagen dann wie wollt ihr das denn schaffen? ihr habt gar kein geld und kein geld für eine größere wohnung..und und und ...
meiner oma hab ich es erzählt...sie meinte musste das jetzt sein?

wie kann man damit umgehen?
lg SSW 6

Beitrag von steffijonas 01.05.10 - 12:28 Uhr

Du musst da einfach drüber stehen, irgendwann freuen die sich auch.
Ich habe mein erstes Knd mit 16 bekommen, mir ging es ähnlich aber die Zeit wird kommen wo sich alle freuen, du musst nur stark bleiben, wenn du es wirklich möchtest... kopf hoch#liebdrueck

Beitrag von 1182 01.05.10 - 12:34 Uhr

na dann warte ich mal bis die zeit kommt...
danke für deine nachtricht.

Beitrag von mausn89 01.05.10 - 12:28 Uhr

Hey,

kopf hoch! die hauptsache ist, dass du dich auf dein baby freust. und den rest, schafft ihr auch :)

Beitrag von babe2006 01.05.10 - 12:29 Uhr

Hallo,

ich weiß zwar nicht wie es bei euch aussieht...

aber manchmal haben Eltern, Omas etc... einfach Angst um euch, euer Kind...

es ist ja nicht nur so, das ein kleiner Mensch dann da ist, sondern man hat auch sehr sehr viel verantwortung...
und manchmal ist es schwer dem allem gerecht zu werden...
vorallem auch wenn man in schwierigen finanzieller Situation ist...

aber glaub mir innerlich freuen auch sie sich für euch.


alles liebe

Beitrag von 1182 01.05.10 - 12:32 Uhr

ich war eigentlich immer schon diejenige die es in der familie nicht leicht hatte..wird sich wohl auch nicht ändern...naja wird schon...
danke für deine antwort.

Beitrag von piercinggirl 01.05.10 - 12:29 Uhr

Hey !!!!

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!!!

Kopf hoch, bei uns haben sich nur meine Eltern (oma & opa in Spe) gefreut!
Die anderen sagen auch, ihr seit doch noch sooo jung, was ist mit Arbeiten usw.

Man kann alles schaffen wenn man es nur will!!! :-)

GLG
Karin mit #ei 10.SSW

Beitrag von 1182 01.05.10 - 12:33 Uhr

danke !
dir auch noch eine schöne schwangerschaft.

Beitrag von pepper2007 01.05.10 - 12:32 Uhr

#liebdrueck

Das tut mir leid für dich! Ich habe mal in deiner VK geschaut, du hast ja auch schon einiges "auf dich genommen", um schwanger zu werden - ehrlich gesagt, wäre mir die Meinung der anderen da eher egal! Ich kann zwar verstehen, dass du enttäuscht bist, wenn die anderen sich nicht mit dir freuen! Aber in erster Linie geht es doch um EUCH und EUER Kind! Vielleicht ändert sich die Meinung ja auch noch - ist ja noch recht früh!
Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir alles Gute,

pepper2007

Beitrag von 1182 01.05.10 - 12:37 Uhr

ja es war nicht leicht bis ich schwanger war.
ich weiß das es um unser kind geht...aber wäre schön gewesen wenn sich die familie so gefreut hätte wie damals als meine schwester schwanger geworden ist.

Beitrag von elfriede258 01.05.10 - 12:38 Uhr

wir freun uns auf alle fälle mit euch. ich freu mich über jedes baby.
mein chef hat damals gesagt: was mit dem (mein freund) bekommst du ein kind?!. hat mich auch bissl geärgert. aber jetzt freut er sich jedesmal wenn wir ihn besuchen. deine oma war bestimmt nur sehr überrascht und hat einfach nur bisschen überreagiert. nimm doch einfach beim nächsten besuch ein us bild mit. da wird bestimmt fast jede oma weich.
lg peggy 34. ssw

Beitrag von 1182 01.05.10 - 12:43 Uhr

meine oma war schon immer so zu mir. mal ein kleines beispiel an weihnachten bekommt jeder ein kuvert mit geld...und zu mir sagt sie ich hätte keins verdient.
ich denke ich kann das nicht ändern...

Beitrag von carlos2010 01.05.10 - 12:42 Uhr

Es ist ja schon etwas komisch, dass sich keiner mit Euch freut.
Ihr habt ja auch viel machen müssen, um schwanger zu werden.
Gerade dann sollten sich doch die engsten Verwandten freuen!

Ich wünsche Euch viel Glück und freue mich jetzt einfach mal ganz dolle für Euch#huepf#huepf#huepf

Beitrag von 1182 01.05.10 - 12:44 Uhr

danke

Beitrag von boujis 01.05.10 - 12:44 Uhr

Hallo,

Hauptsache ist doch, dass Ihr Euch freut.
Nach Deiner Vorgeschichte sollten alle Luftsprünge machen und wenn nicht können sie euch doch mal gern haben.

LG

Beitrag von babylove01 01.05.10 - 12:45 Uhr

Hey,

Du spricht mir aus der Seele! Bei uns ist das auch so eine ähnliche Situation. Mein Verlobter ist 19 und in der Ausbildung geht noch nebenbei arbeiten. Ich bin 21 und habe eine 22 Monate alte Tochter. Als die Familie im Januar erfuhr dass ich schwanger bin wollte alle von mir bzw. uns verlangen dass Kind abtreiben zu lassen und es in 8 Jahren nochmal zu versuchen! #schock

Der kleine war ein Unfallbaby, zwar geplant aber nicht so früh ;-) Ich hatte 2 mal die Pille vergessen und er hat das voll ausgenutzt #rofl Heute sind wir froh dass es so gekommen ist auch wenn ich nicht immer die SS vollkommen geniessen kann wegen der Familie, aber mittlerweile ist mir deren Meinung egal denn wir werden das schaffen!

Und ich bin mir ziemlich sicher dass auch ihr das schaffen werdet, denn jeder kann es schaffen, es gibt immer Möglichkeiten und man sollte sich nicht immer alles so schwarz ausmalen und wenn deine Familie sich mit dem Gedanken anfreunden kann, nimm erstmal ein bisschen Abstand irgendwann kommen sie wieder an ;-) Ich kenne es von mir!

LG, babylove01 mit #stern 2006, #blume 2008 & #ei 21.SSW #verliebt

Beitrag von blauviolett7 01.05.10 - 13:12 Uhr

Oh jee.. #liebdrueck

Ihr habt so viel auf Euch genommen! Geb am besten nix auf die Meinung von anderen!!! Ihr freut Euch doch auf das Baby und es ist Eures ganz allein!!! Das ist das Einzige, was zählt!!!!
#verliebt

Wünsche Euch eine schöne ss und eine noch viel schönere Zeit, wenn das #baby erst einmal da ist!!!

LG

Beitrag von 123lalelu321 01.05.10 - 14:04 Uhr

hallo,

glückwunsch! das ist toll, dass es geklappt hat. ich weiß, familie ist einem ganz wichtig und eigentlich möchte man, dass sie sich mit einem freuen. mir steht das geständnis noch bevor ;-) ich würde dir empfehlen eine familienberatungsstelle aufzusuchen und dich in deiner situation beraten zu lassen, welche hilfe du bekommst. dann kannst du unbesorgter sein und deiner familie etwas die sorgen nehmen, bzw. dann hast du argumente zum gegenhalten.

Beitrag von tama92 01.05.10 - 14:10 Uhr

Hallo,

also ehrlich gesagt in der 6.SSW hab ich es auch noch keinen gesagt und es ist nunmal wirklich so das bis zur 12.SSW noch viel passiern kann auch wenn ich weiß das später auch noch was passieren kann aber so ist es nun mal.
Wart ab wennsich dein Bauch rundet freuen sich auch die Omas und Uromas.