Was mache ich falsch???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mausi2311 01.05.10 - 12:47 Uhr

Hallo, mir ist aufgefallen das unser sohn 6,5 Wochen schon kräftig mit papa lächelt (mit mir auch hin und wieder) Aber mit mir net so oft. Ich bin nicht eifersüchtig und freue mich für meinen Mann. Aber ein bisschen traurig bin ich schon, da ich mich eigentlich die ganze Zeit um ihn kümmere, da dachte ich die Bindung zu mir müsste größer sien. Versteht mich net falsch aber es macht mich wneg traurig, weil ich denke das ich was falsch mache...
Kennt ihr das??

lg jeanette#sonne

Beitrag von piepmatz306 01.05.10 - 12:51 Uhr

Das ist ganz normal.

Dich -die Bezugsperson Nummer 1- sieht er rund um die Uhr. Und dann freut sich eben euer Sohn wenn der Papa heimkommt.

Leonie (10 Monate) freut sich immer tierisch wenn der Papa heimkommt. Krabbelt sofrt lachend zu ihm hin und will mit ihm shcmusen.
Kommt die Mama mal heim, dann kriegt sie es meist noch nichtmal mit oder guckt nur kurz#cool

Alles ganz normal.

LG Romy

Beitrag von 19jasmin80 01.05.10 - 12:59 Uhr

Deine Sorge ist unbegründet. Du meinst doch nicht er macht das absichtlich?!?

Beitrag von -bastian- 01.05.10 - 14:15 Uhr

Ha da geht einer genauso wie es mir ging als unser Sprößling noch so klein war. Mittlerweile hat sich das gelegt. Mach dir da keine Gedanken. Im insgeheimen bist du der Star #verliebt