13ssw. und Arzt tendiert zu Mädchen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aleyna23 01.05.10 - 13:23 Uhr

Hallo euch allen....

War gestern beim FA zur Nackenf.Messung.
Ich habe bereits zwei Jungs und bei beiden in der 13ssw vom Arzt gesagt bekommen.
Bei Jungs ist es ja meistens eindeutiger.
Ich habe natürlich wieder gefragt und der FA meinte, dass die Geschlechter sich zu sehr ähneln und er mir das lieber erst in 2 Wochen sagen würde. Ich meinte natürlich es sei in Ordung, ich wollte nur wissen ob er zu etwas tendiert.

Siehe da, 10 min. später grinste er und sagte, "eigentlich sage ich sowas nur ungern, aber wenn man hier zwischen die Beine guckt, sehe ich nichts was auf einen Jungen hindeutet...."

Dann hat er mir irgendwas erklärt, dass es bei einem Mädchen nach oben zeigt und bei einem Jungen nach unten (oder umgekehrt)#hicks ich weiß es nicht mehr.

Es ist einfach eine Hoffnung für mich. Das ist mein 3.Kind und ich habe noch nie gesagt bekommen, dass es ein Mädchen sein könnte.
Ich will mich nicht zu früh freuen aber bis jetzt hatte er sich bei mir ja nicht geteuscht und bei meinen 2 Freundinen(gleicher Arzt) auch jeweils 2 mal nicht.

Oh mann,...drückt mir einfach die Daumen. Ich hab mir so sehr verstärkung in diesem Männerhaushalt gewünscht.

Liebe Grüße aleyna mit Jungs 6 Jahre / 8 Monate und Baby 13.ssw

Beitrag von 4kinder 01.05.10 - 13:24 Uhr

Warten mal ab das kann sich noch ändern#rofl 13 ssw ist viel zufrüh

Beitrag von rhasielle 01.05.10 - 13:28 Uhr

hi!

ich find´s auch noch viel u früh.. #kratz

dennoch kann ich dich verstehen und wünsch dir viel #glück , dass es klappt!

lg jana + nils + #paket

(bei mädels nach unten, bei jungs nach oben..)

Beitrag von suenneli 01.05.10 - 13:33 Uhr

Hallo aleyna

Ich kann dich gut verstehen und kann mir vorstellen, dass du nach zwei Jungen noch gerne eine kleine Prinzessin hättest#herzlich

Aber verlass dich mal noch nicht zu sehr auf dieses seeeehr frühe Outing. Schau mal hier:
http://baby2see.com/gender/external_genitals.html

Liebe Grüsse und ich drück dir die Daumen, dass sich deine Wunsch nach einer Tochter erfüllen wird#klee#liebdrueck
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & Flavia 30.11.08

Beitrag von kikiy 01.05.10 - 13:34 Uhr

Das kann der Arzt unmöglich sagen, nicht mal tendentiell!

Klar dass er in der 13.SSW noch nichts sehen kann,es sieht ja beides gleich aus.Müsste er als Arzt eigentlich wissen!

Beitrag von bobb 01.05.10 - 13:40 Uhr

Ich denk mal,der Arzt wollte Dir nur Hoffnung machen.Er kann in der Woche noch gar nichts sagen,weil es nicht zu sehen ist.

Beitrag von milkahase83 01.05.10 - 14:51 Uhr

13.ssw und ein Outing???
Manchmal denk ich die Ärzte vergleichen sich mit Gott:-)
In der 17.ssw entwickelt sich das Geschlecht und bis dahin, finde ich es äußerst anmassend von den Gyns irgendeine Aussage zu machen, denn die Genitalien sehen fast gleich aus!!
Gruß und bitte nicht zu früh freuen, die Enttäuschung ist sonst groß.

Beitrag von papazei 01.05.10 - 16:46 Uhr

ich denke schon, dass es dabei bleiben kann..bei uns hat er damals auch Mädchen gesagt..und es ist dabei geblieben