warum soll man nicht mit persona verhüten wenn...

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von blume-99 01.05.10 - 13:32 Uhr

man stillt?

mein zyklus ist wieder regelmäßig. warum also soll man das laut anleitung nicht machen?

danke

Beitrag von karra005 01.05.10 - 13:55 Uhr

Hmm ich weiß ja nicht welche Anleitung du gelesen hast, aber mit Persona kann man und darf man durch aus verhüten.
Allerdings nur dann,(!) wenn man nichts gegen keine Schwangerschaft hat.


Warum das so ist, steht auch in der Anleitung, auf der webiste, und in der TV- werbung.
Bei korrekter Anwendung ist Persona zu 94% sicher. Also liegt der Methoden-Pearl Index bei 6.
Es werden also trotz korrekter Anwendung(Mit Enthaltsamkeit an den Roten Tagen) 6 von 100 Frauen schwanger wenn sie damit 1 Jahr verhüten.
Deshalb sagt der Hersteller selbst, dass Persona nur für Paare geeignet ist, die einer SS nicht negativ gegenüber stehen.
Wer also nichts dagegen hat schwanger zu werden, für den könnte Persona eine Verhütungsalternative sein.

Beitrag von suesse-lady 03.05.10 - 09:45 Uhr

man sagt, wenn man stillt ist die chance erneut schwanger zu werden gering. sprich stillen = verhütungsschutz (unsicherer!!)

von daher kann ich mir sehr gut vorstellen, dass genau aus diesem grund der körper noch nicht wieder der "alte" ist und eben diese methode nicht so funktioniert...