@Junis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von guardianangel 01.05.10 - 13:43 Uhr

Hallo ihr lieben Junikäfer :-)

Wie gehts euch so?

DER NÄCHSTE MONAT GEHÖRT UNS#huepf Wie schnell das ging, unglaublich.

Habe so gemischte Gefühle, auf der einen Seite freue ich mich total und bin aufgeregt und auf der anderen Seite habe ich auch Angst davor was alles auf mich zukommt. Unser großer ist 2 und ist ein richtiger Rabauke#schwitz. Habe echt Angst davor überfordert zu sein und das alles nicht zu schaffen. Aber diese Gefühle sind denke ich normal.

Sonst gehts mir so mittelmäßig. Hab jetzt bei dem warmen Wetter viel Wasser eingelagtert#aerger hatte gehofft ich komme drumrum. Aber ich sag mir besser Wasser als Speck;-):-p Und von Tag zu Tag wird alles anstrengender. Hab eben nur den Müll rausgebracht und war am Ende#schwitz

Bin jetzt in der 34.ssw und meine kleine Maus hat es sich jetzt in der BEL gemütlich gemacht. Bin gespannt auf Donnerstag, da hab ich meinen nächsten Termin bei meiner Hebi. Die kann mir dann sagen ob sie sich gedreht hat und wieder richtig liegt. Denn irgendwie kann ich überhaupt nicht fühlen wie sie liegt#kratz
Naja wird schon alles richtig sein was sie macht.
Meine Hebi meinte auch, das sie sich vielleicht in BEL gedreht hat um mich zu schützen#verliebt weil die kleine merken würde das ich Angst vor der Geburt hätte und mir so die Enstcheidung nimmt. Denn die erste Geburt war ziemlich heftig und bin viel gerissen, deshalb auch die Angst, aber würde trotzdem gerne spontan entbinden. Gehe ja auch in ein anderes KH.

Mein Gott was texte ich euch zu#schein#rofl
Erzählt doch mal von euch! Wie gehts euch so?

Wünsche euch noch ein schönes WE#sonne

Nicki 34.ssw

Beitrag von melanie237 01.05.10 - 13:51 Uhr

Ich hatte bei Kairi auch angst, das ich mit 2 Kindern ueberfordert sein waere, aber zum Gluekc war dem ueberhaupt nicht so!

Wassereinlagerungen habe ich extrem, aber ich sag auch immer, lieber Wasser als Speck. Aber ich bin ja eh nur 200g ueber meinen Startgewicht #huepf.

Mkein Zwerg sitzt seit der 24.SSW in SL , mitlerweile hatte ich schon Senkwehen und seit heute morgen ist mein Bauch extrem unten, mein Mann hat sich richtig erschreckt!

Ich habe am Di Termin, bin auch schon gespannt, was mein FA dazu sagen wird und vor allen das CTG!

Ansonsten geht es ir gut.
Ich werd jetzt anfangen Magnesium zu nehemn, da ich Wadenlraempfe habe!

lg Mel+Michelle A.(3)+Kairi G.(21m)+Michael M.32+2

Beitrag von 090900 01.05.10 - 13:58 Uhr

Hallöchen,

ja, es sind wirklich nur noch paar Wochen und dann haben wir unsere Kleinen endlich im Arm.

Die Zeit ist so schnell vorbeigegangen, ist ja auch meine 2.Ss und wenn man noch ein Kind daheim hat dann geht die Schwangerschaft eh etwas "unter".

Vorgestern war ich bei letzten Doppler und er hat mir wenig Hoffnung gemacht dass ich noch einen Maikäfer bekomme.

Mein Kleiner hat nur eine Nabelschnuraterie und meistens nimmt die Versorgung zum Ende hin ab sodass eine Einleitung ab 37+0 empfohlen wird.
Aber anscheinend wollen meine Jungs (Yanni kam erst in der 42. Ssw) in meinem Bauch bleiben ;-)
Gbh ist auch noch über 4 cm also noch vollständig erhalten.

Bekomm aber jetzt schon Geburtsvorbereitende Akupunktur, hoffe dass es dann ohne Einleitung ganz allein los geht, komme ja schon in die 36. Ssw.

Ansonsten geht es mir gut trotz Symphysenlockerung und Wasser, hab bis jetzt 4,5 Kilo zugenommen, also völlig okay.

Yannick ist auch schon ungeduldig, frägt jeden Tag wann denn nun sein Bruder kommt #verliebt, ich hoffe dass es mit den Beiden super klappt, aber bei so einem tollen Bruder...

#glas auf die letzten Wochen

Viele liebe Grüße
Irene

Beitrag von hardcorezicke 01.05.10 - 13:58 Uhr

huhu

bin eigentlich ein junikind... es wird aber aufgrund der BEL mom noch 36ssw ein Maikind ein kaiserschnitt gemacht..

uns geht es bestens... habe gerade die bettwäsche gewaschen und werde sie gleich bügeln... Himmel ect..

kannst du es nicht fühlen ob dein krümel in BEL liegt? Meine Maus liegt genau mittig mit dem kopf und der lässt sich super leicht verschieben..

LG

Beitrag von guardianangel 01.05.10 - 14:14 Uhr

Ne leider fühle ich das nicht. Fühle öfters am Tag um zu gucken ob ich doch rauskrieg wie sie liegt, aber ich kann das nicht #schein

Beitrag von melanie237 01.05.10 - 14:18 Uhr

Ich kann diesmla auch nicht ertasten/fuehlen wie Michael liegt.
Bei Michelle und Kairi kontne ich das gazn gut!

lg Mel+Michelle A.(3)+Kairi G.(21m)+Michael M.32+2

Beitrag von hardcorezicke 01.05.10 - 14:21 Uhr

ich kann es auch nur fühlen.. da der kopf sich sehr oft gegen die bauchdecke drückt,, als wenn sie jederzeit da rauswill

Beitrag von pregnafix 01.05.10 - 15:15 Uhr

Ich bin heute bei 34+4 und unsere Kleine liegt auch noch in BEL... jedenfalls lag sie gestern noch so, heute ist sie so ruhig, dass ich gar nicht genau sagen kann ob sie sich n bissel gedreht hat oder nicht. Aber ich denke nicht, sie liegt schon immer in BEL...
Mal schauen obs n KS wird oder sie sich noch dreht... ich bin gespannt...

Ansonsten reichts mir langsam :-p alles ist unheimlich beschwerlich, ich will endlich dass sie daraus kommt... aber die paar wochen halten wir jetzt auch noch aus ;-)

Beitrag von karen83 01.05.10 - 15:17 Uhr

Hallo Nicki,
mein kleiner Prinz liegt auch noch in BEL und ich war heute zum 3. mal beim Moxen. Am Montag wird nochmal gemoxt und wenn er sich dann nicht dreht wird auf uns wohl auch ein KS zukommen. Ich spüre den Kopf eigentlich gut, mal Links, mal in der Mitte und mal rechts. Wenn er rechts liegt hätte er eigentlich schon die hälfte des Weges, aber dann dreht er sich immer nochmal zurück. Meine Hebi meinte aber es sei noch Platz und das Becken ist noch leer. Also wollen wir mal die Hoffnung nicht aufgeben.
Ich hätte echt super gerne ne Spontangeburt, das es ja meine erste intakte SS ist.

So jetzt hab ich aber auch genug geschrieben ;-)
Wünsche euch auch allen ein schönes 1. Mai-Wochenende und dass ihr die nächsten Wochen noch geniessen könnt.


Liebe Grüße
Karen +Babyprinz #verliebt 34.SSW

Beitrag von dreadd 01.05.10 - 17:46 Uhr

Ich habe am Freitag den nächsten Termin zum Doppler in der Klinik, da bekomm ich auch den KS termin, da meine beiden Zwerge in BEL liegen. Meine Ärztin sagt, ich soll auf Termin bei 36+0 bestehen, KH will erst 37+0. Allerdings hat KH ET auf 18.06. und meine FA 13.06. Das ist eh schon fast eine Woche.

Mein Ischias und die Symphyse machen mir das Leben zur Hölle. Dazu noch wasser in den Händen und Füssen, dass es weh tut. Und zu guter letzt auch noch die bevorstehende Beerdigung meiner Oma nächsten Montag.... ich kann echt nicht mehr und hoffe, dass meine beiden in drei wochen bei mir sind

Beitrag von gey24 01.05.10 - 18:36 Uhr

ich bin schon völlig fertig -.-

naja seit der 19. ssw kämpfe ich mit gelegentlichen wehen und starkem sodbrennen, meine maus liegt seit dem auch in sl und ist seit der 24. ssw schon tief im becken...

ich hab starke schmerzen in der leisten/ hüftgegend und mittlerweile auch rückenschmerzen, das atmen fällt mir schwer und ich leide unter extremen schlafmangel...

seit ca. 3 wochen wünsche ich mir nichts anderes als das es endlich juni ist, denn auch wenn ich meine kleine gerne auf dem arm hätte so doch erst im juni.

in 4 tagen bin ich endlich ein ufu ^^ ich hoffe das die restliche zeit jetzt auch schnell vergeht...

aber ich denke je schöner das wetter wird, desto schneller vergeht die zeit für uns alle ^^ schließlich haen wir dann die möglichkeit mehr sachen zu tun ^^

ich werde mich von der sonne verwöhnen lassen, mit meinen kids auf dem spielplatz gehen und viele ausflüge machen, solange mein körper es eben zulässt ^^