Sch... Mens....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 3296 01.05.10 - 14:23 Uhr

Hallo....

Heute schon wieder nach nur27 Tagen die Mens bekommen....hatte im Januar eine AS und irgendwie Angst, dass ich nicht mehr schwanger werde..#heul

Ständig beschäftigt mich auch dieses Thema - ich sollte an was anderes denken, geht aber nicht... hab Angst, dass der der Altersunterschied zwischen meiner Grossen zu gross wird....

Denke auch ständig darüber nach, dass ich eine Hormonstörung oder so etwas haben könnte - vielleicht auch eine Grundsuche für die Fehlgeburt....

Wollte eigentlich nur sagen, dass es schwer ist sich abzulenken:-(
Danke fürs Zuhören!
Sandra und Valentina (4.7.08) und #stern 14.1.10

Beitrag von nickymaus30 01.05.10 - 14:31 Uhr

hi ..lass mal deine schilddrüsen überprüfen ...nur zur sicherheit ..

Beitrag von 3296 01.05.10 - 14:57 Uhr

Hat man schon vor der zweiten SS - war alles in Ordnung.... ich trau der ganzen Sache aber nicht so ganz.... hab sämtliche Symptome diesbezüglich#kratz
Wenn dann müsste es eine Schilddrüsenüberfunktion sein....

lg, SANDRA

Beitrag von majleen 01.05.10 - 14:32 Uhr

Ich hab oft Zyklen mit 26 Tagen. Meine FÄ sagte nachdem sie meine ZB gesehen hatte, daß alles ok sei.

Beitrag von tosse10 01.05.10 - 14:41 Uhr

Hallo,

ich tausche gerne. Meine Zyklen vor der AS waren immer so schön kurz. Jetzt sind sie >30 Tage. Noch mehr Warterei. Ich hoffe das gibt sich wieder. Sind erst im zweiten Zyklus danach.

Führst du ein ZB? Mir hilft es jetzt enorm. Vor der FG habe ich keines geführt. Nun kann ich aber sehen wann in etwa der ES ist und natürlich gezielter Einfluss nehmen. Ich habe auch das Buch"natürlich und sicher" gelesen. Das fand ich für mich wichtig, einfach um den eigenen Körper besser kennen zu lernen.

Wie lange hast du denn für die beiden anderen Schwangerschaften gebraucht?

LG

Beitrag von 3296 01.05.10 - 14:55 Uhr

Hallo!!!

ZB hab ich vor der ersten SS geführt - jetzt macht es wenig Sinn, da ich in der Nacht oft raus muss....

Benutze Ovus und kenn meinen Zyklus genau - weiss ich wann ich ES habe und wann nicht... (obwohl ich glaube ich, noch nie einen Zyklus ohne ES hatte...#kratz)

Die erste SS hat mit den Ovus gleich im 2. Zyklus geklappt, die zweite auch nach 3 Zyklen......

ES hab ich meist schon am 12./13. Zyklustag und 12-13 Tage später die Mens....

Naja, abwarten und Tee trinken - bleibt einem ja nichts anders übrig#schmoll

lg, SANDRA

Beitrag von tosse10 01.05.10 - 15:00 Uhr

Wenn es dich so verunsichert, dann lass es bitte vom Gyn abklären. Vor allem wenn du darin die Ursache für die Fehlgeburt vermutest.

Bei mir klappt das messen gut. Unser Kleiner schläft meist gut durch. Und auch wenn ich mal aufstehen muss, dann bleibt die Kurve trotzdem auswertbar.

LG