Hält oft den Kopf schief

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von letoline 01.05.10 - 15:18 Uhr

Hallo!
Uns (den Omas und mir) ist schon seid einiger Zeit aufgefallen, das Emilio oft den kopf nach links geneigt hält. Eine Zeitlang dachte ich er würd das imemr amchen wenn die sonne arg scheint, aber irgendwie bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Hat einer eurer Kinder auch so eine komische angewohnheit, oder kann das wohl mit seinen augen zusammenhängen.

Uns wurde damals nur gesagt er bräuchte wohl KG wenn er seinen kopf immer nur zu einer seite dreht, aber so an sich guckt dreht er seinen kopf eigentlich überall hin. Wobei wenn ich genauer überlege hat er zb auch die komische angewohnheit, wenn er im Einkaufswagen oder in der manduca sitzt verbiegt er sich nach rechts um hinten was zu sehen (eig wäre ja nach links biegen einfacher da er ja links nen größeres sichtfeld hat).
War schon am überlegen ob es nicht besser ist mal nen Arzt drauf anzusprechen, nur direkt dann zum Augenarzt oder zuerst zum KiA!?

lg daniela

Beitrag von saskia33 01.05.10 - 16:12 Uhr

Ich würde damit erstmal zum KiA gehen,vieleicht hat dein Kind das KISS Syndrom #kratz

http://www.kiss-kid.de/seiten/kiss_syndrom.html

lg

Beitrag von letoline 01.05.10 - 20:36 Uhr

Danke!

Sehr aufschlussreich die Seite.

Er hat sehr früh angefangen sich hinzhusetzten und recht zeitgleich auch sich hochzuziehen (mit etwa 6 Monaten selbständig hingesetzt und sehr kurze zeit später auch hochgezogen)

Dann werde ich mal nächste woche zum Kia gehen. sollte er sagen "das verwächst sich" werde ich wohl aufjedenfall wechseln, da ich eh schon am hin und her überlegen bin den arzt zu wechseln.

lg daniela

Beitrag von haruka80 01.05.10 - 20:19 Uhr

Hallo Daniela,

geh mal zum Ki.Arzt und lass den draufgucken. Mein Sohn hat nen Schiefhals und wir hatten im 1. Lebensjahr 50 Std KG deswegen. Vielleicht hat dein Sohn auch ne Blockade im Nackenbereich?!? Lass lieber mal den Ki.Arzt raufgucken, viell. hilft ja Osteopathie oder n Chiropraktiker, wir haben das alles durch, bei meinem Sohn wurde das allerdings mit 8 Wochen schon festgestellt. Beim Augenarzt waren wir auch, weil der Arzt sagte, es könne auch an den Augen liegen und wir das abgeklärt haben.

L.G.

Haruka

Beitrag von letoline 01.05.10 - 20:31 Uhr

Danke!

Dann werde ich die nächste Woche zum Kia gehen.

Mit der idee wegen augenarzt kam ich, da meine Schwimu alles immer darauf bezieht das er nur ein auge hat. Aber sollte es daran liegen können wird uns der KiA bestimmt dorthin verweisen.

lg daniela