Schwanger!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von vanilja 01.05.10 - 15:45 Uhr

Hallo Mädels,
nach dem ich einige Zeit schon "im Gefühl" hatte Schwanger zu sein, habe ich min nun vorgestern dazu durchgerungen einen Test zu machen– der dann auch gleich fett postitiv ausfiel.

Seit dem bin ich sehr verwirrt, mal freue ich mich kurz, dann kann ich es nicht glauben und dann denke ich das die umstände gerade so verkehrt sind, das es einfach nicht richtig wäre es zu bekommen.

Wir haben einen 2-jährigen Sohn den wir sehr lieben und nicht missen möchten. Für ihn wäre der Zeitpunkt für ein Geschwisterchen sicher richtig und ich habe mir eigentlich auch immer 2 Kinder gewünscht.

Nun ist es aber so, das mein Partner sich noch in der Ausbildung befindet die im Sommer endet und es noch nicht klar ist ob er übernommen wird, bzw. er dann überhaupt einen Job hat. Ich arbeite zurzeit Teilzeit, da ich meinen Sohn um drei von der Krippe abholen muss. Bisher kommen wir zurecht, aber gerade eben so, wir haben eine sehr kleine Wohnung im 4. Stck und bekommen schon Zuschüsse für die Krippe.

Ich bin absolut ungeplant schwanger geworden und weiß jetzt einfach nicht ob es unverantwortlich ist unter diesen Umständen noch ein Kind in die Welt zu setzten??! Ich würde mich so gerne einfach auf den kleinen Zwerg freuen!

LG Vanilja

Beitrag von sunflower5 01.05.10 - 16:17 Uhr

Hey, das kannst du doch auch ruhig, dich auf das Baby freuen. Denn solange es unter 1 J. ist, braucht es doch kein Zimmer für sich, es könnte doch bei euch schlafen.

Was jobmäßig in der Zukunft so passiert, weiss doch keiner.

Ihr bekämt dann auch für einen Umzug in eine größere Wohnung entweder Aufstockung H4 oder falls ihr dafür dann zu viel verdienen solltet, Wohngeld.

Dann hättest du noch das Elterngeld + Kindergeld. ICh schätze mal, du hast deine Babysachen noch?

habt ihr denn FAmilie, die euch uner die Arme greifen könnten?

Wünsch dir alles Gute für deine Entscheidung!

Beitrag von anyca 01.05.10 - 17:22 Uhr

Hey, ich bin geplant schwanger geworden, als unsere Große zwei war und unklar war, wie es bei meinem Mann beruflich weiter geht. Da das aber bei dem momentanen "man kriegt immer nur befristet was" Arbeitsmarkt keine Ausnahmesituation war (und wir auch noch einige Ersparnisse hatten), sahen wir das nicht als Problem. Man kann ja schließlich nicht bis zum Rentenalter warten ;-)

Wenn Dein Partner keinen Job findet, kannst Du ja Vollzeit arbeiten und er macht die Elternzeit und holt den Großen von der Krippe ab.

Alles Gute!#klee

Beitrag von sista04 01.05.10 - 21:02 Uhr

Hallo Vanilja,

hab grad geschaut, wie alt du bist - nachdem du ja sozusagen "im besten Alter" bist, würde ich dir nur dazu raten, das Baby zu bekommen !! Viel wünschen, planen, arbeiten geradezu darauf hin und müssen den sehnlichsten Wunsch aufgeben.
Ich muss dir sagen, dass mein Sohn schon 2 1/4 ist und er immer noch bei uns im Zimmer schläft, er ist der erste und mittlerweile einzige und es funktioniert so auch prima.
Wie meine Vorschreiberinnen schon meinten, ist es für ein Kind wichtig, von den Eltern geliebt zu werden, ob da Zimmer, viele Spielsachen ist, ist nicht sooooo wichtig. Und auch das mit der Arbeit wird sich finden, die Ausbildung ist ja dann schon aus und er kann dann ja auch wo anders arbeiten oder du arbeitest, bitte freu dich auf den kleinen Wurm, der da in dir wächst ! - Wenn es irgend geht !


Ganz liebe Grüße übers Internet ...

sista04

Beitrag von vanilja 01.05.10 - 21:09 Uhr

Vielen Dank für Eure lieben Zusprüche!

Ich gebe mir jetzt einfach ein bißchen Zeit um die Nachricht "zu verdauen", eigentlich will ich das Baby ja auch.

Beitrag von sista04 01.05.10 - 21:14 Uhr

Hallo,

freut mich ganz besonders, dass es dir schon wieder etwas besser geht und du dich schon etwas freuen kannst !
Es wird sicher gehen - du musst ja vielleicht auch noch einige Sachen von deinem Großen haben, also musst du nicht ALLES neu anschaffen - ist ja schon was.


Lg
sista04