Muss es unbedingt ein Schlafsack von Alvi sein???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tina2802 01.05.10 - 16:26 Uhr

Huhu Mädels,


könntet ihr mir ein paar von euren Erfahrungen mitteilen wenn ihr schon welche gemacht habt mit dem o.g. Schlafsack???

Muss unbedingt einer sein der 60€ kostet oder kann man auch einen nehmen der vielleicht nur die Hälfte kostet??

Hatte überlegt einen zu kaufen der etwas billiger ist und meiner kleinen dann einen Schlafanzug drunter anzuziehen wenn es so kal5 ist!!!

Habe auch schon im Babymarkt nach gefragt und die meinten auch natürlich der von Alvi weil der eben sehr warm hält...

Wenn es wirklich so sein sollte dann werde ich den holen aber vielleicht hat ja einer gute erfahrung mit einem etwas billigeren gemacht...


Würde mich freuen über viele Meinungen und bedanke mich schon mal im vorraus!!!


Gruß Tinchen mit #babygirl 25+3

Beitrag von mini-fienchen 01.05.10 - 16:30 Uhr

also ich habe eine für 10€ gekauft das war aber im dez 2007
meine maus lag gerne darin und warm hat er auch gehalten.
von daher würde ich den teuren net kaufen. vorallem passen die ja auch net lag und es muss schnell ein neuer her.

achja konnte meine maus sogar mit nackten beinen in den schlafsack legen und sie hatte es immer warm.


lg claudia 37+2ssw

Beitrag von canadia.und.baby. 01.05.10 - 16:30 Uhr

Habe ein paar nonnames und 2 von real!

Sind alle top und tun es genauso wie ein teurer!!

Habe nie über 20 Euro ausgegeben!

Beitrag von littlestarbaby 01.05.10 - 16:40 Uhr

Huhu,

kann Dir zwar keine Erfahrung nennen, aber mir wäre das persönlich auch viel zu teuer..
Neu hab ich mir einen von Tchibo gekauft, einen Sterntaler hab ich von meiner Schwester bekommen und nen Alvi Schlafsack bekommen wir vom KH zur Geburt geschenkt..
Aber 60 Euro..definitiv zu viel..

Lg
Saskia

Beitrag von fyluc 01.05.10 - 16:42 Uhr

Also ich habe auch ganz normale gekauft auch bei ebay bin nie über 20euro gekommen nun ist mein sohn 15 monate er schläft aber schon seit er 8monate ist nicht mehr drin .Habe noch 3 stück hier einen kleinen und dann aufwärts habe für alle 2 insgesamt 30euro bezahlt also es gibt auch billigere

Beitrag von niselmaus 01.05.10 - 16:45 Uhr

Also ich habe selber noch keine großen Erfahrungen, da es auch mein erstes Kind ist aber ich denke man kann auch einen preiswerteren nehmen. Bei Alvi zahlt man ja wieder den Namen mit. Es gibt ja genug billigere die genauso ausgestattet sind, wie die von Alvi und auch so dick. Meine Freundin hat auch keinen von Alvi und ihre Kleine hat den letzten Winter auch überstanden. :-p

Hatte letzten bei der Galeria Kaufhof welche gesehen, die genauso waren wie der von Alvi aber eben nicht so teuer. Dort werde ich sicher meinen auch kaufen, wollte nur noch mein Outing zu 100% bestätigt haben. Ist dann einfacher wegen den Farben. #freu

LG Niselmaus + #baby girl 21. SSW

Beitrag von littlestarbaby 01.05.10 - 16:45 Uhr

Aber wenn Du Dich doch dafür entscheidest, schau mal hier:

http://www.babyonlineshop.de/waesche/schlafsack_alvi_gesslein/

Lg
Saskia

Beitrag von hardcorezicke 01.05.10 - 17:11 Uhr

ich habe für den anfang garkein schlafsack geholt... wir haben wie son sack den man bis unter die arme zieht.. nur halt ohne träger.. fand alvi auch so teuer

Beitrag von anyca 01.05.10 - 17:11 Uhr

Ich hab gebrauchte No-Name-Schlafsäcke bei ebay gekauft, die nutzt jetzt schon das zweite Kind.

Gibt vielleicht schönere Muster, aber nachts seh ich das ja nicht ;-)

Und ZU warm sollen die Kleinen ja auch nicht sein!

Beitrag von rhasielle 01.05.10 - 17:43 Uhr

dieses alvi mäxchen hatten wir als 1. schlafsack für unser monster.. ich persönlich fand das teil zwar gut, aber einfach viel zu umständlich #augen
sind danach auf die sterntaler umgestiegen, die waren immer top! #pro
wenn dir die 60€ zu viel sind, dann schau doch auf dem marktplatz bzw ebay nach, dort gibt´s bestimmt viele zu günstigeren preisen :-)


lg jana + nils + #paket 20.ssw

Beitrag von _vm_ 01.05.10 - 18:19 Uhr

Hallo,

ich hab damals den BabyButt- Schafsack um sicher nicht einmal 30 Euro gekauft. Der hatte Aermeln und war wattiert udn daher sehr warm. Darunter hatte Yair seinen Body und einen Pyjama an. Das war absolut toll.

Yair ist am 22. Oktober 2008 geboren worden und die wintermonate waren mit dem ganz toll. Danach hatte ich auch irgend einen, den mir meine Oma geschenkt hat. Ebenfalls wattiert und keine Marke.

Also, ich schaetze nicht, dass du dir so einen teuren zulegen musst. Ist ja aber auch klar, dass dir die Verkaeuferin zum teureren raet, die kriegt doch sicher Prozente vom Umsatz!;-)

lg,

Verena (19. SSW) + Yair 18 Monate

Beitrag von tm270275 01.05.10 - 18:46 Uhr

Hi Tinchen,
hab für den Winter einen DAunenschlafsack geschenkt bekommen, für den Sommer hab ich mir einen bei H&M gekauft und der tut "seinen Dienst" bestens, Leonhard liebt den!!!

Mein FAZIT: es muss nicht immer ein ganz teurer sein - für den Winter würde ich halt darauf achten, dass er wirklich gut warm hält. Schlafanzüge haben die Zwerge ja immer noch drunter an, dennoch sollte der Winterschlafsack schon gut warm halten...

lg tessa