Ein Gedicht für alle Sternchen

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von steffix77 01.05.10 - 17:52 Uhr

Hallo,

Als Freundin einer Sternenmama schaue ich hin und wieder in dieses Forum. Ihr habt mir schon oft geholfen mit der Situation umzugehen. Danke!!!
Nun war ich auf der Suche nach einem Gedicht, das ich meiner Freundin zum ersten Todestag ihrer Tochter schenken könnte und habe diese wunderschönen Zeilen entdeckt:



Still, seid leise

es waren Engel auf der Reise.

Sie wollten ganz kurz bei euch sein,

warum sie gingen, weiß Gott allein.

Sie kamen von Gott, dort sind sie wieder.

Wollten nicht auf unsre Erde nieder.

Ein Hauch nur bleibt von ihnen zurück,

in eurem Herzen ein großes Stück.

Sie werden jetzt immer bei euch sein

vergesst sie nicht, sie waren so klein.

Geht nun ein Wind, an mildem Tag,

so denkt, es war ihr Flügelschlag.

Und wenn ihr fragt,

wo mögen sie sein?

Ein Engel ist niemals allein.

Sie können jetzt alle Farben sehn,

und barfuß durch die Wolken gehn.

Und wenn ihr sie auch so sehr vermisst,

und weint, weil sie nicht bei euch sind,

so denkt, im Himmel, wo es sie nun gibt

erzählen sie stolz:

wir werden geliebt.


Ich finde es so wunderschön und wollte es auch Euch in Gedenken an alle Sternenkinder schreiben.

#kerze

Ich wünsche Euch alles Gute!!!

LG Steffi

Beitrag von kleiner-traum 01.05.10 - 18:05 Uhr

Du bist eine tolle Freundin und Deine Freundin kann sich glücklich schätzen, dass auch andere noch an dem Verlust teilnehmen.
Das Gedicht ist wirklich schön. (So schön, dass ich immer nur den Anfang lesen kann.)

Liebe Grüße
Kleiner Traum

Beitrag von hannah.25 01.05.10 - 18:14 Uhr

liebe steffi,

du bist eine absolut liebe freundin. deine freundin kann sich so glücklich schätzen, dass sie dich hat.
danke, dass du sie so unterstützt und für sie da bist!!

das gedicht ist wunderschön und ich muss immer weinen, wenn ich es lese.

ich wünsch auch dir und deiner freundin alles erdenklich gute!

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von steffix77 01.05.10 - 19:23 Uhr

Danke! Ich versuche, so gut es geht für sie da zu sein.

Was mich sehr freut, ist, daß sie es jetzt bald wieder versuchen wollen, schwanger zu werden! Das ist allerdings alles sehr schwer für sie, die Ängste überwiegen im Moment noch. Aber ich hoffe, wir schaffen das zusammen und ich wünsche mir sehr, daß diesmal alles gutgeht.
Aber ich frage mich sehr, wie man diese Ängste überwinden oder zumindest in Schach halten kann #gruebel

Habt ihr Tipps?

Ich habe mir überlegt, ihr einen Wasserachat zu schenken (Schutzstein für die Schwangerschaft). Was haltet Ihr davon?

LG Steffi

Beitrag von hannah.25 01.05.10 - 19:43 Uhr

liebe steffi,

ich find es einfach toll, dass du so für deine freundin da sein möchtest und auch in einer erneuten ss so für sie da sein wirst.

das kann sie dann auch sehr gut gebrauchen. die ängste werden immer da sein und werden nie vergehen. sie (und auch du) weiß eben, dass nicht immer alles gut gehen kann, dass man eben auch verluste verkraften muss.

wie man die ängste in den griff bekommt, kann ich dir auch nicht sagen. ich schaff es selbst nicht (siehe meine postings weiter unten). wir haben angefangen zu üben und durch einen artikel von nem fußballer von bayern münchen is die woche alles wieder ins wanken gekommen und bringt mich zum zweifeln.
aber red dann in diesen zeiten mit ihr, zeige, dass du da bist und ihr zuhörst. das wird ihr helfen, wenn man das chaos und die ängste im kopf einfach los werden kann.
red ihr mut zu, dass sie ihren traum verwirklichen können und dass sie es schaffen werden. manchmal braucht man nämlich diesen tritt in den hintern, dass man positiv denkt ;-)

ich find die idee mit dem wasserachat sehr, sehr schön. das wird sie zu schätzen wissen. so eine freundin wie dich kann man sich echt nur wünschen. da hab ich tränen in den augen.

euch alles, alles liebe!

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von steffix77 01.05.10 - 19:49 Uhr

#danke#liebdrueck

Beitrag von boujis 01.05.10 - 18:49 Uhr

Mir hat auch ein Gedicht sehr geholfen, als ich es las musste ich so sehr weinen, es war wie eine Reinigung. Das Gedicht heisst Sternenglanz in klarer Nacht und ist von Ralf Korreck :

Sternenglanz in klarer Nacht
entflammt den Schmerz mit neuer Macht,
bringt die Erinnerung zurück
an dieses viel zu kurze Glück.

Was würde ich nicht alles geben,
brächte es zurück Dein Leben...
Warum nur Du? Werd's nie verstehen!
Ach, könnte ich Dich wiedersehen...

Der Wind weht leise über's Land,
streift mein Gesicht und meine Hand.
Ist dieser Wind ein Gruß von Dir?
Willst Du die Tränen trocknen mir?

Sternenglanz in klarer Nacht
hat neue Hoffnung auch entfacht,
wenn jetzt auch meine Seele weint -
irgendwann sind wir vereint

Beitrag von steffix77 01.05.10 - 19:14 Uhr

Das ist auch sehr schön, da hast Du recht! #liebdrueck

Beitrag von sweethard9 02.05.10 - 09:36 Uhr

hallo steffi

das gedicht ist sehr sehr schön #heul
deine freundin kann sich echt freuen so eine freundin zu haben :-)

lg sweethard9

Beitrag von steffix77 02.05.10 - 10:35 Uhr

Naja, wir haben viel nachzuholen. Wir waren während unserer Jugendzeit gut befreundet, aber - wie das manchmal so ist - irgendwann haben sich unsere Wege getrennt und wir haben uns über 15 Jahre nicht gesehen und keinen Kontakt gehabt. Erst seit Anfang diesen Jahres haben wir wieder zueinander gefunden.
Ich bin sehr traurig über das, was sie die letzten Jahre erlebt hat und finde es schade, daß ich in dieser schweren Zeit nicht bei ihr war. Ich wußte nichts davon, wir hatten ja gar keinen Kontakt.
Umso mehr freue ich mich, daß wir uns wiedergefunden haben und ich jetzt für sie da sein kann. Denn es gibt leider viele, die denken "nach einem Jahr der Trauer müßte es mal gut sein...". Das finde ich ganz schlimm.

Ich denke, da vor allem in meiner 2. SS nicht alles glatt gelaufen ist und Max einen sehr schweren Start hatte, kann ich gut nachfühlen, wie schwer es für eine Mutter sein muß, wenn sie um das Leben ihres Kindes bangen muß. Nur daß bei uns -zum Glück- alles gutgegangen ist. Bei ihr aber leider nicht. #heul

Ich wünsche ihr und euch allen so sehr, daß ihr bald ein gesundes Baby im Arm halten dürft!!!

LG Steffi

Beitrag von aldina 02.05.10 - 12:00 Uhr

#schmoll#schmoll#schmollDanke für das schöne Gedicht für unsere Babymäuse.










Aldina mit #stern#baby im Herzen

Beitrag von aleshanee 02.05.10 - 19:13 Uhr

Danke das sind wirklich schöne Gedichte....

Werde es für mein #sternchen auch aufschreiben und eine #kerze anzünden!

Lg