Wehenfrage---wie sind Eure Erfahrungen?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneckchenonline 01.05.10 - 18:24 Uhr

Huhu,
habe bisher kaum Senkwehen gehabt, meine Maus liegt noch immer oben (hab mir sagen lassen, das sie unter der Geburt auch erst runter rutschen kann). Bei der letzten Untersuchung war der äußere MM fingerdurchlässig, heißt wohl, ich hatte schon kleine Eröffnungswehen. Das war dann wohl das Ziehen im Rücken und der Unterbauchschmerz den ich hin und wieder habe. Heut hab ich aber bemerkt, das mein Bauch nicht komplett hart wird wenn ich das spüre, nur stellenweise. An anderen Stellen ganz normal weich. Sind es dann keine Wehen? Oder ist es normal, das nicht alles hart wird?

Und---in welchen Abständen fangen die richtigen Wehen eigentlich so an???

LG, Tanja (39.SSW)

Beitrag von mupfel-83 01.05.10 - 18:25 Uhr

Ja diese Wehen haben auch einen Namen, hab ich aber vergessen. Im KH sagten die mir das es auch die gibt die immer an verschiedenen Stellen sind...

Beitrag von carinchen89 01.05.10 - 18:28 Uhr

meinst du braxton hiks kontraktionen???

lg

Beitrag von schneckchenonline 01.05.10 - 18:30 Uhr

äh, weiß nicht, hab ich noch nie gehört...da muss ich googlen.

Beitrag von joanni 01.05.10 - 18:48 Uhr

Hallo Tanja,
so wie du das schilderst, sind es Übungswehen. Ich habe 3 Kinder und bei jedem Kind immer nur leichte Übungswehen gehabt. Meine Kinder waren alle bis zum Tag der Geburt weit oben und sind erst im "Geburtsverlauf" heruntergerutscht. Du wirst den Unterschied zu den "Geburtswehen" sofort erkennen, wenn sie anfangen. Das kann zuerst auch nur alle halbe Stunde sein, trotzdem wirst du in der "Qualität" der Wehen einen Unterschied merken.

Ich wünsche dir alles Gute und eine wunderschöne Geburt!

Gruß Joanni

Beitrag von steffi0710 01.05.10 - 18:57 Uhr

Bei mir äußert es sich genauso...
Bin heute ET + 1. Hab gestern abend auch schon gepostet. Und viele Antworten bekommen, aber nach dem Wannentest war fast alles weg. :-( #schmoll

Ich warte immerzu, dass es endlich los geht. Bin schon am überlegen nen Sekt zu trinken.
Rotwein hab ich am Mittwoch schon hinter mir, hat aber nichts gebracht.

LG Steffi ET + 1