14 Monate, wie essen eure? lang

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von yozevin 01.05.10 - 18:40 Uhr

huhu

aus für uns aktuellen Anlass (von vielen Seiten) muss ich diese Frage jetzt mal stellen.....

Habe mich heute mit meiner Schwiegermutter ziemlich in den Haaren gehabt, weil Jaron noch nicht so wirklich gut ist (was ja relativ ist, denke ich!) meine Schwiegereltern sind heute aus Dänemark zurück gekommen und haben wie immer dänischen Kuchen mitgebracht, wer den eknnt, weiß, dass der eigentlich nur aus Marzipan und Zuckerguss besteht und eigentlich von Kuchen kaum die Rede sein kann....

Haben dann Kaffee getrunken und ich habe Jaron ein Stück davon gegeben, er bekommt mittlerweile Fingerfood in allen Variationen, weil er einfach nicht mehr gefüttert werden mag.... Gut, nach dem Kuchen sah er dann so auch aus! Die Hände waren schmierig, der Mund hatte einen Rand, der von Ohr zu Ohr und knapp über die NAse reichte! Uns nicht unbekannt, aber so sind die Anfänge nun mal.... Meine Schwiegermutter holte umgehend einen Lappen und wischte sowohl das Kind als auch den Stuhl sauber, obwohl Jaron noch nicht fertig war.....

Kamen dann darauf zu sprechen, dass die Nichte einer Bekannten meiner Schwägerin, die 2 Wochen älter ist als Jaron, ja viel besser ist... sie war letzte Woche zu Besuch, als wir auch da waren! Die Kleine hatte einen Keks mit Schokolade bekommen und hatten davon einen ca 2 mm breiten Rand um den Mund und als die Schokolade in der Hand etwas aufgeweicht war, hielt sie ihrer Tante gleich die Hand hin, damit sie das abwischt! Habe dann gesagt, dass die Kleine sicherlich auch lange gefüttert wurde oder sogar noch wird! Es gibt sicher Kinder, die sich so verhalten und auch in dem Alter schon relativ gut essen können, aber ich denke einfach, dass das nicht die durchgängige Norm ist....

Meine Schwiegermutter meinte dann, dass mein Mann und meine Schwägerin auch weit über 2 Jahre gefüttert wurden, bis sie halt richtig alleine essen konnten! Ein Kind nicht zu füttern in dem Alter sei nicht normal! UNd so wie Jaron hätten ihre Kinder nie ausgesehen!

Nun würde ich gerne mal von euch wissen, ob ich wirklich so unnormal bin.... ich frage mich nämlich, wie ein Kind denn das "normal essen" lernen soll, wenn es das nicht selber ausprobieren darf..... es macht doch nicht einfach im Gehirn "klick" und die Kinder können sauber essen.... Erzählt doch mal!

LG Yoze

Beitrag von crushedice 01.05.10 - 19:15 Uhr

Deine Schwiegermutter hat een an der Klatsche.. ;)

Fin wird jez 16 Monate und sieht auch aus wie sau wenn er isst...

Er isst alleine mit dem löffel und ja das sieht man auch im Gesicht..

Wenn er abends Leberwurstschnitte ist dann sieht man das überall an den Händen am Tisch und Gesicht.. er kommt auch nich her und hält die Hand hin zum abwischen...

Ich find das schon richtig wie du das machst... Aber ist doch klar das ein 14 monate altes Kind noch nicht so sauber ist wie ein 2 oder 3 jähriger...

Beitrag von oma.2009 01.05.10 - 19:37 Uhr

Hallo Yoze,

was für ein Glück wir doch haben..... deine Kinder dürfen noch Kinder sein, so richtig mit Matschepatsche und werden nicht schon als kleine Erwachsene geboren....

Bisher hat noch jeder gelernt, alleine zu essen, auch wenn es nachher vielleicht der Anleitung bedarf, wie man die Gabel und das Messer richtig hält. Aber bitte, alles zu seiner Zeit, mach dir keinen Kopf!

LG

Beitrag von ellen15 01.05.10 - 19:40 Uhr

Ja, ja die lieben Schwiegermonster :-p.
Unsere Maus 13 Monate darf selber essen so gut sie eben kann. Dann sieht sie halt auch mal wie ein kleines Schweinchen aus na und?
Die kleinen resignieren auch wenn sie nie alleine essen dürfen.
Ich möchte mein Kind nicht ewig füttern müssen. Ohne probieren lernen sie es doch nicht.
Und in dem Alter schon sofort die Hände zum abputzen hinhalten, klingt echt dressiert.
Da hilft nur Ohren auf durchzug...

Beitrag von superschatz 01.05.10 - 20:03 Uhr

Hallo,

ich verstehe deine Schwiegermutter auch nicht. Wobei ich sagen muß, ich musste meiner Mom auch erstmal sagen, dass ich das so okay finde und halt eine Menge auf dem Boden und dem Kind landet und weniger im Kind. ;-) "Früher" war das ja noch nicht SO mit dem Fingerfood.

Paul isst auch grösstenteils alleine. Alles was er so essen kann. Wirklich matschige Sachen, also Nudeln mit Soße oder so oder natürlich Suppe fütter ich. Nudelsalat hat er aber z.B mit den Händen gegessen, genauso wie sein Brot, mal Kuchen, Obst, Würstchen usw.
Ja mei, manchmal matscht er ganz schön, manchmal auch absichtlich, aber wie du schon schreibst. Sie lernen es, sie müssen anfassen und entdecken.

Mach weiter so. So oder so hast du alleine zu entscheiden. :-D

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von plaume81 01.05.10 - 20:26 Uhr

Hallo,

Zwergi isst auch nur mehr selbst seit er ca. 11 Monate alt ist, helfen darf ich ihm ab und an, wenns gar nicht anders geht.
Und dementsprechend sieht er auch aus. Ganz Lustig wirds wenn er Joghurt oder Suppe löffelt.
Aber ich muss sagen, dass es in letzter Zeit schon wesentlich "schöner" geht, ich finde man kann deutliche Fortschitte im Umgang mit der Gabel oder dem Löffel sehen. Und man kann ihm seinen Stolz richtig ansehen, wenn er ein Ganzes Schüsselchen Ananas zB mit der Gabel gegessen hat ;-).
Und wenns halt mal schneller gehen muss, sind noch immer die Finger da!

Saubergemacht wird bei uns, wenn er feritg ist und nicht dazwischen. Ich sehe darin kein Problem, wenn mein Kind sich schmutzig macht.

LG

Beitrag von melanie34 01.05.10 - 20:52 Uhr

Tom, noch 13 Monate, wird mit dem Löffel gefüttert, aber Brot und Fingerfood gibt es auf dem Teller und er nimmt sich selbst und dann sieht es richtig gut aus: alles verschmiert, in den Haaren, auf der Kleidung, auf dem Tisch, unterm Stuhl.... ;-) aber das soll er ruhig, in der Krippe darf er es auch und das ist meiner Meinung nach wichtig. Nur mit dem Löffel rumpantschen ist nicht so mein Ding, das soll er schön brav in der Krippe lernen ;-)

Beitrag von a79 01.05.10 - 21:43 Uhr

Hallo,

unser Kleiner ist jetzt 13 Monate alt und will, seit er 11 Monate alt ist, immer mehr alleine essen -mit Gabel pickst er auf dem Teller rum, dass die Brocken nur so fliegen und was nicht gepickst werden will, wird mit den Fingern in den Mund gestopft;-)
Heute gab es Couscous mit Kichererbsen, Möhren und Fleischstückchen in roter Tomatensauce...3x darfst Du raten, wie Kind, Hochstuhl und 1m Umgebungsradius aussahen#mampf....ich persönlich finde das total o.K., denn jeder hat ja mal klein angefangen und ich werde nicht wieder den Fehler machen und ewiglang füttern (mein Großer war 18 Monate alt, als er überhaupt mal anfing, Interesse am Selberessen zu zeigen und selbst da hat er noch lange schnell aufgegeben, wenn es nicht klappte und ich habe noch mit 2 Jahren mit gefüttert)...dieses Mal füttere ich nur noch ab und an mit, wenn ich merke, dass er sich sonst hungrig stochert#mampf...das meiste macht er aber allein - ach ja; wir nehmen mittlerweile Küchenhandtücher als Lätzchen oder die tollen großen mit Ärmeln...dann läßt sich ein Großteil der Sauerei einfach wieder ausziehen#cool

LG

Andrea mit ihren beiden Jungs

Beitrag von -nawi- 01.05.10 - 21:59 Uhr

Huhu Yoze,

mein Sohn ist genauso alt wie deiner. Und es läuft beim Essen bei uns genauso ab.

Jonah holt auch noch dazu gerne sein Gekautes wieder aus dem Mund und untersucht es ausgiebig. :-[ Aber ich denke das gehört einfach dazu.

Was geht lass ich ihn immer selbst essen, egal wie er und unsere Möbel danach aussehen. Nur so kann er das ja schließlich lernen.

Es gibt allerdings ein paar Ausnahmen, die er einfach noch nicht alleine essen kann. Wenn es mal Suppe gibt, dann löffel ich ihm die, weil er das noch überhaupt nicht hinbekommt und dann sauer wird, wenn nix im Mund landet. ;-)

Du machst das auf jeden Fall richtig so!

LG -nawi-