Schmerzen am Schambein!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aryssa0405 01.05.10 - 18:49 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe in meiner VK ein Bild eingestellt mit der genauen Stelle, wo es weh tut. #hicks

Fühlt sich so an, als hätte ich mich angerannt, hab ich aber nicht das wüsste ich ja ;-) Weiß nicht hab das Gefühl, das es leicht dick ist vllt täusch ich mich auch #schwitz

Kennt das jemand? Was könnte das sein? Soll ich schauen lassen oder was meint ihr???

Alles Liebe

Aryssa+ Lion Adam 22+3 #verliebt

Beitrag von diejulimaus 01.05.10 - 20:20 Uhr

Das klingt für mich fast nach Symphysenlockerung... Also bei mir ist da permanent ein Druck auf's Schambein, besonders schlimm bei längerem Stehen und wenn ich nach dem Sitzen aufstehe.#schwitz Hast du das nur manchmal oder dauerhaft? Ich bekomme am Montag eine "Symphysenspange", damit es nicht noch schlimmer wird, denn wenn das Baby immer mehr an Gewicht zunimmt, wird es immer unangenehmer und schmerzhafter. Ich hatte das in der letzten SS auch, aber erst gegen Ende und auch noch nach der Geburt. Ich würde mal den FA drauf ansprechen, je nach Stärke der Schmerzen beim nächsten Regeltermin oder auch früher.
Alles Gute!
Juli mit #verliebtShana (*05.03.2008) und #herzlich#eiMuckelchen (16+4)

Beitrag von miststueck84 01.05.10 - 20:32 Uhr


guck mal hier

http://glueckskaeferchen.soo-gross.de/symphyse.html

Beitrag von diejulimaus 01.05.10 - 22:51 Uhr

Ich hab' mir das mal auf deiner Seite durchgelesen. War das bei dir so schlimm, dass deshalb zum KS geraten wurde? Mein Hebamme meinte, eine Symphysenockerung sei noch lange kein Grund, einen KS vorzunehmen, im Gegenteil sei eine lockere Symphyse bei der Geburt eher besser, weil dann das Baby besser durch rutscht, wenn es beweglicher ist...? Sie meinte auch, die Ärzte rieten gerne vorschnell zu einem KS und ein Symphysenriss sei doch sehr, sehr selten... Hm, ich hoffe mal, ich komme um den KS herum. In der letzten SS war die Lockerung schon echt schmerzhaft, trat aber erst gegen Ende auf, und jetzt fängt es schon wieder an...#augen
Naja, alles Gute für Euch!