Ovu-Tests von OneStep

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von atlantica83 01.05.10 - 19:15 Uhr

Hallo Mädels,

wer von euch benutzt auch Ovus von OneStep, die grünen?? Hab jetzt schon ein paarmal welche gemacht und die waren immer schneeweiß! Eben hab ich einen gemacht, da war dann endlich mal eine 2. Linie, aber schwächer als die Kontrolllinie. Der wird ja dann eigtl nicht als positiv gewertet oder?

Habt ihr Erfahrungen damit? sind die überhaupt gut?

#danke im Voraus :-)

Beitrag von buwi 01.05.10 - 19:19 Uhr

Hallo,

ich habe die bei allen 2 schwangerschaften benutzt und sie haben mir jedes mal richtig angezeigt und geholfen. ich mach dir mal ein foto in die VK.

lg
buwi

Beitrag von manu-ll 01.05.10 - 19:20 Uhr

du meinst jetzt aber SST?!

Beitrag von buwi 01.05.10 - 19:24 Uhr

nee, bild jetzt in vk

Beitrag von atlantica83 01.05.10 - 19:26 Uhr

Ist der letzte dann jetzt positiv? Die 2 Striche sind ja auch nicht gleich dick oder? Hmm...

Beitrag von saskia33 01.05.10 - 19:20 Uhr

Ist erst positiv wenn die Testlinie genauso oder noch stärker ist!

Die One Step Ovus zeigen erst sehr spät richtig an #augen

lg

Beitrag von atlantica83 01.05.10 - 19:22 Uhr

Äähm, was heißt denn sehr spät? Erst nach mehreren Minuten oder meinst du , der könnte morgen vielleicht fett positiv sein?

Danke! LG

Beitrag von saskia33 01.05.10 - 19:28 Uhr

Ich warte schon seit 5 Tagen darauf das sie stärker werden ;-)
Jep,nach langen Minuten werden die erst positiv #schwitz

Ich finde die nicht wirklich gut,werd mir wieder die von Babytest holen,die sind besser!
Die SST von denen sind auch sch...,hab mit den schon oft ne VL gehabt(Bilder in VK)

Beitrag von atlantica83 01.05.10 - 19:36 Uhr

#danke Ich werde morgen nochmal einen machen (wenn ich dann daheim bin). hab das jetzt mal als LH-Anstieg in mein ZB eingetragen :-)

Beitrag von atlantica83 01.05.10 - 19:24 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=505537&user_id=876121

Hier noch mein ZB, hoffe auf einen Eisprung (also kein SSt :-))

Beitrag von winzling2008 01.05.10 - 19:27 Uhr

Ich habe die immer, und die zegen bei mir echt super an...

Beitrag von summer-breeze 01.05.10 - 19:37 Uhr

Also bei mir waren die IMMER negativ, und siehe da, ich wurde totzdem schwanger und hatte sehr wohl einen ES, ganz ehrlich: die Dinger kannst in die Tonne treten!!!

Glg und alles Gute!!

Beitrag von atlantica83 01.05.10 - 19:41 Uhr

Danke für deine Antwort :-)

Dann hab ich ja noch Hoffnung. Werden aber heute Abend nochmal ein Bienchen setzen :-) egal ob ES oder nicht #verliebt

Beitrag von filiz72 01.05.10 - 19:56 Uhr

Etwa bei 10% d Frauen liegt eine genetische Variante vor, so dass bei diesen das LH nicht mit Urintest nachweisbar ist. Außerdem sollte man mglst 2xtgl testen,da der Peak an LH sonst durchaus verpasst werden kann. Auch etwa 4 h nicht pinkeln oder viel trinken, ist wichtig.

Die OneSteps haben mich in dem 1Monat auch geärgert,aber nur weil ich es nicht verstanden hab,wieso die Linien manchmal da waren zart, manchmal nicht. Aber das hängt u.a.auch mit den schwankenden Östrogenwerten zusammen. Letztlich haben sie sehr genau angezeigt, und ich bin prompt schwanger geworden! Auch dir Orakel haben funktioniert.

Viel#klee