Krabbeln, Laufen und die vielen Stürze

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessie76 01.05.10 - 19:22 Uhr

Hallo zusammen

Mein Sohn 11 Monate ist im Moment im Krabbel und "an den Möbeln entlaunglauf" Alter.

Ist im Prinzip kein Probelm, aber er stürz noch so oft und fällt meist auf den Hinterkopf. Ich mach mir da einfach Sorgen, ob er nicht mal eine Gehirnerschütterung hat. Er schreit zwar immer gerade aber dennoch mache ich mir Sorgen

Wie ist das bei Euch so? Mache ich mir zuviele Sorgen?

Liebe Grüsse

Jessie #herzlich

Beitrag von nami8277 01.05.10 - 19:41 Uhr

Meiner ist 7 Monate und steht seit vorgestern auf seine beinchen, zieht sich üüüüüüüberall hoch, ich bin ihm eigentich immer am nachrennen und dahinterstehen um ihn zu fangen.

den kopf haut er sich beim krabbeln aber auch öfter an.

er hat aber schon herausgefunden das er im wohnzimmer vorsichtiger sein muss als im bett. da lässt er sich nämlich volle kanne umfallen

Beitrag von nami8277 01.05.10 - 19:46 Uhr

achso, ich hab fast das ganze wohnzimmer mit Moosgummipuzzleplatten ausgelegt weil er sich auch schon beim drehen den Kopf anschlug, wenn er da hinfällt ist es nich so schlimm