eigenes Kinderzimmer Baby ist 10 Monate

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von umkassem 01.05.10 - 19:36 Uhr

Nabend zusammen;-)

Ich habe mich heute entschlossen,Sohnemann sein eigenes Reich zu gestalten.Also haben der kleine und ich heute Morgen ganz Spontan Schlafzimmer ins Wohnzimmer umgeräumt.Haben da viel Platz.Und Ihm ein eigenes Zimmer gezaubert,er hat sogar seinen Morgen Schlaf vergessen und mir die ganze Zeit geholfen:-D Staub sauger an Staubsauger aus hehehe....Ich denke er braucht es???? Denn die Nächte sind seid Monaten soooooooooo schlecht.Ich traue mich garnicht mich mal zu bewegen,denn er hört alles.So fühle ich mich auch gut.Er fehlt mir zwar aber ich packe das.Habe ihn heute Mittag hin gelegt,ubd eben auch und????er hat nicht geweint????Sonst war das ne Kathasthrope...Ich würde mich wünschen das er es schafft mal durch zu pennen.Heißt aber nicht das er keine Milch mehr bekommen soll....denn das kann er so viel er mag.Nur nicht mehr ständig weinen,weil ich ihn vieleicht störe??Weiß nicht ,,wir hatten Spaß.Und er hat so gelacht als ich ihn in sein Bett legte.Was ich auch umgestellt habe.Habt Ihr auch solche Erfahrungen gemacht??Das es besser war fürs Kind??

Beitrag von fittine 01.05.10 - 20:50 Uhr

Gut´n nabend,

unser Felix schläft von Geburt an in seinem eigenem Zimmer.
Die erste Woche haben wir versucht alle zusammen in einem Raum zu schlafen, doch der Kleine hat immer gestöhnt, geseufzt, geschmatzt...viel Geräusche, bei denen man ständig auf der Lauer lag. Das hat uns nie zur Ruhe kommen lassen. Andersrum war er recht hellhörig und hat sich bemerkbar gemacht, wenn wir ihn gestört haben. Erst haben wir ihn dann auf den Flur geschoben und als wir gemerkt haben, das wir damit alle besser klar kommen, haben wir ihn ins Kinderzimmer gerollt in seinem Stubenwagen. Die Zimmer liegen genau nebeneinander und wir lassen Nachts die Türen halb auf. Er schläft prima. Mit seinen 14 Wochen und voll gestillt pennt er ca. 8-11 Stunden.

Liebe Grüße und alles Gute für Euer Projekt;-) wünscht die Conny

Beitrag von plaume81 01.05.10 - 20:54 Uhr

Hallo,

zwergi schläft seit er ca. 4 Monate alt ist in seinem eigenem Zimmer. Und es ist definitiv besser, er schläft viel ruhiger.
Er wirde immer wach, weil sich sein Papa imm SEHR laut umgedreht hat und ich bin auch wach gelegen weil ich darauf gewartet habe, dass Zwergi wieder wach wird.... der Einzige der wirklich gut geschlafen hat, war der Papa.
In seinem Zimmer schlägt er jetzt gut und richitg fest, da kann ihn so schnell nix wecken.

LG