JUNIS! Wie gehts euch denn heute?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly7686 01.05.10 - 19:43 Uhr

Hallöchen und guten Abend!

Na, liebe Junis, wie gehts euch denn?

Mir gehts heute nicht gar so gut... Irgendwie drückt heute alles so sehr nach unten! Ich geh jetzt mal von Senkwehen aus... Ich hab auch oft einen harten Bauch zur Zeit und manchmal ist es, als wär meine Lunge zu klein...

Ich bin auch so furchtbar müde heute! Liegt aber vielleicht am Wetter. Das drückt heute sehr auf die Stimmung. Ich warte schon den ganzen Tag auf Regen, weil es, außer ein paar Stunden vormittags, irgendwie finster ist.

Sagt mal, wie ist das bei euch mit der Vormilch?
Ich hatte vor ein paar Wochen etwas Vormilch, aber nur ein paar Tropfen. Seitdem nix mehr... Meint ihr, ich muss mir Sorgen machen?

Was habt ihr heute so getrieben? Habt ihr den Tag genossen?

Ich sehne mich schon so sehr nach meiner kleinen Maus! Ich wünschte echt, es würde schon langsam losgehen! Bin nur ich so ungeduldig?

Wünsch euch allen einen schönen Abend!

Beitrag von sharlely 01.05.10 - 19:52 Uhr

Hi,

an sich fühl ich mich ganz ok, quäl mich halt nur gerade so ein bissl. Hab seid Montag leichte Wehen, aber da sie die Geburt im Falle eines Falles nicht mehr aufhalten würden, muss ich das jetzt aushalten. :-(
Zu allem Überfluss hab ich seid Dienstag Durchfall der nicht weggeht und ich kann nicht mehr schlafen! Montag muss ich ins KH wegen den Wehen, weil sie das auf dem CTG überwachen wollen und event. nen KS planen bzw. einleiten wollen. #schmoll

Also ungeduldig bin ich jetzt nicht. Im Gegenteil ich wünschte es würde noch ein paar Wochen dauern. Aber beim ersten Kind (ist es dein erstes) war ich auch total ungeduldig und konnte es kaum erwarten!

Wegen der Vormilch musst du dir keine Sorgen machen. Hab das immer wieder mal das die Vormilch ein paar Tage weg ist. Seid gestern hab ich wieder total viel, das ich Stilleinlagen tragen muss! #schwitz

LG S.

Beitrag von hoffnung2010 01.05.10 - 21:22 Uhr

hi,
ich hatt heut auch nich sooo nen tollen tag :-( erst das doofe wetter, dann krieg ich auch noch wasser in den beinen (wobei es noch geht, aber schön is ja anders) außerdem bin ich total müde heute #gaehn und seit dem mittagessen hab ich so ein voll ekliges völlegfühl u. ständiges aufstoßen :-( so richtig bäääääh....

püppi is aber am strampeln und hat fast permanent den schluckauf, bis der bauch davon wackelt #rofl

euch allen noch nen schönen abend, ich werd heut nich alt vorm fernseher ... #gaehn#gaehn ... dafür darf ich dann in der nacht wieder ständig zur toi laufen #augen

was soll, die längste zeit haben wir überstanden :-)

lg hoffnung2010 mit püppi 35. ssw #verliebt

Beitrag von carinchen89 01.05.10 - 19:55 Uhr

Huuhu,,

also um erlich zu sein gehts mir bescheiden ;)

Sodbrennen, Beine sind schwer und tun weh, Rückenschmerzen und mein Nierenstau macht mir zu schaffen...

Hab seit ein paar Tagen immer mal nen harten Bauch (vorwehen?) und ein starkes Stechen am Muttermund.. Dabei ist der schon seit der 23 Woche weich #zitter

Manchmal hab ich echt das Gefühl, als wenns jeden Moment losgeht.. Irgendwie komisch,. dabei ist es doch viel zu früh noch... Wäre es schlimm, wenn er schon kommt? bzw, wird noch was unternommen dagegen?

Also mit der Vormilch hab ich das auch manchmal, dass garnichts kommt und am nächsten Tag total viel.
Ich glaub dass ist einfach immer verschieden.

Wir waren heute morgen auf dem Flohmarkt, haben aber nichts gefunden :( und anstrengend wars auch ;)

Nun warten Schatzi und ich auf den Lieferservice :) Es gibt in lecker Baguette :)

lg
carinchen+ Liam iside (35ssw)

Beitrag von lilly7686 01.05.10 - 21:10 Uhr

Hallo!

Nein, wenns jetzt losgehen würde, würde man wohl nichts mehr dagegen unternehmen. Und das ist auch gut so!

Mit Ende der 35.SSW ist die Lungenreife abgeschlossen soweit ich weiß. Da müsstest du dir gar keine Sorgen mehr machen.
Ich hab morgen auch die 35.SSW voll. Dann bin ich 35+0 und mach mir keine Sorgen mehr. Im Gegenteil, ich wär froh, wenns endlich losgehen würde. Ich mag nicht mehr... Aber ich werd wohl noch ne Weile aushalten müssen ;-)

Alles Liebe!

Beitrag von checkerbunnysbk 01.05.10 - 21:23 Uhr

mein tach ist es och net....

geschwollende hände und füße...rückenschmerzen...drücken im bauch und einfach nur bäääää...

33+1ssw

Beitrag von dashopsi 01.05.10 - 21:38 Uhr

Nabend zusammen,

heute geht es mir vergleichsweise gut. Die ganze Woche über hatte ich echt üble Wehen. Das CTG im KH beim Geburtsplanungsgespräch ist so ausgeschlagen, das die Ärztin zum Abschied meinte, ich solle noch bis mitte nächster Woche aushalten. #zitter

Und heute ist so gut wie gar nichts mit Wehen.#kratz Das soll einer mal verstehen, da ich ja seit der 19. Woche schon Kontraktionen hatte...

Naja, ich warte einfach mal ab. Wenn der kleine meint sich auf den Weg machen zu müssen, dann soll er kommen. Wenn er aber plötzlich der Meinung ist, es gefällt ihm doch in Mamas Bauch.... auch gut. #augen

Auch wenn ich etwas ungeduldig und neugierig bin. #hicks

Wehwechen? Hm... etwas Wasser in den Knöcheln und schmerzende Rippen vom gegentreten. Luft bekomme ich wieder gut, der kleine ist ja auch schon im Becken.
Allerdings machen mir meine Kilos echt zu schaffen.#schwitz Bin heilfroh wenn ich die wieder los bin!#schein

Ich habe heute #sonneigen Tag im Garten verbracht. So lässt es sich doch gut aushalten, schwanger zu sein :-D

LG
DasHopsi mit Ben inside 33+4