an alle :-), schwangerschaftsstreifen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von psstsusi 01.05.10 - 19:43 Uhr

hallo mädels,

was benutzt ihr gegen schwangerschaftsstreifen ??ich würde gern schon einmal vorbeugen bzw informiert sein ...zur zeit habe ich das von Bübchen da (rosa) aber ich finde das ist so trocken bzw zieht wirklich sehr schnell ein wenn mein freund mich damit einreimt.

lg susi

Beitrag von emmy06 01.05.10 - 19:45 Uhr

nix.... denn alles cremen nützt nix, wenn das bindegewebe schlecht/ schwach ist...
streifen lassen sich durchs cremen nicht verhindern...



lg

Beitrag von bianca1988 01.05.10 - 19:46 Uhr

vorsorgen hilft da nichts entweder kriegt man schwangerschaftstreifen oder nicht, kommt darauf an wie du veranlagt bist.
Ich habe keine streifen und habe erst spät angefangen einzucremen und das auch nicht täglich, weil mein Bauch danach immer so stark juckt.

Beitrag von kikiy 01.05.10 - 19:46 Uhr

Du kannst cremen womit du möchtest,cremen hilft nicht gegen die Streifen. Es ist zweifellos gut für die Haut und angenehm, aber gegen Streifen hilft es ÜBERHAUPT NICHT.Es kommt einzig und allein auf dein Bindegewebe an.Da kannst du nur hoffen dass du verschont bleibst, so wie ich bei meinem ersten. Nun hoffe ich wieder...

Beitrag von franni12 01.05.10 - 19:53 Uhr

Hallo!

Ich benutze das Öl von Babydream, einer Hausmarke von Rossmann und bin sehr zufrieden damit. Bin jetzt schon in der 27. SSW und habe immer noch die erste Flasche, obwohl ich seit der 13. SSW täglich einöle. Es ist also sehr ergiebig!

Ich denke zwar auch, dass das Ölen Schwangerschaftsstreifen nicht verhindern kann, aber schaden kann es nicht und vielleicht wirkt es ja doch etwas positiv. Ich habe zumindest bisher noch keine bekommen, obwohl meine Oberschenkel schon jahrelang von meinem schlechten Bindegewebe zeugen.

Lg, Franni

Beitrag von datlensche 01.05.10 - 19:54 Uhr

jaja...immer dieses "cremen nützt nix"

hab letzte ss das öl von frei 2x tägl. genommen und bin total gerissen!
diese ss nehm ich jeden tag ne kapsen kiselerde fürs bindegewebe und das body balm von bellybutton und? NOCH KEIN EINZIGER STREIFEN DAZU!
meine gene werden sich ja wohl kaum in 3 jahren so geändert haben :-P also mitt der RICHTIGEN pflege scheint man doch was verhindern zu können ;-)

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 36+4

Beitrag von kikiy 01.05.10 - 20:00 Uhr

Ich denke,deine Haut ist einfach vorgedehnt genug von der ersten Schwangerschaft.Bitte nichts vormachen! Keine noch so gute Creme dringt überhaupt zu den Hautschichten vor,die für die Schwangerschaftsstreifen verantwortlich sind!

Ist ja klar dass du nun nicht mehr so doll reisst,wo du ja schon einmal schwanger warst! Kann ja nur einmal kaputt gehen!

Beitrag von datlensche 01.05.10 - 20:04 Uhr

naja, ich hab ja überall welche bis auf am bauch ;-) da ist noch schön viel fläche zum reißen und ich hab diesmal eutlich mehr umfang ;-)

und man weiß nie wie es gewesen wäre wenn man es gemacht oder nicht gemacht hätte...;-)

Beitrag von wir3inrom 01.05.10 - 20:22 Uhr

Seh ich genauso!
Wenigstens probieren sollte man es doch, oder?
Kann man zumindest nicht hinterher sagen: Hätt ich doch! :-D

Beitrag von enanita 01.05.10 - 23:15 Uhr

Hallo Susi,

ich mache eigentlich seit Beginn der Schwangerschaft jeden Abend vorm Schlafen gehen Zupfmassage, bis der Bauch schön rot ist. Dazu nehme ich momentan das Zeug von FreiÖl.
Ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht, warum hier immer behauptet wird, dass das alles auf keinen Fall was bringen soll. Dass die Creme natürlich nicht bis in die tiefen Hautschichten eindringt, ist ja klar, aber was spricht dagegen, dass eine Zupfmassage was bringen soll? Falls dazu jemand eine plausible Erklärung hat, wäre ich sehr dankbar.

LG enanita