Ic glaube mein Sohn hat einen Sonnenstich/Hitzschlag... Hilfe...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von naddi_3001 01.05.10 - 19:51 Uhr

Hallo, ihr lieben.

Wir waren Heute den Tagüber bei der Omi und haben bei Ihr draussen gesessen. Auf Ihrem Hof ist es halb Sonnig halb Schattig und die Kinder waren auch angemessen gekleidet. Nur seit mein Sohn um 16 Uhr ne halbe Stunde geschlafen hat geht es Ihm gar nicht gut.
Er hat 40.3°C Fieber, ist total schlaff, Weinerlich, hat keinen Appetit und Schläft auch schon wieder obwohl er eigentlich erst um 20 Uhr ins Bett geht.
Als er auf dem Sofa lag war er total teilnahmslos und als er mich versucht hat anzugucken wo ich ihn gerufen hatte konnte er mich kaum mit den Augen fixieren...Das hat mich voll panisch gemacht.
Meiner Tochter die den ganzen Tag das gleiche gemacht hat wie er (nur nicht so dolle wie er) geht es blendent.

Was mach ich den jetzt? Ich hab ihm ein Fieberzäpfchen gegeben aber ich hab so ein komisches gefühl seitdem ich Hitzschlag und Sonnenstich gegoogelt hab...

Hilfe...

Danke schon mal

LG Nadine

Beitrag von arkti 01.05.10 - 20:09 Uhr

Das hat dich panisch gemacht und dann tippst du hier bei Urbia anstatt mal einen Arzt anzurufen oder ein Krankenhaus?

Beitrag von naddi_3001 01.05.10 - 20:13 Uhr

ja, weil ich hier hilfe bekomme die eigentlich immer gut gemeint ist.
nur von dir anscheinend nicht

Beitrag von che-raya 01.05.10 - 20:14 Uhr


Dein Kind braucht einen Arzt, keine Hilfe aus ´nem Forum!

Beitrag von che-raya 01.05.10 - 20:11 Uhr


Hast Du eigentlich noch alle Tassen im Schrank?
Was schreibst Du hier im Forum?

Ab mit deinem Kind zum Arzt / Krankenhaus.

Da könnt ich ticken, echt.

Beitrag von naddi_3001 01.05.10 - 20:18 Uhr

kannst du mal bitte deinen tonfall bzw schreibweise überdenken. ihr wart nicht meine erste anlaufstelle nur eine zweite meinung.

meine schwägerin ist beim DRK und die ist meine erste anlaufstelle.

echt, vielen dank
ticken...

Beitrag von arkti 01.05.10 - 20:44 Uhr

Die kann sicherlich auch gut Ferndiagnosen stellen #augen

Beitrag von pizza-hawaii 01.05.10 - 22:29 Uhr

Und? Kennt man sich automatisch aus im Bereich Medizin wenn man beim DRK ist?

Man, fahr zum Arzt, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig!

Beitrag von che-raya 01.05.10 - 22:35 Uhr


Ich muss meine Schreibweise in keinster Weise überdenken!

Ich habe selber ein kleines Kind und wäre nie auf die Idee gekommen erst in einem Forum zu posten.

Geh mit dem Kind zum Arzt statt hier doof rumzulabern, mensch!

Beitrag von mausie12 02.05.10 - 09:26 Uhr

:-[

Beitrag von che-raya 02.05.10 - 09:28 Uhr


Ja Bitte?

Beitrag von dieoma 01.05.10 - 20:42 Uhr

Nee, was gebt Ihr für agressive Antworten! #herzlichErst einmal Ruhe bewahren, das Kind beobachten, alle 30 bis 60 Minuten Fieber messen! Steigt das Fieber, dann zum Arzt oder (WE) ins Krankenhaus. Sinkt das Fieber, dann das Kind in Ruhe lassen, viel Mama und Papa hilft beim Gesund werden....... #herzlich gruß dieoma

Beitrag von pizza-hawaii 01.05.10 - 22:26 Uhr

Entschuldige mal, aber das Kind hat neurologische Ausfälle, da wartet man nicht erstmal ab!

pizza

Beitrag von naddi_3001 01.05.10 - 23:15 Uhr

Das was du da stellsr ist eine "ferndiagnose" woher willst du das den bitte wissen?

Beitrag von pizza-hawaii 02.05.10 - 11:06 Uhr

Weil Du es geschrieben hast!

Wenn er versucht Dich anzugucken und ihm das nicht gelingt, dann ist das nicht normal!

Und wenn Du eh alles besser weisst, dann frag doch hier nicht!

Beitrag von nickjana 01.05.10 - 23:44 Uhr

Hi!

Hat meiner seit drei Tagen! Ich war auch schon damit im Krankenhaus die haben Ihn untersucht und gesagt wenns schlimmer wird und er nichts ißt und trinkt soll ich wieder kommen! Mein Sohn ist fast 2 Jahre alt! Hat Vorgestern einmal erbrochen und gestern auch heute ist endlich das Fieber wieder weg! Alle sechs Stunden Fiebersaft sollte ich Ihn geben heute brauchte ich nicht! Wenn Dein Sohn anfängt komisch zu gucken bzw. die Augen rollen oder zwinkern und komisch zu laufen zu lallern fahr sofort hin! Geb Ihn ein Waschlappen aber nicht so kalt auf die Stirn und viel sehr viel trinken lassen bzw. versuchen essen wird wohl nicht sein meiner hat nur ein bißchen gegessen! Da wirst Du wohl ein paar Tage mit zu tun haben! Mein kleiner Mann sah schlimm aus konnte die Augen garnicht richtig aufhalten die ersten beiden Tagen hat viel beschlafen das brauchen die auch! Ich hoffe ich habe Dir ein bißchen geholfen Liebe Grüße
Tina

Beitrag von dani-mo 17.07.17 - 15:29 Uhr

Hi, aber selbstverständlich soll man einen medizinischen Notfall melden.
Als weitere Maßnahmen sollten die Eltern:
– das Kind in den Schatten bringen
– möglichst flach lagern
– warme Kleidungsstücke ablegen
– Flüssigkeit in Form von ISO-Getränken, Tee oder Wasser zuführen
– Körper mit nassen Tüchern kühlen
– kühle Luft zufächeln
Mehr Tipps und Empfehlungen finden Sie hier: https://hitzschlag.wordpress.com/