Welcher Staubsauger?? Mit oder ohne Beutel??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von nele27 01.05.10 - 21:04 Uhr

Hi Ihr Lieben,

unser Staubsauger hat sich gerade verabschiedet :-(

Nun die Frage: Was für einen kaufen wir neu?? Er sollte möglichst gut saugen (haben Teppich und Laminat) und 20 Jahre halten ...

Was meint Ihr, mit oder ohne Beutel?
Habt Ihr Tipps??

Ist der Dyson wirklich so toll?
Oder doch eher Miele, AEG??
Ich dachte an Kosten bis max. 250 Euro.

#danke für Empfehlungen!

LG, Nele

Beitrag von zwiebelchen1977 01.05.10 - 21:24 Uhr

Hallo

Wir haben einen Siemens Staubsauger. Den kann man mit oder ohne Beutel nehmen. Muss dir aber sagen, das ich nur noch Beuel nehme. Ohne Beutel hat er schlechter gesaugt. man kann umstellen, von Teppich auf Laminat/Fliesen.

Glaube, er hat 149 gekostet.

Bianca

Beitrag von jenjo 01.05.10 - 21:28 Uhr

Ich werde definitiv nie wieder einen ohne Beutel nehmen. Wir haben uns zu unserem alten Vorwerkstaubsauger (schwer und man kommt aber nicht unter Couch etc) vor zwei Monaten einen Miele gekauft, den S 5 glaub ich (sehr neues Modell). Ist sehr energiesparend, kostete 200€ und ist super. Der ist bei uns wegen Hundehaare mehrmals täglich im Einsatz und ich würde ihn jederzeit wieder kaufen.

LG

Beitrag von whopi 01.05.10 - 21:31 Uhr

Hallo,

wir haben einen von AEG, den kann man mit und ohne Beutel benutzen.
Finde aber das er ohne Beutel weniger Leistung hat. Vorteil ist aber, falls man mal vergessen hat Beutel zu kaufen, kann ma zur Not auch ohne Saugen.

LG

Beitrag von keep.smiling 01.05.10 - 22:01 Uhr

Immer wieder Dyson - ich verspreche dir, du wirst keinen Cent bereuen. Haben den Animal Pro, den großen, der saugt so super, ist wendig, langes Kabel, keine Beutel, leicht zu leeren. Meine Nachbarin ist auch begeistert...

Haben ihn bei Amazon gekauft.
LG ks

Beitrag von elsa345 01.05.10 - 23:44 Uhr

Hallo,
entweder Miele gibt es ab 155,- oder einen Dyson, der ist aber teurer.
Gruß

Beitrag von wolke79 02.05.10 - 08:44 Uhr

Hallo,

ich habe einen Dyson. Den kleinsten. Den würde ich nie wieder hergeben. Meine Schwiegermutter findet den mittlerweile auch so toll, das sie sich jetzt einen zum Geb. wünscht.;-)

LG Claudia

Beitrag von pummelchen74 02.05.10 - 09:27 Uhr

Hallo,

wir haben seid 14 Jahren einen Miele Staubsaugen, der erste hat 13 Jahre gehalten und hat hier den ganzen Umbau, tapfer mitgemacht.
Letztes Jahr ist er leider kaputt gegangen und für uns war von vornherein klar das es nur wieder eine Miele gibt.
Hatte mal als Notfallstaubsauger einen ohne Beutel, nie nie wieder, Katastrophe.

Unser Miele hat 149,-€ gekosten und ist dieser hier:
http://www.amazon.de/gp/product/B0009PZV3C/sr=1-1/qid=1272785188/ref=noref?ie=UTF8&s=kitchen&qid=1272785188&sr=1-1

LG Pummelchen

Beitrag von mama.ines 02.05.10 - 09:41 Uhr

ich besitze ein dirty devil ohne beutel und bin super zufrieden habe aber auch nur ein kurzhaarteppich

Beitrag von rinni79 02.05.10 - 10:11 Uhr

Guten Morgen,

auf jedenfall ohne Beute, aber ein Dyson...

http://www.amazon.de/Dyson-DC29-Origin-Staubsauger-Aktionsradius/dp/B0020QGFUG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=kitchen&qid=1272787758&sr=8-1

Der ist sein Geld wert !!!

LG.Co.

Beitrag von baltrader 02.05.10 - 10:51 Uhr

Dirt Devil ist der letzte Müll, der hat bei uns gar nicht gesaugt und ist ständig heiß gelaufen, vorher hatten wir mal einen von Rowenta und einen von Miele, beide mit Beutel, ohne Teppich waren die in Ordnung.
Inzwischen haben wir einen von Dyson und den geb ich nieeeeeeee wieder her.
Preislich war der in Ordnung und auch nicht viel teurer als AEG oder Miele, haben bei Otto bestellt, es ist der DC 20 Brusher mit Turbobürste.

Lg,

Mimi

Beitrag von loonis 02.05.10 - 13:35 Uhr




Nie wieder Dirt Devel & der kleine Dyson ...taugen beide nichts ...

Wenn Dyson ,dann nur die teureren Modelle ...

wir werden demnächst diesen hier kaufen...

Samsung sc8580


LG Kerstin

Beitrag von joy1975 02.05.10 - 17:15 Uhr

Wir haben auch seit 5 Jahren den Animal Pro von Dyson.
Einer mit Beutel käme mir nicht mehr ins Haus, da würde ich ja arm bei werden. Wir saugen fast täglich, leeren den Behälter einmal die Woche (haben 'nen Hund, das schafft Schmutz ins Haus), da würde ich ja ein Vermögen für Beutel bezahlen....

Beitrag von nele27 02.05.10 - 18:39 Uhr

#danke Ihr Lieben!

Ich denke, der Dyson kommt dann in die engere Wahl und ich gucke mir auch noch mal Miele an...

Unsere alte Billigschleuder saugte eh total schlecht, bin froh, dass ich den los bin. Haben einen schwiergien Teppich im Schlafzimmer und dann ich mit meinen langen Haaren ... #schock
Da brauchen wir was ordentliches.

Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag!
Nele

Beitrag von josef112 17.10.15 - 13:29 Uhr

Auf Empfehlung von http://staubsaugerohnebeutel-test.de/ habe ich mir den PowerPro Compact von Philips gekauft. Das Teil hat nicht einmal 100€ gekostet, aber saugt wie der Teufel. Ich bin überzeugt von dem Staubsauger. Auch super leicht zu reinigen. Für mich ein Geheimtipp. Vielleicht konnte ich dem ein oder anderen dabei helfen, ein paar Taler zu sparen und trotzdem ein tolles Gerät zu kaufen. Es muss ja auch kein Dyson sein.

LG Sef