hat es geklappt oder doch nicht???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alamer76 01.05.10 - 21:20 Uhr

hallo
ich möchte gerne was loswerden, bin nämlich total verzweifelt, gestern hab ich (es+12) nen test gemacht (mit morgenurin), war aber leider negativ. in der nacht hatte ich aber sodbrennen, so dass ich doch übergeben musste. ich hab auch unterleibziehen meistens auf der rechten seite, und mir ist schlecht.

ich weis echt nicht, was das soll:-(!

trotzdem wünsch ich euch einen guten abend und
sorry fürs#bla

lg sara

Beitrag von ruebe2603 01.05.10 - 21:23 Uhr

versuch es doch in 2Tagen nochmal, falls du schwanger bist war der HCG Wert vielleicht noch nicht so hoch......viel Glück

Beitrag von saskia33 01.05.10 - 21:24 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4menstruelles_Syndrom

Leider beides gleich(SS Anzeichen u.PMS)


lg

Beitrag von martinchen85 01.05.10 - 21:25 Uhr

kann dich verstehen...bin auch grad etwas verwirrt..

Fr hab ich getestet (neg.) - war wohl zu früh..

mir ist manchmal etwas schwindelig -
aber Tempi -Kurve sieht noch gut aus --

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=507333&user_id=899283

zumindest sind da Zeichen da bei dir (wenn sie auch als die unsicheren gelten)

alles Gute für dich!!

hast du ein ZB?

Beitrag von alamer76 01.05.10 - 21:38 Uhr

danke für eure schnelle antworten.
also ich führe kein zb, aber ich habe seit es cremiger zs.
und jetzt z.b. hab ich so ein zwicken im ul (also nicht wirklich im ul, bissl über dem). ich möchte ehrlich gesagt nicht daran denken, aber das liegt ja nicht in meiner hand.
sorry, werde langsam nervig.

Beitrag von saskia33 01.05.10 - 21:39 Uhr

http://kiwu.winnirixi.de/zervixschleim.shtml

Beitrag von niggieio 01.05.10 - 21:44 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=507149&user_id=896353
kenne ich auch bin acuh etwas verwiiirt.
ich habe auf grund verschiedene zeiten nicht mehr gemessen laut mittelschmerz der sehr stark war hatte ich den ES am 22. ZT dann war auch der LHtest sehr stark! nun habe ich danach bei ES + 1 wieder ganz Negativer gehabt doch gestern waren die LH test wieder stärker was hat dies zu bedeuten? kann mich da mal jemand aufkläre? in zwischen zeit habe ich zimlich schmerzen und der brust der mich beim schlafen paar mal weckte vor und auch UL ziehen war die letzten 2 tage recht zu spüren. auch läuft mir immer so eine art wasser raus gestern jedoch hatte ich ein cremige klumprigen zefix. meine leute hatten noch magendarm grippe ich musst am mitwoch 2 mal brechen aber hatte danach noch immer lust auf essen was mein mann von sich nicht behaupten konnte