Wofür braucht man Babylegs?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nisivogel2604 01.05.10 - 22:18 Uhr

Kann es mir mal bitte jemand erklären? Mir erschließt sich er Sinn dieser Dinger nicht.

lg

Beitrag von saya82 01.05.10 - 22:24 Uhr

Hallo!
Meine Tochter hat sie als sie ganz klein war öfter getragen, also im ersten Winter.
Wenn sie zu Hause im TT eingeschlafen ist und ich raus wollte, hab ich ihr nur schnell die BL drüber gezogen.
Eigentlich hatte sie die BL immer nur im TT an.
Also BRAUCHEN kann man nicht sagen, aber wir haben ein paar geschenkt bekommen.
LG

Beitrag von vivienmami 01.05.10 - 22:25 Uhr

ich hab sie jetzt bestellt....gerade für so temperaturen wie jetzt....meine bekommt dann nur socken und ne jogginghose an und wenn ich sie trage sind die unterschenkel frei.also zieh ich diese stulpen drüber und schon sind sie bedeckt.

;-) oder in sommerabenden.....

lg

Beitrag von nisivogel2604 01.05.10 - 22:30 Uhr

Warum nimmt man dafür nicht ne dünne Strumpfhose?
Wenn die schick ist gehts doch auch ohne Hose drüber.

Ich hab jetzt das dritte Kind und hab diese Babylegs nie vermisst.

lg

Beitrag von hailie 01.05.10 - 22:34 Uhr

dadurch dass die beine so gespreizt werden in der trage, sind hose + babylegs einfach bequemer. ich fand das anfangs mit den stramplern schon blöd und nutze nun wie gesagt regelmäßig die babylegs. und die stulpen sind schnell an- und ausgezogen, wenn es zu warm/kalt ist.

lg

Beitrag von nisivogel2604 01.05.10 - 22:36 Uhr

Ich zieh einfach Strumpfhosen an. Wenns für die Waden zu kalt ist dann auch für die Füße. Da kann ich dann auch gleich beides einpacken. Und Socken haben bei keinem meiner Kinder gehalten.

lg

Beitrag von vivienmami 02.05.10 - 10:43 Uhr

bei meiner maus zbsp. sie ist eine warmblüterin;-) und da werd ich sie jetzt zum ersten mal nehmen.ne strumpfhose ist zuviel.

ich find sie sehr praktisch.aber ich denk auch das sie nicht jeder braucht.....aber ist dochm mit allem so....die einen brauchen flaschen-die anderen nicht.die ienen brauchen den brei für die mäuse die anderen nicht. usw. so ists halt auch mit den legs;-)

lg und nen schönen sonntag.....

Beitrag von hailie 01.05.10 - 22:29 Uhr

ich kopier mal her:

-- BabyLegs halten das ganze Jahr über die Beine Ihres Babys warm!

-- BabyLegs sind ideal für Kinder, die gerne und viel barfuß laufen, ebenso wie für Babys mit wundem Po, die viel nackig strampeln sollen, ohne dabei auszukühlen.

-- BabyLegs machen das Windelwechseln zum Kinderspiel - selbst wenn Ihr Baby lernt aufs Töpfchen zu gehen, brauchen die BabyLegs nicht einmal ausgezogen zu werden!

-- BabyLegs schützen die Knie Ihres Babys beim Krabbeln auf rauen Oberflächen und beim Laufen Lernen vor Kratzern und Blessuren.

-- BabyLegs wärmen nur im Beinbereich; der sowieso meist dick verpackte Windelpo und Bauchbereich werden nicht überhitzt.

-- BabyLegs schützen nicht nur vor Wind, sondern auch vor Sonnenbrand (vor allem auf den Waden...)

-- BabyLegs sind perfekt für Tragebabys, bei denen die Hosen immer viel zu hoch rutschen!

-- BabyLegs kommen in einer Einheitsgröße und ersetzen den teuren Nachkauf von größenabhängigen Leggings und Strumpfhosen.

-- BabyLegs sitzen prima, fixieren sogar rutschende Socken und können auch über einer Strumpfhose getragen werden!

-- BabyLegs sehen pfiffig aus und machen einfach Spaß.

-- BabyLegs sind einfach kultig! Vorsicht: Suchtgefahr!!!

http://www.wickelkinder.de/babylegs.htm

********************************************

ich benutze keinen kinderwagen, sondern trage alina täglich sehr viel. da die hose dabei hoch rutscht, verwende ich immer babylegs.

meine ältere tochter (2,5 j.) ist noch nicht trocken ... wenn ich sie ohne windel herumlufen lasse, ziehe ich ihr babylegs an, damit ihre beine nicht so kalt werden.

lg

Beitrag von nisivogel2604 01.05.10 - 22:33 Uhr

Ich trage jetzt das dritte Kind, besitze gar keinen Kinderwagen und würde die im Leben nicht verwenden wollen. Ich find die Dinger total doof.

LG

Beitrag von hailie 01.05.10 - 22:36 Uhr

dann kauf dir keine. #kratz

ICH finde sie gut... muss ja keiner sonst mögen.

lg

Beitrag von nisivogel2604 01.05.10 - 22:37 Uhr

Ne, werd ich auch nicht. Aber ich wollt gern mal wissen wozu man die wohl so brauchen könnte.

lg

Beitrag von hailie 01.05.10 - 22:54 Uhr

nun, jetzt weißt du es.

ich wundere mich gerade etwas ... bisher mochte ich deine beiträge und hier bist du plötzlich ganz grundlos gegen etwas, was du nicht einmal kennst. #gruebel

verstehe ich nicht, muss ich aber auch nicht. ;-)

gute nacht!

Beitrag von nisivogel2604 02.05.10 - 07:57 Uhr

ich hab nur geschrieben das ICH die Dinger sinnlos find. Für mich ist das halt Bauernfängerei. Wer sie mag soll sie benutzen, aber ICH muss ja nicht alles mögen ;-)

lg

Beitrag von mebsi2010 01.05.10 - 22:35 Uhr

Ja, haben die anderen ja schon gesagt. Ich nehm die auch zum Tragen. Jetzt im Frühling ... Kind hat dünne Hose an, Stulpen drüber rein in die Manduca, fertig. Sonst müsste ich immer erst Hose aus, Strumpfhose anfriemeln, Hose wieder an...
Ich finds praktisch. Brauchen tut man sie nicht unbedingt...

Beitrag von nisivogel2604 01.05.10 - 22:38 Uhr

Und unter den legs hat man dann ordentlich knüddel in der Hose. Stell ich mir ja total unbequem vor. Ich zieh an Tagen wie diesen keine Hose über sie Strumpfhose, da muss ich dann nichts an und ausziehen.

lg

Beitrag von mebsi2010 01.05.10 - 22:47 Uhr

Hmm, eigentlich keine Knüddel, sie hat drinnen dünne Stoffhosen an. Beklagt hat sie sich noch nicht und Abdrücke waren auch keine da.
Musst ja keine kaufen, wenn du die so schlimm findest. ICH mag die und werde sie weiter nutzen. ohne Hose über der Strumpfhose ist mir noch zu frisch. Sie ist noch klein und hier sind nur so 14-15°
Jeder wie er mag halt

Beitrag von lea9 01.05.10 - 22:43 Uhr

Oh mein Gott, ich liebe diese Dinger. Ich hab mich erst dagegen gewehrt, da ich den Preis von fast 10€ völlig überzogen finde, aber ich find die Dinger toll (ne abgeschnittene Strumpfhose konnte hingegen nicht überzeugen).

Erstmal war es eine QUAL, dem Baby frischgeboren eine Strumpfhose anzuziehen, die dann bei jedem Windelwechsel wieder aus und angezogen werden musste. So ein elendes Gefummel. Supernervig. Die Babylegs lass ich einfach dran, Body über Windel und fertig. Aber der eigentliche Grund, warum ich die Dinger habe - unser Baby ist zu Hause oft windelfrei. Und im Winter ist es dann einfach mal kalt nackig. Also hat Baby langes Shirt und Babylegs und dicke Socken getragen und ums Bäuchlein noch das obere Ende einer abgeschnittenen Strumpfhose und voilà - Baby happy und warm.
Auch praktisch, im Tragetuch, da rutscht immer die Hose hoch und dann sind die Beinchen nackt und werden kalt. Kann nicht passieren mit den Babylegs.

;) Reicht dir das? :)

Beitrag von apfelsinensaft 01.05.10 - 23:01 Uhr

man kann auch einen schlauchverband nehmen und diesen zuschneiden.

Beitrag von lea9 01.05.10 - 23:02 Uhr

Was ist denn ein Schlauchverband?

Beitrag von apfelsinensaft 01.05.10 - 23:37 Uhr

sowas hier:
http://www.apo-rot.de/indexdetails.html?_filterartnr=1020157&partnerid=googlebase

gibt es in verschiedenen grössen. ausserdem hat man dann gleich ein paar meter.

Beitrag von lea9 01.05.10 - 23:43 Uhr

Aha, coole Idee. Halten die dann auch?

Beitrag von apfelsinensaft 02.05.10 - 11:58 Uhr

also, bei mir halten die sehr gut.

Beitrag von hailie 02.05.10 - 00:01 Uhr

hm... babylegs sind aber schöner. ;-)

wobei die idee natürlich super ist!

lg

Beitrag von femalix 02.05.10 - 02:41 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt beim dritten Kind und wußte nicht mal, daß es sowas gibt...

Hm, also ich komm mit dünnen Socken (halten besser wie die dicken ) und Strumpfhosen prima hin. Und unsereiner ist auch viel mit dem Bondolino unterwegs. Verstehe die angebliche Problematik diesbezüglich nicht.

Und wieso kann ein Baby beim nackig strampeln keine Socken tragen? Bei meinem werden immer die Füße eisekalt. Nicht die Beine.
Das gleiche beim rumlaufen ohne Windel - wieso sind die Babylegs dann praktischer wie Socken??? Wird im Falle eines Unfalls doch beides naß, wenn es die Beine runterläuft#kratz

Aber ich verstehe, daß man sich mit den Babylegs herrlich am Baby austoben kann. Kaufe auch gerne allen möglichen unnützen Kram für meine Süßen.
also, wenn mir nicht mir einfällt, was ich sonst noch für meinen Kleinsten anschaffen kann, greif ich auf die Babylegs bestimmt zurück.
Wobei ich mich bei einem Mädchen wahrscheinlich weniger bremsen könnte wie jetzt bei einem Jungen, finde die Teile einfach feminin.

Also, wer die hübschen, bunten Teile an seinem Kind liebt, soll diese voll und ganz genießen - dem Baby wird es egal sein.
Denke aber, wirklich brauchen tut man sie nicht.

LG

femalix

Beitrag von lea9 02.05.10 - 07:22 Uhr

So, aber jetzt ;):

"Hm, also ich komm mit dünnen Socken (halten besser wie die dicken ) und Strumpfhosen prima hin."

Siehste. Ich nicht. Ich finde Strumpfhosen anziehen schrecklich. Immer dieses Reingefummel und dann hat man 1 Füßchen drin und versucht das 2. reinzubekommen und da kommt das 1. wieder raus. Aaaa.

"Und unsereiner ist auch viel mit dem Bondolino unterwegs. Verstehe die angebliche Problematik diesbezüglich nicht. "

Naja die Hose ziehts halt einfach hoch. Und wenn keine Strumfhose drunter - ergo: nackte Beinchen.

"Und wieso kann ein Baby beim nackig strampeln keine Socken tragen? Bei meinem werden immer die Füße eisekalt. Nicht die Beine. "

Weil es im Winter aber so kalt ist (oder war), dass ich so wenig freie Stellen haben wollte wie möglich. Bei den Babylegs ist es dann nur das bisschen Pops. Die Beinchen waren warm.

"Das gleiche beim rumlaufen ohne Windel - wieso sind die Babylegs dann praktischer wie Socken??? Wird im Falle eines Unfalls doch beides naß, wenn es die Beine runterläuft."

Also mir gehts ja nicht ums nicht nass werden, sondern dass ich das Baby abhalten kann, wenn es muss, und dafür keine Klamotten erst ausziehen muss. Daher kann ich mit den Babylegs das Baby so anziehen, dass es nur minimal nackig ist, aber ich den größten Komfort habe, es gleich so zu nehmen und abzuhalten, ohne irgendwas aufzumachen oder runterzuziehen.


Hast schon recht, brauchen tut man das nicht. Aber was braucht man wirklich ;)? Ich find die Dinger einfach toll. Meine Freundin meinte letztens, sie könne gar nicht verstehen, wieso nicht alle Eltern die benutzen, die seien doch viel toller als Strumpfhosen. Da stimme ich zu. Achja, und da sie so groß sind, wachsen sie auch mit und man muss keine größeren Strumpfhosen kaufen.


;)

  • 1
  • 2