Meine Scheide juckt und es geht nicht weg!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wollzopf 01.05.10 - 22:24 Uhr

Hallo!

Oh mann, ich habe jetzt seit Dienstag mit einem eckligen jucken in der Scheide zu kämpfen. Also nicht richtig innen, sondern an den inneren Schamlippen (sorry dass ich das so deutlich formuliere).

War bei meiner FÄ und die hat mir Zäpfen und Salbe verschrieben. Habe diese auch die 3 Tage genommen. Ich finde auch, es ist etwas besser geworden, aber es geht einfach nicht komplett weg.

Jetzt habe ich entdeckt, dass ich genau vorne so einen kleinen Pickel oder eine kleine Blase habe und um die rum juckt es am meisten. Was kann das sein? Kennt das jemand?

Was kann ich tun? Wenn ich diese Salbe von der FÄ auftrage, dann brennt es. Also habe ich es mal mit Joghurt versucht, lindert zwar, geht aber nicht weg. Ich denke nicht, dass es ein Pilz ist, weil ich keinen Ausfluss habe. Brauche unbedingt hilfe, kann ja nicht die ganze Zeit jucken, davon wird es ja auch nicht besser. Sollte ich ins KH? Hab Angst, dass es meinem Würmchen schadet!

Mandy #huepf 16. SSW

Beitrag von binci1977 01.05.10 - 22:27 Uhr

Hallo!

Vielleicht müsste dein Partner mal mitbehandelt werden.

Nimm einfach weiter Naturjoghurt und geh am Montag nochmal zum Arzt.

Gute Besserung.

LG Bianca ET-10

Beitrag von coco1902 01.05.10 - 22:29 Uhr

Hi Mandy,

ja, es kann trotzdem ein Pilz sein. Er kann ja innen schon abgeheilt sein. Ist die Salbe schon leer? Dann ruf doch mal im KH an, ggf frag nach einer Gyn. Vielleicht kann Dir einer helfen.

Ich hab das auch ab und an mal, auch nach dem rasieren. in der SS solltest du am besten biofanal nehmen, das darf man nehmen. und öfter mal eincremen als auf der packung steht.

Beitrag von wollzopf 01.05.10 - 22:32 Uhr

Danke für Deine Hilfe!

Ich habe noch was von der Salbe, aber ich habe nach dem Auftragen das Gefühl, dass es noch mehr brennt und juckt. Deswegen nehme ich die nicht und bin zum Joghurt gewechselt. Jetzt bin ich aber am zweifeln, was besser ist! Gerade jetzt über Nacht - lieber Salbe oder Joghurt?

Mandy #huepf 16. SSW

Beitrag von coco1902 01.05.10 - 22:39 Uhr

Ja, das ist ein gutes Zeichen, es arbeitet. Das Jucken von der Salbe ist normal, leg sie in den Kühlschrank, dann kühlt sie besser ;-)

und dann nimm eine Slipeinlage (als wäscheschutz, das geht nicht richtig mehr raus) und schmier die creme dick auf die stellen.

Es ist sehr unangenehm, aber schmier die creme ruhig etwas öfter drauf.

Beitrag von forgoline2008 01.05.10 - 22:32 Uhr

PILZ..
Dein Partner muß sich a behandeln lassen..
Tauch 'ne Tampon in Naturjoghurt+fürh ihn Dir ein,kannst bisserl Joghurt eincremen..
Nix Süßes essen...
+..
CRANBERRIESAFT trinken..
zusätzli kannst bei Wäsche 'nen Hygienespüler nehmen.

Gute BEsserung,wird scho:-)

Beitrag von dunkelelfe28 01.05.10 - 22:33 Uhr

Nabend...

Ich will Dir ja keine Angst machen, aber...

War die Blase schon da, als Du bei der Ärztin warst?
Falls nicht,kann es vielleicht sein, daß es gar kein Pilz, sondern ein Herpes ist?
Ich hatte das vor etwa einem halben Jahr. Habe auch Pilzcreme und Zäpfchen genommen, wurde aber nicht besser, also nochmal zum FA. War beim Vertretungsarzt, der hatte dann den Herpes (wo auch immer ich den her habe, tippe aber auf die Tioletten auf der Arbeit) diagnostiziert.

Bei Herpes hilft die Pilzcreme nämlich nicht, macht es evt. sogar schlimmer.

Klär das bloß ab, denn wenn man dabei zu lange wartet(so wie ich :( ) dann wird man vor rumgejucke fast wahnsinnig!
Übrigens hat es bei mir dann, wo es schlimmer wurde auch tierisch gebrannt, konnte kaum noch stehen.

Hoffe, ich hab Dich jetzt nicht zu wuschig gemacht, aber das mit der Blase höört sich für mich schon danach an.

Klär das bloß ab.

LG Dunkelelfe.

Beitrag von wollzopf 01.05.10 - 22:35 Uhr

Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Wundert mich nur, dass es nur eine Blase ist und nicht mehrere.

Die FÄ hat mich nicht untersucht, sondern nur die Medizin verschrieben. Also am besten Montag nochmal hin!

Mandy

Beitrag von dunkelelfe28 01.05.10 - 22:38 Uhr

Naja, geh auf jeden Fall nochmal hin, ob zu ihr oder ins KH und laß das mal nen Doc angucken.
Herpes ist ja auch fürs Baby nicht gut.

Beitrag von die_eine85 02.05.10 - 01:58 Uhr

hallo,

kann dir leider nicht sagen was du hast aber wenns bei mir mal juckt, benutz ich für "innen" naturjoghurt getränkte tampons und für "außen" betaisadonna lösung (das in der grünen flasche). hilft super gegen das jucken und beruhigt sofort. einfach mit einem wattestäbchen ´ne ordentliche ladung drauf schmieren und fertig.


liebe grüße und alles gute
janine, et-10

Beitrag von abrocky 02.05.10 - 08:54 Uhr

Hm, ich würde auf Herpes tippen.
Geh auf jeden Fall nochmal zum Arzt!

Anja

Beitrag von wollzopf 02.05.10 - 09:40 Uhr

Hallo!

Ja, ich werde wohl Montag nochmal hingehen. Mist, da muss man immer so lange warten, wenn man keinen Termin hat - aber was solls!

Mandy #huepf 16. SSW