Welcher Name für...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Buchschreibend 01.05.10 - 22:39 Uhr

Hallo ihr lieben Liebenden,

mein Freund meint, es sei eine peinliche Frage... daher nun in Schwarz #hicks

Wenn ihr richtig rallig seit und an das weibliche Organ wollt, wie nennt ihr es dann???

Mumu?
Muschi?
Fotze?
Geschlecht?
Scheide?
Vagina?

"Leck mir mein Organ!!" #schock

Beitrag von krissi20 01.05.10 - 22:47 Uhr


hey,


1: finde ich gibt es keine peinlichen Fragen, höchstens peinliche Antworten..


2. Hab da keinen Namen..
egal wie rallig ich wäre

Beitrag von mini-sumsum 01.05.10 - 22:54 Uhr

Hi,

wir hatten auch nie einen Namen dafür.

Wir haben lediglich die "Tätigkeiten" beim Namen genannt.

Z.B. ich will dich jetz lecken, ich will dich in mir spüren, etc.

LG
mini-sumsum

Beitrag von rotwerd 02.05.10 - 09:04 Uhr

Lustgrotte :-p

Beitrag von hrhr 02.05.10 - 12:42 Uhr

Pussy :D

Beitrag von s.klampfer 02.05.10 - 17:57 Uhr

also ich sag zu meinem "organ" imma MUMU
#verliebt

Beitrag von barbara67 02.05.10 - 18:14 Uhr

Von allen genannten Begriffen war schon einmal was dabei. Wir sind nicht festgelegt.
Barbara

Beitrag von janimausi 02.05.10 - 18:33 Uhr

mumu klingt für mich nach kuh

muschi erinnert mich zu sehr an meien mama, wenn man als kind ausm bad kam, sich angefangen hat allein zu waschen und dann der spruch kam, hast du dir auch deine muschi richtig gewaschen??

fotze is für mich ne beleidigung, da könnte er vergessen das er ran darf

geschlecht, hmm nee auch nich das wahre

scheide is zu sehr bio aufklärung turnt also auch in keinster weise an...

und vagina genauso wie scheide...

warumn auch immer sidn wir auf katze gekommen...
das heißt, wenn wir dann über meine "mumu" reden ist es die katze^^

ist manchmal auch ganz praktisch wenn man unterwegs ist, da kann man solche gespräche ungestört führen, da sein schwanz den namen "mein neuer bester freund" bei mir hat und bei ihm halt dein bester freund.

Beitrag von Buchschreibend 02.05.10 - 21:09 Uhr

Jetzt bin ich genauso weit, wie vorher ;-)

Wir sagen auch Mumu. So werd ich es jetzt auch in meinem Buch unterbringen.

Mumu klingt zu sehr nach Kuh und im nächsten Atemzug von Katze zu sprechen find ja richtig lustig :-p:-D

"Leck meine Katze und steck mir meinen neuen besten Freund rein" #rofl

Danke euch #danke

Beitrag von muttiator 02.05.10 - 23:24 Uhr

Pussy

Beitrag von Buchschreibend 03.05.10 - 18:58 Uhr

#klatsch :-)

perfekt !!

Beitrag von muttiator 03.05.10 - 19:07 Uhr

Wirklich....#schwitz!?

Beitrag von xbienchenx 03.05.10 - 16:04 Uhr

Wenn wir nur drüber schreiben (sms oder so)hat sich "Muski" ergeben, weil

Wie nennt man eine Kuh auf Ski?
Muh Ski!#rofl

Keine Ahnung wieso, aber wir fanden es immer witzig.
Ansonsten bleiben wir bei Mumu oder muschi...was aber alles irgendwie doof ist, finde ich.

Beitrag von freyjasmami 03.05.10 - 23:37 Uhr

"Pfläumchen";-)

Allerdings nennen wir die Dinge beim Sex nie beim Namen...wir sagen nur was getan werden soll :-p

Achja, meine Tochter sagt "Pfiffi". Find ich allemal besser als Muschi oder Mumu...neulich hab ich hier bei Urbia "Pullerliese" gelesen #schock#rofl

Beitrag von tom-mann 06.05.10 - 13:35 Uhr

Also ich finde Möse (im sexuellen Zusammenhang) als den besten Begriff.

Muschi ist mir am häufigsten begegnet, hat zwar so den Tatsch vom Mädchenhaften... finde ich aber auch ganz ok.

Pussi (und selten Fotze) habe ich bisher nur in Gespräche über andere erlebt. zB. ...hast du auch Ihre Pussi geleckt...

Ansonsten ohne Kommentar:
die Liesa
Pflaume
Pläumchen
Döschen
da Unten

Vagina (von der Frau beim Sex so genannt);

ansonsten wähle ich Vagina als Begriff in Gesprächen mit Frauen mit denen ich nicht intim bin. (und auch nicht werden will)