Hochzeit in der 37.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von huberb 01.05.10 - 22:44 Uhr

Hallo,

ich hab echt ein Problem: ich bin auf einer Hochzeit eingeladen, bin dann aber schon in der 37.SSW...#schock Was zieh ich denn da an??? (Hochzeit ist Anfang Juni)

Ich hätte gern ein schönes Kleid, aber es sollte nicht zu teuer sein, denn erstens lohnt sich ein Umstandskleid dann nicht mehr wirklich und zweitens könnte es ja auch sein, dass das Kind sich bis dahin schon auf den Weg macht - meine Große kam bei 35+6... #kratz

Was mach ich denn jetzt? Gibt es irgendwo günstige Umstandsmode (normale Sachen etwas größer werden dann ja sicher nicht mehr gehen..)? H&M und C&A fallen auch schon mal aus, da könnte ich mir auch gleich einen Sack überstülpen...#schein

Das andere Problem ist, dass die Hochzeit ca. 200km von uns entfernt stattfindet - würdet ihr in der 37. SSW noch so weit fahren?


Danke für eure Hilfe
Briggi

Beitrag von haruka80 01.05.10 - 22:47 Uhr

Hmm...200km finde ich in der 37.SSW sehr weit, ich hätte das vom Rücken her gar nicht mehr gekonnt.Ich war zu einem 30.Geb eingeladen nur 5km entfernt, wäre dann in der 39.SSW gewesen, hatte da für mich nur vage zugesagt. Es war dann aber so, das mein Süßer schon auf der Welt war und sich das Thema dadurch erledigt hatte, nur mein Mann ist für 2 Std hingefahren.

Beitrag von coco1902 01.05.10 - 23:09 Uhr

Huhu...

NEIN. in der 37. SSW würde ich nicht mehr so weit fahren. Ich würde absagen und auf ein treffen mit baby hoffen, so dass das Brautpaar einfach Verständnis haben muss.

Gerade, weil das andere Kind so früh kam, hastdu bestimmt keine Lust, 200 km entfernt von zuhause noch ins KH zu müssen ODER?????#schwitz

Beitrag von taewaka 02.05.10 - 02:42 Uhr

nun, wenn dir egal ist, zur not in einem anderen kh zu gebären.
wenn die letzte geburt keine sturzgeburt war, sondern schon seine zeit gedauert hat.

und dir die hochzeit sehr wichtig ist, dann würde ich es spontan - am tag - entscheiden und fahren.

ein baby fällt ja meistens nicht raus und dann könnte man theoretisch durchaus auch noch 200km zur wunschklinik fahren. wäre ja dann auch eine spannende geschichte fürs baby ;-)

ich bin in der 36. ssw mit dem zug 2,5h gefahren, mit dem auto hatte ich zu diesem zeitpunkt mit einem riesigen bauch keine lust mehr.

lg

Beitrag von buebi19 02.05.10 - 08:30 Uhr

ich heirate selber in der 36. ssw, muss mich aber um nix kümmern.

so weit fahren würde ich auch nicht mehr. nur wenns eine super gute freundin ist, obwohl, die würde sicher verstehen, dass ich nicht mehr so weit faren wollen würde.

Beitrag von 19-inaschmidt-82 02.05.10 - 10:13 Uhr

Guten Morgen!

Ich habe auch so ein Problemchen. Ich bin Ende Mai auf eine Hochzeit eingeladen. Da bin ich in der 39.SSW.
Ich habe dem Brautpaar gesagt das ich furchtbar gerne kommen möchte aber leider nichts definitives sagen kann.
Die Hochzeit ist aber bei uns im Ort. Nur 5 min von zu Hause entfernt.

Das Kleid wird auch mein Problem werden. Ich kann jetzt noch nicht einkaufen gehen weil ich ja gar nicht weiß wieviel ich noch zulegen werde. Außerdem weiß ich auch noch nicht ob ich mich zu dem Zeitpunkt noch gut fühle. Und mir ein Kleid kaufen um es nie anzuziehen... ich weiß nicht.
Also entweder wird es ein Spontankauf in der Woche oder ich schmeiß meinen Kleiderschrank zusammen.

Kleider im Babydollstyle sind ja eigentlich ganz praktisch. Aber mal schauen...


Ich würde zu dem Zeitpunkt keine 200km mehr fahren.
Bin in der 37.SSW zu einer Konfirmation eingeladen. Der Weg ist ca 60km weit. Da fahr ich nur hin weil meine Mama mitkommen wird. Ansonsten hätte ich abgesagt. Ist mir irgendwie schon zu gefährlich.

LG und alle Gute für dich

Ina