Frage zum Entbindungstermin !!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vivi8 01.05.10 - 22:45 Uhr

Habe gestern erfahren das ich schwanger bin und nun freuen wir uns sehr auf unseren ersten Nachwuchs.

Ich war gestern ein wenig geschockt als ich es erfahren habe, deswegen habe ich die Frauenärztin auch nicht nach dem Entbidungstermin gefragt... bzw. sie hat auch nix dazu gesagt!!!

Ich habe mir das hier bei urbia ausrechnen lassen, denke aber nicht das der 31.12.2010 stimmt... ich bin jetzt 5+2 also 6.ssw aber wann ist mein Entbindungstermin ????

Danke schon mal #huepf

Beitrag von wir3inrom 01.05.10 - 22:47 Uhr

Gib hier deine Daten ein (erster Tag der letzten Periode und Zykluslänge). Dann erfährst du den vermutlichen ET.
http://ww.birth-and-culture.com/de/geburtskalender.htm

Deine FÄ wird den sicher noch bestätigen oder auch korrigieren, das stellt sich beim US heraus, wenn sie das Wachstum deines Kindes abmessen kann.

Glückwunsch! :-)

Beitrag von vivi8 01.05.10 - 22:56 Uhr

Danke erstmal, aber auch der sagt 31.12.2010... wenn man jetzt mal 9-10 monate rechnet sind das für mich mai-dezember nur 8 monate .. ist man nicht 10 monate bzw. 9 monate schwanger ??? ich verstehe das nicht

Beitrag von wir3inrom 01.05.10 - 22:57 Uhr

Du bist 40 Wochen schwanger, gerechnet vom ersten Tag der letzten Periode.
Das sind 10 Mondmonate.
Wenn du jetzt in der 5. Woche bist, dann bist ja schon im 2. Monat. ;-)

Beitrag von vivi8 01.05.10 - 22:59 Uhr

Sorry wenn ich das so sagen muss aber irgendwie kompliziert ... komme mit diesen rechnungen nicht wirklich klar :-)

Beitrag von wir3inrom 01.05.10 - 23:03 Uhr

Ist ganz einfach.

Ein Mondmonat dauert 4 Wochen.
Die Schwangerschaft dauert 40 Wochen, oder 10 Mondmonate.

Kleiner Exkurs: Früher dachte man, dass Kinder während der Monatsblutung gezeugt werden, deshalb wurde vom ersten Tag der letzten Periode gerechnet. Obwohl man das jetzt besser weiß, ist man bei der Berechnung geblieben.

Und so sieht das aus:

1.-4. Woche = 1. Monat
5.-8. WOche = 2. Monat (meist testet man ja erst in der 5. Woche positiv, da ist man also schon im 2. Monat..)
9.-12. Woche = 3. Monat
usw..

Verstanden?

Beitrag von vivi8 01.05.10 - 23:05 Uhr

Alles klar ... vielen vielen dank#huepf

Beitrag von 20072010 01.05.10 - 22:54 Uhr

Ja, und wie du dich gefreut hast:klingt hier anders:



http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=30&tid=2611429

Beitrag von carinchen89 01.05.10 - 22:57 Uhr

mhmmhm -.-

vll war sie einfach geschockt gestern, dass es nach soo langer Zeit positiv ist?

Aber es ist doch besser, sich gedanken ums Geld zu machen und soch zu fragen, ob man das schafft, als abzutreiben.

Anscheinend hat sie sich nun für das Kind entschieden und freut sich wirklich sehr :)

Beitrag von vivi8 01.05.10 - 22:58 Uhr

DANKEEEE SÜSSE :)

Beitrag von babe-nr.one 01.05.10 - 22:59 Uhr

naja, ich finde es auch komisch: sie schreibt EWIGKEITEN im schwangerschaftsforum, und dann ist sie schwanger, und überlegt abzutreiben#gruebel

Beitrag von vivi8 01.05.10 - 22:57 Uhr

deshalb habe ich ja auch geschreiben, nun freuen wir uns über das kleine ...
ich habe da noch nicht mal mit meinem freund geredet und war völlig überfordert mit der situation ...
ist doch nur gut das ich mich anders entschieden habe...

wird man jetzt auch noch hier kritisiert wenn man sich jetzt doch freut ??? soll ich lieber heulen oder was willst du jetzt von mir ???

Beitrag von babe-nr.one 01.05.10 - 23:01 Uhr

ich will garnichts von dir...
kann mich aber noch daran erinnern, das du im kiwu-forum auch mal nen tag ein kind wolltest, dann mal wieder nicht, ect.
aber das müsst ihr wissen....

Beitrag von coco1902 01.05.10 - 23:01 Uhr

Ach Du schon wieder...

Der/diejenige stänkert hier immer rum...


Ist ja nichts neues...
:-p

Ist doch schön, wenn man sich doch freuen kann nach dem ersten Schock.

Ist bei uns genauso...

Bist du sooo frustriert, weil es bei dir nicht klappt oder was ist los???

Beitrag von coco1902 01.05.10 - 23:02 Uhr

ach neeee, schwangerschaftsdepressionen. hat ja doch geklappt.

oder gönnst du es anderen nicht??? #klatsch

Beitrag von babe-nr.one 01.05.10 - 23:04 Uhr

#gruebel

mal in meine vk geschaut?;-)



ich "kenne" si aus einem anderen forum, und deshalb finde ich ihre reaktion komisch.
hat nix mit "stänkern" zu tun#gruebel

Beitrag von vivi0305 02.05.10 - 12:05 Uhr

http://mein.urbia.de/profile/20072010

wieso schreibst du denn mit 2 Nicks???#kratz, zumal du in der einen Antwort so verständnisvoll tust????!!!!

Steh mal zu dir selber und schreib mit DEINEM Nick mit welchem du hier immer so "NETT" bist;-)

Beitrag von babe-nr.one 01.05.10 - 22:56 Uhr

warum ist man "geschockt", wenn man es darauf anlegt?#gruebel

Beitrag von vivi8 01.05.10 - 23:02 Uhr

Oh man Leute...
Ich hatte diesen Monat nur ein mal SEX !!! hätte halt nicht gedacht das es genau im april schnaggelt.... schnallt das hier keiner warum hackt ihr jetzt alle auf mich rum ... hätte auch abtreiben können weil ich meinem kind eigentlich nix bieten kann ... hartz4 ist nich grad toll und mein freund ist zwar am arbeiten hat aber auch ein paar andere probleme...

da wir zu doof waren dieses eine mal zu verhüten ist es jetzt nun mal zur schwangerschaft gekommen und ich behalte es... besser als abrteiben also meckert hier nicht so rum wie alte waschweiber ist ja schrecklich echt

Beitrag von coco1902 01.05.10 - 23:05 Uhr

Hi vivi...

du, mach dir nichts draus, hier sind es immer die gleichen, die lästern und über einen herfallen.

Ignoriere die einfach. :-p

Alles Gute wünsch ich dir, freu mich auch über deine entscheidung ;-)

Beitrag von vivi8 01.05.10 - 23:08 Uhr

Danke ... :-)

Beitrag von babe-nr.one 01.05.10 - 23:08 Uhr

hier meckert doch niemand#kratz

fühl dich doch nicht gleich angegriffen....

Beitrag von minkabilly 02.05.10 - 08:10 Uhr

bei mir war das 1. Kind auch "ungeplant"....wir waren hoch verschuldet und es sah nicht sehr toll aus,
aber wir entschieden uns für das Kind und ich kann sagen:
man schafft alles, wenn man wirklich dahinter steht ;-)

heute hab ich schon 2 Jungs und Nr. 3 ist unterwegs; wir haben gebaut u.s.w.....das hätte ich mir damals nie vorstellen können...nur Mut ;das wird schon ;-)

Beitrag von kitkathi 02.05.10 - 07:46 Uhr

was stört dich denn am 31.12.?
du wirst doch den ersten tag der letzten regel wissen. wenn du den hier eingegeben hast kommt das schon hin, alles weitere sagt dann das wachstum deines Krümel..

laut Wunschkinder.net bist du mit 31.12. HEUTE bei 5+2.
So, wenn du heute dann 5+2 bist sagen die ET = 30.12. ?
Mein FA hat den Termin auf 14.06. gesetzt. Und 40 Wochen sind aber nach 05.06. rum. Er korrigiert nix. also hab ich 2 ETs :)

die kleinen kommen eh wann sie wollen..
und wenn du scharf auf ein neujahrsbaby bist,.. oder an sylvester gar schon wieder feiern gehen willst..
na. ich sag wohl nix mehr dazu. (die andren kommentare verfolgt hab)

frag nich hier um forum, sondern deinen Arzt.

Beitrag von kitkathi 02.05.10 - 09:12 Uhr

ooops.. einmal vertippt..
also einmal 5+2 und das zweite mal sollte es 5+3 heissen..
aber wie gesagt - dein FA wird dir alles sagen, bzw. an der tollen scheibe drehen und es wird in ungefähr das datum rauskommen.