Sechser im Lotto!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von murmel69 02.05.10 - 08:11 Uhr

Hatte ich gestern Abend im "Mönchspfeffer?"-Thread ja noch locker flockig von einem Sechser im Lotto gesprochen halte ich heute einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen!!

Ich glaube es noch gar nicht - Wahnsinn und irgendwie auch irreal. #freu

Der Test wurde sofort positiv und es ist kein Frühtest!
Dabei dachte ich, dass das Bienchen zu früh war! Und ich bin ja ein altes Mädel (bin gerade 41 geworden)
Ich vermute wirklich, dass es deshalb geklappt hat, weil ich überhaupt nicht damit gerechnet habe und mir deshalb keine Köpfe machte. Immerhin waren wir ja doch schon zwei Jahre am proben und ich hatte es eigentlich schon abgehakt. Oder es hat wirklich dieser Mönchspfeffer wie eine Bombe eingeschlagen.

Witzigerweise hat mein Mann schon seit ein paar Tagen gemeint er hätte ein komisches Bauchgefühl und ich solle heute unbedingt testen, obwohl urbia die Mens erst für Übermorgen ausgerechnet hat. Und sein Bauch hatte recht! #verliebt

@Annabella1970: Ich drücke Dir die Daumen!

Mädels, ich wünsch Euch ein schönes Wochenende #blume

Meine Kurve: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=504382&user_id=906973

LG eine im Moment völlig geplättete Murmel #schrei

Beitrag von cucina3 02.05.10 - 08:15 Uhr

Das ist doch superklasse !!!
Unverhofft kommt eben doch oft...
Herzlichen Glückwunsch.
Warum hast Du Möpf eingenommen ? Unregelmässige Zyklen ?

Ich freu mich für Euch ! #ole

Beitrag von murmel69 02.05.10 - 08:26 Uhr

Vielen lieben Dank cucina3 #blume

Ich hatte eigentlich gar keine unregelmässigen Zyklen. Aber nachdem ich seit einiger Zeit Probleme mit Haarausfall hatte, machte mein damaliger FA einen Hormontest und meinte ich hätte eine Hormonstörung und sollte ein Hormonpräparat nehmen.

Ich wollte aber keine künstlichen Hormone nehmen und habe den Frauenarzt gewechselt. Dieser behandelt bevorzugt mit Naturheilkunde und meinte: Jetzt nehmen Sie mal 3 Monate Mönchspfeffer und dann kucken wir weiter.
Letze Woche Donnerstag hatte ich eine Routineuntersuchunge und da meinte er, dass meine GMSH sehr schön aufgebaut sei (irgendwas mit 8 mm).

Jetzt hoffe ich einfach, dass alles gut geht.

Murmel :-D

Beitrag von ruebe2603 02.05.10 - 08:17 Uhr

Hi,

Herzlichen Glückwunsch.....ich bin genausoweit wie du mein NMT ist auch der 04.05. und ich habe auch heute morgen einen Test gewaagt der positiv war....ich kanns kaum glauben bin noch sehr skeptisch.......weil ich auch seit Tagen wie pms habe....

Beitrag von murmel69 02.05.10 - 08:31 Uhr

Dann gratuliere ich Dir auch ganz herzlich #herzlich #liebdrueck

Ich habe auch Brustspannen und hin und wieder ziehen im Unterleib. Ich dachte PMS und Schwangerschaftsanzeigen ähneln sich eh. Daher halte ich das für normal. Was neu ist, ist dass mein Unterbauch wirklich irgendwie härter ist und mir immer wieder mal schwummrig.

Und positiv ist positiv. Natürlich kann die nächste Zeit noch viel passieren, bin da auch vorsichtig und versuche nicht zu euphorisch zu werden.

LG Murmel

Beitrag von geotina 02.05.10 - 08:18 Uhr

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!!

#baby

Beitrag von chiara69 02.05.10 - 08:18 Uhr

#fest herzlichen glückwunsch #fest

wünsche dir alles alles gute #torte

ich mit meinen 40 lenzen durfte heute morgen einen negativ ss-test in den händen halten, obwohl ich schon eine woche auf die olle tante warte.

wünsche dir eine tolle kugelzeit

lg

claudia, die noch hoffnung hat

Beitrag von murmel69 02.05.10 - 08:35 Uhr

He, wir sind der gleiche Jahrgang #freu

In unserem Alter geht der Zyklus halt oft nicht mehr wie in Uhrwerk. Obwohl wenn ich hier so die Beiträge und Kurven ansehe haben auch wirklich junge Mädels ihre Probleme damit...

Ich habe auch damit gerechnet, so langsam aber sicher an Wechseljahre denken zu können und nicht mehr an ein Baby. ;-)

Es ist auch in unserem Alter alles möglich. Drücke Dir die Daumen!!

LG Murmel

Beitrag von amingo 02.05.10 - 08:20 Uhr

#herzlich Herzlichen #huepf Glückwunsch #herzlich
Ich habe deine Kurve schon mal gesehen und mir schon gedacht, das dein ES nicht wie Urbia es gezrigt hat war :-p
Geil das freut mich für dich, eine schöne Kugelzeit wnsche ich dir #liebdrueck
UND VIIIIIIIIIELE VIREN für uns bitte, wenn du vom FA kommst.#hicks
LG Nicole

Beitrag von xxtina39xx 02.05.10 - 08:20 Uhr

herzichen glückwunsch und eine schöne ss.

Beitrag von cori1969 02.05.10 - 08:41 Uhr

Na du altes Mädel #liebdrueck
dan mal meinen Herzlichsten Glückwunsch und passe gut auf Euch beiden auf.
Alles liebe:Corinna.

Beitrag von marlasinger80 02.05.10 - 08:42 Uhr

Hey, das freut mich total für Dich! #huepf
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! #ole
Ich wünsche Dir eine schöne #schwangerschaft und alles Gute!

Ich hoffe, der SST, den ich heute morgen gemacht habe, ist auch positiv. #zitter
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=2613144
Was meinst Du?

GLG Marla

Beitrag von murmel69 02.05.10 - 09:12 Uhr


Ich bin leider überhaupt kein Experte was SST anbelangt und möchte Dir keinen Blödsinn erzählen.

Aber ich drücke Dir natürlich alle zur Verfügung stehenden Daumen!! #liebdrueck

LG Murmel

Beitrag von bofohexe 02.05.10 - 09:05 Uhr



Hallo

wow mit demeinem Bienchen positiv

RESPEKT

da sieht man mal wieder, wenns sein soll ...... paßt alles.

Wünsch dir alles Gute, ne schöne Kugelzeit

lg Heike

Beitrag von murmel69 02.05.10 - 09:24 Uhr

;-) Ne, Heike, das wir nicht das einzige Bienchen #hicks

Ich habe nur das Bienchen eingetragen, dass überhaupt in der Nähe der fruchtbaren Zeit lag. Wir waren in dem Wochenende auf Besuch außer Haus und da kann man ja schlecht...

LG Murmel

Beitrag von murmel69 02.05.10 - 09:14 Uhr

Erstmal möchte ich mich ganz ganz #herzlich#herzlich bei Euch allen für Eure Glückwünsche bedanken und gebe Euch eine Runde #torte und #tasse aus.

Ich bin irgendwie noch völlig verplant. Hoffentlich gibt sich das wieder #rofl

Ich denke ich habe es trotzdem geschafft in meine Visitenkarte ein Foto vom Test einzustellen. Ich hoffe Ihr könnt was erkennen :-)

Schönes Wochenende!! #freu

Beitrag von sternchen68 02.05.10 - 09:49 Uhr

hallo das freut mich für dich,

na mal schauen wann es bei uns klappt,habe ja jetzt erst mit der pille aufgehört.
aber was bewirkt dieser pfeffer und wie hast du den genommen.sorry die dumme frage aber wie du sagst wir sind ,,alte mädels".als ich damals meine tochter bekam da hat man sich um solche sachen keine gedanken gemacht da war man aufeinmal schwanger und das wars.#augen
lg heike und ein schönes we

Beitrag von murmel69 02.05.10 - 15:18 Uhr

Hallo Heike,

grundsätzlich soll der Mönchspfeffer wohl den Zyklus regulieren. Ich habe nur zwei Monate Zyklusblätter geführt (auf Anraten meines FA). In dem ersten Monat war meine Kurve echt ziemlich zackig, allerdings trotzdem zweiphasig. Im zweiten Monat dann O-Ton meines Frauenarztes, dem ich das Blatt letzte Woche Donnerstag gezeigt habe: Lehrbuchmässig. Vielleicht einfach nur Zufall, vielleicht lag es wirklich an dem Mönchspfeffer, ich habe da keine Ahnung. Mir ist sogar schon in den Sinn gekommen, ob der Mönchspfeffer meinen Schwangerschaftstest verfälscht hat? #kratz Naja das werden die nächsten Wochen zeigen.

Bei meiner Schwester war es z.B. so, dass wohl die zweite Zyklushälfte zu kurz war. Sie hatte ihren Eisprung wohl immer so um den 20.ZT rum und die Mens trotzdem pünklich am 28.Tag. Naja, in unserem Alter würde es mich nicht wundern, wenn die Eierchen lahmer werden ;-) Jedenfalls wurde sie nach Mönchspfeffer auch gleich schwanger.


Aber ich würde den Mönchspfeffer echt nicht einfach auf Verdacht nehmen! Sprich mal Deinen FA drauf an :-)

Ich wünsch Dir alles Gute!

LG Murmel

Beitrag von murmel69 02.05.10 - 15:21 Uhr

Ach noch vergessen: Bei mir war der Mönchspfeffer in Tablettenform, man musste morgens auf nüchternen Magen 1 nehmen. Vielleicht ist es Dir auch eher unter der Bezeichnung Agnus Castus bekannt.

Ich habe übrigens schon vor zwei Jahren mit der Pille aufgehört und hatte trotz meiner 39 Jahren gleich einen regelmässigen Zyklus. Geklappt hat da trotz Üben gar nichts, komisch.

LG Murmel

Beitrag von annabella1970 02.05.10 - 12:57 Uhr

Suuuper! Ich wünsche dir alles, alles, alles Gute!!!! Paß gut auf dich auf! Ich freue mich für Dich!!!

LG Annabella#liebdrueck