Warum eigentlich genau Predalon nachspritzen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kerstini 02.05.10 - 08:33 Uhr

Guten Morgen,

meine Frage steht ja eigentlich schon oben. Hab mir noch nie so wirklich Gedanken darum gemacht warum genau HCG nachgespritzt wird.

Bin zufällig auf eine 'Studie gestoßen die belegt das das HCG spritzen nicht wirklich was bringt. Entweder die SS ist intakt oder nicht. Hab auch Angst das ich wieder ne Überstimu kriege #schwitz


Danke schon mal für die Antworten :-)


Kerstin mit Madita & Leo *08.09.09+ und Krümel 12.SSW (26.01.10)

Beitrag von patricia0910 02.05.10 - 08:48 Uhr

bin mir nicht sicher, aber kann es mir nur so erklären, da hcg das schwangerschaftsERHALTENDE hormon ist, von daher..

Beitrag von luoda 02.05.10 - 11:38 Uhr

Hallo.

Das Nachspritzen wird deshalb gemacht, weil Dein Körper noch kein eigenes HCG produziert. Progesteron ist wichtig für die Einnistung und für den Erhalt der Schwangerschaft.

Ich hoffe, dass ich es so richtig erklärt habe.

Gruß Luoda

Beitrag von kerstini 02.05.10 - 15:03 Uhr

Hallo Louda,

aber Progesteron ist doch was ganz anderes als HCG oder? Ich blick nicht durch. Werd einfach das nächste mal meinen Doc fragen.

Danke dir!

Beitrag von luoda 02.05.10 - 23:41 Uhr

Oh, sorry da habe ich was ganz anderes gelesen. Da hast Du aber RECHT. Tut mir LEID!

Gruß Luoda