was hilft gegen übelkeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von roterapfel 02.05.10 - 10:34 Uhr

Es geht langsam los mit der übelkeit...bah ist das eklig, brechen muß ich gott sei dank nicht aber die übelkeit ist echt unangenehm, was kann ich machen? Habt ihr eine Idee?
Danke#blume

Beitrag von sabriina 02.05.10 - 10:40 Uhr

Die frage hab ich auch letztens gestellt mir wurde gesagt das zitrusfrüchte helfen sollen... also zb zitrone und orange...

Orange hat bei mir nicht geholfen...zitronen hab ich nicht getestet...

Dann noch pfefferminze... pfefferminz tee und kaugummis...
Ich muss sagen das mir pfefferminzkaugummis ganz gut helfen.
Pfefferminztee hab ich leider nicht da, werd ich aber auch noch testen :)

Beitrag von roterapfel 02.05.10 - 10:42 Uhr

ah okay, danke
pfefferminztee mag ich und habe ich auch im haus. kommt es bei dir auch immer in schüben mit der übelkeit?

Beitrag von sabriina 02.05.10 - 10:44 Uhr

Ja das ist bei mir auch so morgens und abends ist es bei mir am schlimmsten...aber übergeben musste ich mich auch bis jetzt noch nicht.
Hoffe das bleibt auch so....!

Beitrag von roterapfel 02.05.10 - 10:46 Uhr

voll eklig....mh ich werde es mit dem tee mal testen, alles gute für dich

Beitrag von sabriina 02.05.10 - 10:48 Uhr

Dankeschön dir auch ;)

hier ist der link von meinem thema... da kannste dich ja auch nochmal schlau lesen wenn du magst
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2610732

Lg :-)

Beitrag von sternchen3012 02.05.10 - 10:48 Uhr

ich hab vomex bekommen....

Beitrag von roterapfel 02.05.10 - 10:50 Uhr

ist das verschreibungspflichtig?

Beitrag von sternchen3012 02.05.10 - 10:58 Uhr

nein nicht das ich wüßte...einfach mal nachfragen in der apotheke....

Beitrag von mikabe 02.05.10 - 10:52 Uhr

Hallo,
bei mir hat Ingwer ganz gut geholfen.
lg Micha

Beitrag von schokoladeundmilch 02.05.10 - 11:04 Uhr

Hi....
bei mir hat Zitrone wunderbar geholfen...muss man natürlich mögen #pro

Lg
Hannah & Noah 27+1

Beitrag von flockekim 02.05.10 - 11:27 Uhr

Also ich habe es zu anfang auch mit Zitrone gemacht und Fruchtlutschbonbons, was noch gut ging aber dann ließ der Apettit nach und irgendwie half nix mehr so dass ich dann auch Vomex genommen habe und die halfen und helfen noch sehr gut :-)

Alles gute dir

Beitrag von miomeinmio 02.05.10 - 11:38 Uhr

Also ich habe mir Nausyn (von Weleda) in der Apotheke besorgt. Nicht verschreibungspflichtig. Wurde mir von Ärztin und Hebamme empfohlen. Wenn man es alle 2 Stunden nimmt hilft es ganz gut!