wie hoch sind eure Nebenkosten für ein Haus?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von anja-g 02.05.10 - 10:43 Uhr

Guten Morgen!

Ich hätte gerne mal gewusst was ihr im Monat an Nebenkosten für euer Haus zahlt.

Verratet ihr mir auch wieviel qm euer Haus hat? Und in welchem Bundesland ihr wohnt? Und ob Stadt oder Land?

Vielen Dank! Bin gespannt auf eure Antworten!

LG, Anja

Beitrag von 4kinder 02.05.10 - 10:52 Uhr

220 qm in NRW aufn Land, nebenkosten sind bei uns mit allem drum und dran knappe 600 Euro.

LG

Beitrag von melina2003 02.05.10 - 10:54 Uhr

Also ...

Nrw

auf dem land in einer kleinen Stadt (ca 30000 einwohner )

Nebenkosten zahlen wir 170 €
Haben aber eine Nachzahlung von 1100 € bekommen.

also demnach eigentlich 270 €

darin enthalten : Heizöl , Schornsteinfeger , Müll , Versicherungen.

Wasser ist nicht enthalten , da wir eigenwasserversorgung haben !!!

Wir haben 140 qm.

Beitrag von melina2003 02.05.10 - 10:55 Uhr

Ach so wir wohnen noch zur Miete !!!

Beitrag von anja-g 02.05.10 - 10:58 Uhr

danke für deine Antwort!

Bei uns wäre es dann auch zur Miete, auch in NRW auf dem Land und in etwa die gleiche qm-Zahl ;-)

Ich rechne mit ca 300 Euro.

Beitrag von wemauchimmer 02.05.10 - 11:34 Uhr

Hi Anja,
wir liegen bei ca. 210€, 182qm, Baden-Württemberg, Kleinstadt im Einzugsgebiet von Stuttgart.
Das Haus ist 5J alt und wir heizen mit Gas.
LG

Beitrag von miau2 02.05.10 - 13:26 Uhr

Hi,
ob wir damit hinkommen wissen wir noch nicht, aber wir ziehen im Sommer in ein sehr gut gedämmtes (auch nach neuer Verordnung immerhin KfW85, nach der alten - 2007er - wäre es besser als KfW60 gewesen) Haus.

Dazu gehört ein Blockheizkraftwerk, das mit Wärme (Warmwasser, Heizung) und Strom versorgt, und eine Zisterne für die Gartenbewässerung.

Für alle Nebenkosten (Heizung, Warm- und Kaltwasser, Abwasser, Strom, Gebäudeversicherungen, Müll, Hausmeister, Verwaltung, Steuer...) wurden 250 Euro geschätzt, da wir zu viert sind und ich tagsüber noch zu hause bin gehen wir eher von 300 Euro im Monat aus.

Wohnfläche wird inkl. Keller (da ist es eher Nutzfläche) 187qm betragen, Grundstücksgröße knapp 200qm, dazu noch Anteile am Gemeinschaftseigentum (daher auch Hausmeisterdienst und Verwalter).

Wie gesagt, Neubau...wir wohnen im Rhein-Main-Gebiet.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von dolby11 02.05.10 - 13:34 Uhr

Haus ist nach Trennung verkauft :-( aber wir haben mtl bezahlt (Bungalow Bj. 1983, 118 qm, neue Heizungsanlage mit solarem Warmwasserspeicher):

215,-Euro Stadtwerke (inkl. Wasser, mußten aber nachzahlen, eher 255,-Euro)
60,- EuroGrundabgaben
ca. 20,-Euro Wohngebäudeversicherung

LG Anika #blume

Beitrag von kathrincat 02.05.10 - 17:55 Uhr

140 euro, haus 130pm

Beitrag von astroflocke 02.05.10 - 21:00 Uhr

Hallo

ich denke das es sehr unterscheidlich sein wird nicht nur wegn stadt oder land , denn dort ist müll, strom und wasser genauso teuer wie in der stadt !

Also wir wohnen in NRW ! Auf dem Land !

Haben ein Haus con 110 qm und haben es vor ca 3,5 Jahren neu gebaut.

Strom : monatlich 88 € ( ist etwas mehr da wir einen Pool haben wo den ganzen sommer über die Pumpe laufen muss )
Wasser : 25 € Monatlich
Gas: 74 € monatlich
Grundsteure und Müll ca 50 € im Monat .

Wir sind 2 Erwachsene und 1 Kind !

Wir haben bisher nie was Nachgezahlt sondern immer was zurück bekommen weil wir die Abschläge haben höher setzten lassen!

In er Grunsteuer ist auch die Abwassergebühr enthalten welche sich nach dem Frischwasser verbraucht richtet !

Dazu kommt natürlich dann noch die Versicherung die aber Jährlich gezahlt wird !

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen

lg astroflocke und lukas (19 monate)

Beitrag von fleckchen73 02.05.10 - 21:07 Uhr

hi!

250 qm

gas/wasser/abwasser/strohm = 230€

auf dem land in niedersachsen

LG;-)

Beitrag von aty-s 03.05.10 - 09:57 Uhr

120qm aufn Land ( eher kleine Stadt/Dorf) bezahlen wir für Nebenkosten 150€.

LG Jes

Beitrag von bipi168 03.05.10 - 11:30 Uhr

Hallo,
haben momentan noch ca. 150 qm2 auf 3 etagen und bezahlen insgesamt ca. 500€, Strom, Wasser,Müll; Versicherung, Heizen .
wohnen Bayern aufn Dorf ;-)