ich hab heute mal die......

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mellj 02.05.10 - 10:52 Uhr

testhandschuhe ausprobiert die den ph wert messen!
meine schwägerin hatte noch 20 stück zuhause,in dem fall leider denn sie verlor ihr kind in der 20 ssw und hat mir die jetzt gegeben.

laut dem handschuh alles supi ph wert 4,0
ABER...........sieht man infektionen oder bakterien immer am veränderten ph wert????

oder können die auch eindringen wenn der ph wert super ist???

lg mellj (12ssw)

Beitrag von sternchen3012 02.05.10 - 10:55 Uhr

ehrlich gesagt glaube ich das man sich damit verrückt macht.ich habe diese handschuhe nicht und werde sie mir auch nicht zulegen!aber das muß jede frau selber wissen!

Beitrag von mellj 02.05.10 - 11:01 Uhr

naja ich hab sie ja so bekommen,und ich persönlich hab jetzt schon öfter von infektionen gelesen die dann einen frühzeitigen blasensprung auslösen!!!vor sowas hab ich echt angst.

lg mellj

Beitrag von schokoladeundmilch 02.05.10 - 11:00 Uhr

eigentlich ist der PH wert dann immer im eimer ansonsten könnten die sich ja nicht einnisten...
also aus meiner erfahrung ist das zumindest so...und meistens merkst du wenn du eine infektion hast (komisch aussehender oder riechender ausfluss und jucken)

was ich dir empfehlen kann zur profoilaxe ist natur-bio joguhrt hörst sich komisch an aber einfach immer ein bisschen in die scheide schmieren. da sind nämlich die laktose bakterien drin die die flora schützen.
hab ich jetzt in der ss gelernt hatte vorher nämlich nie probleme mit pilzen und bakterien erst jetzt. meine FÄ hat den tipp mit Joghurt gegeben weil diese zäpfchen immer sehr teuer sind.

LG
Hannah & Noah 27+1 #verliebt

Beitrag von nicole2012 02.05.10 - 11:02 Uhr

Huhu,

ich benutze sie auch und denke das die Anwedung sehr sinnvoll ist.

Meine FÄ meinte, daß sich bei einer Infektion als erstes der PH Wert verschlechtert. Die Frau bekommt davon meist noch nix mit, da zunächst die Verschlechterung keine Beschwerden hervorruft. Und im "alkalischen" Bereich vermehren sich sowohl Pilze als auch Bakterien sehr sehr schnell. Wenn sich der PH Wert im sauren Bereich befindet (4.0-4.5) haben Bakterien und Pilze es eben sehr schwer. Weil das Schiedenmileu die Erreger abwehren kann.

In meiner 1.SS konnte ich eine Infektion vorbeugen, allerdings war das der Beginn einer Pilzinfektion. Mein PH Wert war 2 Tage 4.7 und ich bin zur FÄ gegangen und hab Vagi C bekommen und ich blieb verschont.

Ich benutze die Testhandschuhe ebenfalls.Sowohl meine FÄ und auch meine Hebamme halten diese für sehr sinnvoll. Man brauch sie ja nicht jeden Tag benutzen, aber so ca. 1x die Woche oder wenn ich wieder vermehrten Ausfluß habe, was leider häufig vorkommen. Aber dann bin ich beruhigt...

LG

Nicole 27.SSW

Beitrag von castorc 02.05.10 - 14:27 Uhr

Der Arzt testet das doch. Warum also Geld ausgeben und zusätzlich testen? Das ist meiner Meinung nach Geldverschwendung.