wer von euch füttert euren zwergen bebivita aus dem gläsle

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von happymomi 02.05.10 - 10:54 Uhr

frage steht ja schon oben.

Beitrag von fernweh123 02.05.10 - 10:56 Uhr

ich manchmal.
warum? #kratz

andrea

Beitrag von verena1893 02.05.10 - 10:56 Uhr

Hallo,
ich gebe meinen Zwillis (fast 16 Monate alt) auch Bebivita Gläschen, aber auch mal Alete und Hipp - je nach dem was grad im Angebot ist oder wo ich einkaufen bin.
LG Verena

Beitrag von kleinemaus873 02.05.10 - 10:58 Uhr

Haben wir früher mal. Seit Lenny 8Monate alt ist hat er jedes gläschen verweigert wo wir ihm angeboten haben....


Die Woche hat er mal nach langer zeit wieder ein obstgläschen gegessen aber auch nur weil er krank war und nichts anderes wollte.

Beitrag von emmy06 02.05.10 - 11:14 Uhr

gläser gab es nur in ausnahmen, wenn wir unterwegs waren usw. ansonsten wurde selbstgekocht.
im kleinkindalter gab es aber kein extraessen mehr, er hat bei uns mitgegessen....

warum fragst du?


lg

Beitrag von sunflower2008 02.05.10 - 12:08 Uhr

hi,

meine hat (fast) immer selbst gekochtes bekommen.

von Bebivita hab ich ihr nur Obstgläschen bzw diese Kleinen Fruchtbecher gegeben.
die Fruchtbecher hab ich mit Alnatura Getreidebrei gemischt.

lg
Sunny

Beitrag von ..fruchtzwerg.. 02.05.10 - 13:15 Uhr

verstehe ich das richtig ?? ok man aus dem gläschen raus füttert ??

wenn du das meinst ne ihabe es imemr in eine anderen behälter gegeben damit es besser warm werden kann..

Beitrag von lexa8102 02.05.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

ich fütter die auch manchmal - den Abendbrei und die Obstgläschen.

Warum?

VG,
Lexa