Wie würdet ihr euch verhalten? Bitte um Rat... :-(

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von verzweifeltohnende 02.05.10 - 10:59 Uhr

Guten Morgen!

Es tut mir leid, das ich in dieser Kategorie poste, aber ich möchte gerne anonym bleiben!

Es geht um meine beste Freundin. Ich bin 30, sie 35!

Sie verhält sich seit einigen Wochen ganz extrem. Geht jedes WE raus, zieht sich die kürzesten Röcke an, die es gibt, takelt sich total auf. Ihr Ruf ist, wie ich mitbekommen habe, schon sehr geschädigt da sie sich auch an Ausländer hält, bzw morgens nach der PArty mit nach Hause nimmt.
Ich mach mir sehr Sorgen um Sie.
Ich hab da nix gegen, ich trage auch gern Röcke und wir haben dieselbe Figur, geh auch oft mit ihr weg..

So, nun gabs da einen Vorfall, den ich ihr irgendwie nicht verzeihen kann.
Es gab da einen Mann, den ich sehr gut fand. Vom Äusserlichen her, persönlich kannte ich ihn nicht. Er hat aber leider nur sie beachtet. Na gut, dachte ich mir. Dann halt nicht. An dem Abend haben die beiden auch geknutscht. was mir schon sehr unangenehm war, sie war sehr angetrunken. Ich mein, ein wenig beherrschen kann man sich schon, vor allem wenn man sich gerade erst kennengelernt hat. Wir sind ja keine Teenager mehr.

Jedenfalls hatte sie nach ca eine Stunde wieder jemand anderes kennengelernt und dieser besagter Mann hat sich dann mit mir unterhalten. Ich hab mich gefreut, obwohl ich schon ein blödes Gefühl hatte. Naja
Wir haben telefoniert, gechattet, aber dann hab ich erfahren das er ihr dasselbe schreibt, wie mir. Dann brach ich den Kontakt mit ihm sofort ab. Sie auch, unsere Freundschaft war uns wichtiger
....... dachte ich !

Jetzt haben wir ihn wieder gesehen, und heute erfahre ich von ihr, das die beiden wieder Kontakt hatten und gestern im Bett waren #schock Und er behauptet das er mir nix dergleichen gesagt oder geschrieben hat, das er mich mag oder so..
Aber er hat es !! Ich hab sogar noch 2 Mails von ihm, wo er mich unbedingt treffen wollte, was für mich kochen möchte und und und..

Ich bin so enttäuscht von ihr, das sie ihn mit nach Hause genommen hat, mit ihm geschlafen hat, obwohl er einen Keil zwischen uns treibt
Bin so traurig und wütend, auf ihn und enttäuscht von ihr.

Wie würdet ihr euch verhalten? :-(

Beitrag von unbekannt... 02.05.10 - 11:15 Uhr

Hallo!

Ich würde es nicht so sehen, dass er einen Keil zwischen euch treibt, sondern: Du bist die Schlauere, Du hast ihn durchschaut. Bei deiner Freundin dauert es wohl noch bißchen.

Du wolltest doch nichts mehr von ihm und da kann doch deine Freundin mit ihm machen was sie will. Wenn sie so dumm ist, mit so jemanden ins Bett zu steigen, hat sie doch das Problem und nicht Du.