An die Mehrfachmamis: Wie schnell war das 3. Kind da?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von stillmami110703 02.05.10 - 11:07 Uhr

Hallo,

meine 3. Schwangerschaft ist zwar noch ziemlich frisch, aber trotzdem beschäftigt mich schon die Geburt.

Mein Sohn kam vor knapp 7 Jahren zur Welt: 2 Tage wilde Wehen nach Eipollösung. Die eigentliche Geburt dauert knapp 2 Stunden in der Wanne.

Meine Tochter kam letztes Jahr im März zur Welt: Ins Krankenhaus, ans CTG, Hebamme: Gehen sie noch ein bischen spazieren, daß dauert noch., 30 Minuten später war meine Tochter da, ebenfalls Unterwassergeburt.

Jetzt habe ich ziemlichen Bammel, daß Nr. 3 noch schneller sein wird.

Wie war es bei Euch?

LG
Heike

Beitrag von angie1975 02.05.10 - 11:11 Uhr

guten morgen,

herzlichen glückwunsch zur schwangerschaft :-)

also meine beiden großen (12 jahre und 8 jahre) haben ca 29 std gebraucht bis die da waren. #schwitz

leonie 9 monate kam mit kaiserschnitt :-(

da trotz einleitung nichts ging.

mach dir nicht soviele gedanken (ich weiß ist leichter gesagt als getan)
genieße deine schwangerschaft und lass es auf dich zukommen. jede geburt ist anders. kann ja auch sein das es länger dauert. man weiss es nie ;-)

lg angela +rasselbande

Beitrag von truller 02.05.10 - 11:17 Uhr

Nach dem ich beim zweiten Einleiten lassen habe.und dieses sehr bereut habe(23h)

Habe ich darauf bestanden der dritten zeit zulassen.(so lange es ihr gut geht)

Nach 10 Tagen verspätung war sie 4 Sunden Wehen und 9 Min. Presswehen da

Der 4. hatte 14 Tage verspätung.
warar er genauso schnell da.

Beitrag von stillmami110703 02.05.10 - 11:20 Uhr

Hallo,

Einleitung kommt für mich auch nicht in Frage.

Meine beiden "Großen" waren jeweils 9 Tage über Termin.

Beitrag von tigiubaby 02.05.10 - 13:45 Uhr

Hi Heike,

ich hab am 28.02. meine 2. Jungen und mein 3. Kind zur Welt gebracht. Ich war keine Stunde im Kreisssaal. Es ging dank Globuli, Heublumenbäder, Osteopath usw... alles ganz toll.

Die ersten beiden gingen lange, da beide Sternenguckerkinder waren. Die Geburten waren der Horror #augen, aber mein letztes Kind hat mich für alles entschädigt.;-)

Als ich mit Blasensprung ins KH ging, war der MuMu schon vollständig auf und wir warteten nur noch 20 Min. dann kamen auch schon die Wehen. Die wurden sehr schnell sehr heftig und dann war er auch schon da. :-D

Also meine 3. Geburt - die BESTE.

Alles alles Gute - das wird schon

Regnerische Sonntagsgrüße
Kerstin