Unterleibsziehen, wieso?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jars 02.05.10 - 11:23 Uhr

Schönen Guten Morgen an alle #tasse
Ich bin noch neu hier (positiver Test am Donnerstag beim Gyn #huepf). Nun habe ich eine Frage, die mich etwas beschäftigt, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen oder mich etwas beruhigen. Ich habe immer wieder so ein Ziehen, genau wie bei der Mens und es zieht zum Teil schon recht heftig (die Mensschmerzen habe ich aber schon noch einen Tick schlimmer, die halte ich nämlich ohne Schmerzmedis meistens nicht aus). Habe es nicht andauernd, sonder 1-2 täglich manchmal auch mal einen ganzen Tag nicht und meistens nachts, immer so 2 bis vielleicht max. 5 min und danach fühl ich mich als wär nie etwas gewesen, ist das normal? Ansonsten fühl ich mich topfit, bis auf die kleinen, normalen Wehwehchen (oft aufs Klo, angeschwollene Brüste, ab und zu etwas Schwindel und Müdigkeit). Ich habe den Gyn auch darauf angesprochen (da wusste ich noch gar nicht, dass ich schwanger bin, kam erst etwa 15 min später raus#freu) er meinte danach aber auch er wisse nicht von was es komme, habe aber auch nichts Auffälliges erkennen können und die Gebärmutterschleimhaut sei gut aufgebaut (auf dem US natürlich noch nichts zu sehen). Muss ich mir jetzt irgendwie Sorgen machen #gruebel (mein Gyn ist nächste Woche in Urlaub). Ach ja bin Ende 4. SSW.

Liebe Grüsse und sorry für das viele #bla (ist meine 1. SS #verliebt )

Beitrag von miomeinmio 02.05.10 - 11:26 Uhr

Vielleicht dehnen sich schon die Mutterbänder. Habe ich seit der 7 SSW und hält immer noch an. Immer mal wieder. Allerdings nicht so lange wie du. Bei mir dauert es nur einige Sekunden.

Beitrag von jars 02.05.10 - 11:28 Uhr

Danke für deine Antwort. Also bei mir sind es doch mehr als nur ein paar Sekunden. Muss ich mir Sorgen machen?

Beitrag von wir3inrom 02.05.10 - 11:29 Uhr

Das sind die Mutterbänder, die sich auf ihre Aufgabe durch heftiges Trainieren und Dehnen vorbereiten.
Dieses Ziehen wird dich noch eine lange Zeit begleiten, möglicherweise bis zum Ende der Schwangerschaft.

Hier findest du Infos dazu:
http://www.dr-miller.com/FAQ.html#Mutterbandschmerzen

Beitrag von jars 02.05.10 - 11:32 Uhr

Oh vielen Dank, muss ich mir doch nicht so grosse Sorgen machen, obwohl, wäre es bei mir nicht noch zu früh für diese Schmerzen? LG

Beitrag von wir3inrom 02.05.10 - 11:34 Uhr

Bei der einen fängt es in der 5. Woche an, bei der anderen in der 7. Woche.

Du müsstest ja bei 4+ irgendwas sein, also 5. Woche.

Hör auf, dich zu sorgen!

Beitrag von jars 02.05.10 - 11:38 Uhr

Hehe :-D ok, danke du hast mich echt beruhigt, hab schon gedacht meinem Minizwerg gehts nicht gut...
Vielen Dank #blume

Beitrag von marquise 02.05.10 - 14:04 Uhr

Huhu,

das sind die Mutterbänder. Gut gegen die Schmerzen hilft Wärme. Also Wärmflasche auf den Bauch und aufs Sofa / ins Bett legen.

Wärme hilft immer super beim Ziehen.

LG

Beitrag von jars 02.05.10 - 20:25 Uhr

Vielen Dank für deine liebe Antwort (sorry war Nachmittags nicht zu Hause und habe es erst jetzt gesehen) aber danke für deine beruhigende Antwort... #liebdrueck

LG