Ich glaub mein Partner fühlt sich benutzt!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von die unbekannte 02.05.10 - 12:31 Uhr

Hallo,
ich habe seit drei Monaten einen neune Patner.
Davor war ich vier Jahre single und hatte nur einen ONS.
Leider glaubt er mir das nicht, weil ich jetzt ja so oft will.

Da ich jetzt natürlich ein wenig nach zu holen habe möchte ich öfter Sex als er. Er hatte auch lange keine Beziehung und hatte oft mit verschiedenen Frauen Sex.
Am nächsten Tag hat er die Frauen nach hause geschickt und das wars. Also hat er sich eigentlich nur das geholt was er brauchte.

Jetzt ist es so das ich öfter will als er und wenn wir uns ein paar Tage nicht sehen können meint er das ich mir dann bei anderen Männern hole was ich brauche.
Das ist natürlich Schwachsinn, weil ich das in den letzte Jahren auch nicht gemacht habe und warum sollte ich jetzt damit anfangen?
Außerdem liebe ich ihn und möchte garnicht mit einem anderen schlafen.
Leider weiß ich nicht wie ich ihm das begreiflich machen soll. Es tut mir weh das er so über mich denkt und ich habe keine Lust mehr mich rechtzufertigen.


Kennt ihr das, das sich ein Mann ausgenutzt fühlt oder
das der Mann sich nach so kurzer Zeit beschwert das Frau zu viel Sex will?
Okay er arbeitet viel und ist dann auch oft kaputt. Leider können wir uns auch nur drei man die Woche sehen.

Ich dachte immer das die Männer sich dann freuen!?

Würde mich über eure Erfahrungen freuen und vielleicht kann ihn ja einer von euch verstehne.

Lg die unbekannte

Beitrag von ??? 02.05.10 - 12:37 Uhr

also nach 3 Monaten ist es völlig normal das man noch sehr viel lust auf den Partner verspürt und auch viel Sex möchte. Ist bei mir und meinem Partner nicht anders.

Das sich dein Freund darüber beschwert das du zu oft möchtest finde ich von daher etwas eigenartig...#kratz

zum anderen Thema das er behauptet du könntest auch was mit anderen Männern haben...das ist schon pure Eifersucht. Er sollte versuchen dir zu vertrauen weil sonst ist diese Beziehung schnell vorbei...

inseiden er hat etwas zu verbergen und will nur von sich ablenken..meine Theorie #gruebel

Beitrag von grafzahl 02.05.10 - 12:58 Uhr

Ich würd´ mich gerne mal von einer Frau benutzen lassen... ;-)

Geht aber nicht - bin verheiratet. Und das soll auch so bleiben. Also nix mit benutzen lassen.

Beitrag von similia.similibus 02.05.10 - 14:26 Uhr

Lass dich doch einfach von deiner eigenen Frau benutzen! #aha

Beitrag von s.klampfer 02.05.10 - 16:37 Uhr

haha genau... #rofl

Beitrag von grafzahl 02.05.10 - 17:19 Uhr

Wenn ich meiner Frau sage, dass sie mich benutzen soll, schickt sie mich abwaschen oder ich muss den Müll raus bringen...

Beitrag von s.klampfer 02.05.10 - 17:41 Uhr

naja.. schönes Vorspiel.... #rofl

Du armer... :-p

Beitrag von bettibox 02.05.10 - 19:23 Uhr

Sei froh, mein Mann muss auch noch bügeln!!! *gg*

Beitrag von mausi111980 02.05.10 - 20:01 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

#danke für den Lach-Flash

Beitrag von similia.similibus 02.05.10 - 21:42 Uhr

Was du natürlich "lustvoll" erledigst! #freu

Beitrag von similia.similibus 02.05.10 - 14:30 Uhr

Hört sich nach unterschiedlichen, sexuellen Bedürfnissen an. Wenn du meinst, dass du das kannst, dann nimm dich zurück. Jemand der keine Lust auf Sex hat, kann sich nicht dazu zwingen, mehr Lust zu bekommen.

Ob das aber dauerhaft gut geht? #gruebel

Beitrag von s.klampfer 02.05.10 - 16:36 Uhr

Nach 3 Monaten kann man noch nicht von liebe sprechen. Aber das ist ein anderes Thema.

Es ist eigendlich normal in den ersten "jahren" das das Sexualleben mehr ausgelebt wird als nach mehreren Jahren Partnerschaft.

Ich und mein Mann sind bald 6Jahre zusammen.
So wie am anfang ist es natürlich nicht aber auch nicht so das es da garnichts gibt. (sonnst wär ich ja nicht schwanger #rofl )

Vielleicht fühlt er sich auch überumpelt... warte doch ab bis er den ersten schritt macht.

Am besten ist natürlich reden. Reden kann beziehungen und ehen retten.

""Außerdem liebe ich ihn und möchte garnicht mit einem anderen schlafen. ""
Genau das sagst du ihm! Mehrmals das er es entlich kapiert!

Alles gute #klee