nachbar benutzt unsere bude als fernseher...tips?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von aliena-maus 02.05.10 - 12:36 Uhr

hallo!
wir haben im november letzten jahres ein haus gekauft.
ansich verstehen wir uns mit den nachbarn,also small talk,aber mehr auch nicht,weil sie alle schon älter sind (interessen sind da verschieden)

im winter ist mir schon aufgefallen,dass wenn ich das rollo von meinem sohnemann zu mache,dass eigentlich IMMER das rollo von deren ca 19jährigen sohn offen ist und dieser seinen computer so vorm fenster stehen hat,dass man wunderbar seine pornos mitanschauen kann- und das vom kinderzimmerfenster eines 1,5 jährigen :-[ (sie haben auch keine gardinen vor den fenstern)
ich war geschockt!!!!!

naja...nun kommt das nächste...wenn der sohn an der arbeit ist,steht meine nachbarin oft in seinem zimmer am fenster und start uns direkt ins wohnzimmer!!!!
eben auch.mein mann hatte die gardine etwas beiseite gemacht,weil dave in der ecke mit wasser gematscht hatte
ich sass hier auf der couch,schaue zufällig nach oben (aus dem fenster)steht sie da und start mich direkt an!!!!hab so getan als wenn ich sie nicht sehe und sie glotze bestimmt 10min hier rüber,bis ich einfach weg gegangen bin.

nun werden wir definitiv den sichtschutz erhöhen,dass sie nichtmehr hier rein schauen können....

aber wie hoch darf so ein sichtschutz sein?der jetzige ist an der grundstücksgrenze und vll 1,80m hoch

und was würdet ihr mit dem kinderzimmerfenster machen,wo man pornos sehen kann?
hab schon überlegt,die untere hälfte abzukleben,damit mein sohn es nicht sieht.ich denke,ich werde ihn vll mit 5 jahren anfangen aufzuklären,aber ich möchte nicht,dass so ein kleines kind sowas sieht #zitter

Beitrag von kira90 02.05.10 - 12:43 Uhr

Kommt drauf an in welchem Bundesland du wohnst.Aber mehr als 1,80 M wird sicher nicht erlaubt sein.
Habt ihr keine Rollos?

Beitrag von aliena-maus 02.05.10 - 12:48 Uhr

doch,aber ich kann und will doch nicht den ganzen tag die rollos unten haben....dann kann ich meine fenster auch gleich zumauern :-(

blöderweise hört der sichtschutz da auf,wo das fenster anfängt

Beitrag von pizza-hawaii 02.05.10 - 13:49 Uhr

Wegen der Zaunhöhe musst Du mal bei der Kommune fragen, das ist überall anders. Das es mehr als 1,80m sein dürfen kann ich mir aber auch nicht vorstellen.

Vielleicht hättet Ihr aber die Möglichkeit einen Sonnenschirm oder ähnliches so zu positionieren das man von Gegenüber nicht mehr reinschauen kann.

Bei Deinem Sohn würde ich so ein Faltrollo ans Fenster machen was man von unten nach oben schiebt!

pizza

Beitrag von aliena-maus 02.05.10 - 13:57 Uhr

das mit dem faltrollo ist ne gute idee,wobei ich dann da angst haben muß,dass er es hoch geschoben bekommt...hmmm...

leider nein,also mit sonnenschirm kann man nicht arbeiten.

aber ich hab schon überlegt,dass ich einfach klingel und sage,dass ich den sichtschutz höher machen will,damit meine tiere raus können und nicht ausbüchsen (klingt plausibel und ich muß nicht erklären)
oder ich setze echt noch katzendraht drauf

Beitrag von mighty_manu 02.05.10 - 14:13 Uhr

Hi,

also wenn du meinst, dass ihr euch an sich gut versteht, dann sprech sie doch einfach darauf an. Versuche es irgendwie freundlich zu sagen, dass du dich beobachtet fühlst. Frag sie doch einfach mal, ob sie nichts besseres zu tun hat, als dich zu beobachten.

Dann würde ich noch sagen: "Sag mal, XY, weißt du eigentlich, was dein Herr Sohnemann so an seinem Computer anschaut? Wenn nicht, dann frag mal meinen Sohn, denn der kann es von seinem Zimmer aus mit ansehen. Sag ihm doch bitte, dass er seinen Monitor drehen soll, damit mein Kleiner nicht die Pornos von deinem Sohn anschauen muss!"

Ach so, und wenn sie wieder am Fenster steht, dann schön winken, damit sie merkt, dass du sie siehst. Wetten, dass es ihr dann peinlich ist!?!?

LG,
Manu

Beitrag von dominiksmami 02.05.10 - 14:19 Uhr

Huhu,

genauso würde ich das machen...einfach in die Offensive gehen.

Freudestrahlend winken wenn sie dich beobachtet...Fenster aufreissen und fragen wies ihr geht etc. und eben Klartext wegen dem PC reden.

lg

Andrea

Beitrag von ayshe 02.05.10 - 14:36 Uhr

#pro #rofl

Beitrag von dur 02.05.10 - 15:29 Uhr

Hei

Frag doch mal die Nachbarin warum sie immer zu euch herüber schaut. Das würde mir tierisch auf den Wecker gehen.
Wegen dem Sichtschutz musst du dich erkundigen.

Bei deinem Kurzen würde ich ganz schnell Vorhänge oder Rollos ans Fenster machen.

lg, dur

Beitrag von kawatina 02.05.10 - 16:56 Uhr

Hallo,

warum tust du so, als ob du sie nicht gesehen hättest?

Du musst immer ganz doll winken! #rofl

Frau Nachbarin muss merken, das du es merkst, wenn sie ständig zu euch rüber schaut.;-)

Tja, zu Prinz Porno von gegenüber fällt mir gerade auch
nicht viel ein. #kratz

LG
Tina

Beitrag von golliwog 02.05.10 - 18:49 Uhr

Genau! Und wenn das Winken nichts hilft, Fenster aufmachen und fragen, ob sie euch gut versteht oder ob ihr lauter reden sollt :-)

Wegen der Pornos würde ich zuerst den Sohn direkt ansprechen. Vermutlich hat er den Bildschirm deshalb zum Fenster gedreht, weil die Zimmertüre gegenüber ist und er nicht möchte, dass seine Eltern gleich sehen, was er so anschaut, wenn sie mal zur Türe reinkommen.

Beitrag von hebigabi 02.05.10 - 18:01 Uhr

Wir hatten auch so eine Nachbarin (bzw. haben sie immer noch) - wir haben dann immer freudestrahlend rübergewunken.
Vielleicht noch der Spruch- na sie haben aber mal wieder viel Zeit zu schauen.

Und das mit dem Porno beim Sohn würd ich einfach zur Sprache bringen wie schon vorgeschlagen.

Einfach mal so ganz naiv fragen, was SIE denn machen würde an deiner Stelle, damit dein Sohn nicht immer die Pornos von ihrem Sohn schauen muss.

LG

Gabi

PS: sag doch mal Bescheid was was gebracht hat

Beitrag von twins 02.05.10 - 19:09 Uhr

Hi,
wenn Sie Euch demonstrativ reinschaut, zurückschauen und winken....Du wirs sehen, das das schnell vorbei geht.
Und den Junior würde ich direkt ansprechen, denn dem wird das sooo peinlich#schock sein, das er gleich sein Bildschirm woanders hinstellt.

Fragt bei Euch in der Gemeinde wegen Sichtschutz an. Bei uns darf die Hecke 2m hoch sein und wenn der Nachbar nichs dagegen hat auch höher.

Grüße
Lisa

Beitrag von daddy69 02.05.10 - 19:39 Uhr

Hi,

Du könntest ihnen sowas in der Art an die Haustür hängen:
http://www.housetunez.de/wp-content/uploads/2008/05/aushang_polaroid.jpg

Nur mit dem passenden Inhalt.

Beitrag von viki82 02.05.10 - 20:11 Uhr


#rofl #rofl #rofl

wie geil!!!!

Beitrag von blondesgift81 02.05.10 - 20:28 Uhr

#rofl#pro#ole#huepf#freu#danke

Das war der Lacher für Sonntag...

wie geil.....

Beitrag von hauke-haien 03.05.10 - 09:53 Uhr

Mich wundert, dass hier noch keiner bemerkt hat, dass der Porno-Freund hier iilegal handelt.
Wenn ihr also richtig Ärger machen wollt, dann zeigt ihn an!

Beitrag von raena 03.05.10 - 13:14 Uhr

Warum ist es illegal?

Der Kerl ist 19 und damit volljährig und wenn er will dann kann und darf er Pornos auch auf dem PC gucken (ist wohl auch besser dort als mit Mami und Papi auf der Wohnzimmercoucht #rofl)


..... oder habe ich die Ironie verpasst #schmoll und du wolltest uns nur foppen? #ole

Beitrag von hauke-haien 03.05.10 - 15:05 Uhr

http://www.netlaw.de/gesetze/gjsm.htm

Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr!

Beitrag von manavgat 03.05.10 - 10:05 Uhr

wegen den Pornos: ich würde sie anschreiben, dass diese Belästigung, die schließlich ein Kind betrifft zu unterbleiben hat.

Was die Spioniererei anbelangt: Nimm ein Fernglas, glotz zurück und winke enthusiatisch....

Gruß

Manavgat